Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mac Mini im Test: Ein teurer Spaß…

Kann man da Windows 7 draufknallen?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kann man da Windows 7 draufknallen?

    Autor: Bananenesser 01.07.10 - 18:23

    Falls nein, dann leck mich, Apple.

  2. Re: Kann man da Windows 7 draufknallen?

    Autor: Mr. Right 01.07.10 - 18:27

    G4 ist wohl kein Pentium, also rein.
    Schade wenns wirklich so ist.

  3. Re: Kann man da Windows 7 draufknallen?

    Autor: 123test 01.07.10 - 18:28

    Müsste per BootCamp gehen...
    Allerdings wirds deswegen nicht billiger.

  4. Re: Kann man da Windows 7 draufknallen?

    Autor: Mr.Right 01.07.10 - 18:28

    Edit:
    > G4 ist wohl kein Pentium, also nein.
    > Schade wenn's wirklich so ist.

  5. Re: Kann man da Windows 7 draufknallen?

    Autor: adooo 01.07.10 - 18:32

    wozu brauchst ihn dann? Wenn eh kein OS X nutzen willst, dann kauf Dir doch gleich 'nen PC.

  6. Re: Kann man da Windows 7 draufknallen?

    Autor: Bananenesser 01.07.10 - 18:33

    Der Verbrauch ist super. Sogar besser als ein Atom, und das bei viel besserer Leistung.
    Aber die Apple-Einschränkungen tue ich mir ganz sicher nicht an, und will die auch gar nicht fördern.

  7. Re: Kann man da Windows 7 draufknallen?

    Autor: thebigalex 01.07.10 - 18:40

    @Mr. Right:

    Wieso G4? Der war im ersten Mac Mini.
    Hier ist ein C2D drin.

  8. Re: Kann man da Windows 7 draufknallen?

    Autor: Melonenhund 01.07.10 - 18:50

    thebigalex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > @Mr. Right:
    >
    > Wieso G4? Der war im ersten Mac Mini.
    > Hier ist ein C2D drin.

    @thebigalex
    Unten in Beitraegen auf den Link "Ansicht wechseln" clicken

    Wuff!!
    Melonenhund

    -------------------
    Bei "Fakten": Quelle oder Klappe!
    When you have cake, it is not the cake that creates the most magnificent of experiences, but it is the emotions attached to it.

  9. Re: Kann man da Windows 7 draufknallen?

    Autor: Antibrumm 01.07.10 - 21:15

    FIT-PC2.

    Ok, "nur" mit Windows XP und nen Atom Prozessor, das reicht jedoch für bisschen Office und als File-, Printserver.

    Saugt grad mal 5 Watt.

    Dann noch 20W für meine 4 HDD's ;)

    Zusammen mit der Popcorn Hour tiptop fürs Heimkino.

  10. Re: Kann man da Windows 7 draufknallen?

    Autor: Trollversteher 01.07.10 - 21:19

    Und der kleine Atom kommt mit Full hd klar?

  11. Re: Kann man da Windows 7 draufknallen?

    Autor: iHateDummsülzer 01.07.10 - 23:04

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und der kleine Atom kommt mit Full hd klar?

    > Features
    > CPU Intel Atom Z510 1.1GHz Chipset Intel US15W SCH Memory 1GB DDR2-533 on-board Storage Internal bay for 2.5″ SATA HDD
    > miniSD socket Display & Graphics Intel GMA500 graphics acceleration
    > Full hardware video acceleration of H.264, MPEG2, VC1, and WMV9
    > DVI Digital output up to 1920 x 1200 through HDMI connector Audio High definition 2.0
    > Line-out, line-in, mic Networking 1000 BaseT Ethernet
    > 802.11g WLAN USB 6 USB 2.0 High Speed ports IR Programmable consumer IR receiver

    Klingt für mich nach FullHD-tauglich. Nichts anderes machen die Wundervollbringer bei Apple.

  12. Re: Kann man da Windows 7 draufknallen?

    Autor: Trollversteher 02.07.10 - 12:52

    >Klingt für mich nach FullHD-tauglich. Nichts anderes machen die Wundervollbringer bei Apple.

    Bisher habe ich von den Nicht-NVidia (also ION) unterstützten Atoms immer nur gehört, dass FullHD zur unerträglichen Ruckelparade wird, obwohl's dick als Feature auf der Packung steht. Bei Dir läuft 1080p flüssig?

  13. Re: Kann man da Windows 7 draufknallen?

    Autor: Kinderträume im Internet 02.07.10 - 13:30

    > Ok, "nur" mit Windows XP und nen Atom Prozessor, das reicht jedoch für
    > bisschen Office und als File-, Printserver.
    >
    > Saugt grad mal 5 Watt.

    Selbst mit deinen Platten würdest du für solch einen Computer MIT SICHERHEIT den Nobelpreis kassieren - und zwar direkt mehrfach weil du fast die komplette, moderne Wissenschaft widerlegt hast und wir von vorne beginnen müssten :-). Kurz darauf wäre "Alchimist" wieder ein Beruf und Erzmagier würden dem König dienen ...

    Vermutlich hast du dich vertippt und meintest 50[[/u]/b] Watt, was aber auch bereits verdächtig wäre

  14. Re: Kann man da Windows 7 draufknallen?

    Autor: Kinderträume im Internet 02.07.10 - 13:30

    Kinderträume im Internet schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Ok, "nur" mit Windows XP und nen Atom Prozessor, das reicht jedoch für
    > > bisschen Office und als File-, Printserver.
    > >
    > > Saugt grad mal 5 Watt.
    >
    > Selbst mit deinen Platten würdest du für solch einen Computer MIT
    > SICHERHEIT den Nobelpreis kassieren - und zwar direkt mehrfach weil du fast
    > die komplette, moderne Wissenschaft widerlegt hast und wir von vorne
    > beginnen müssten :-). Kurz darauf wäre "Alchimist" wieder ein Beruf und
    > Erzmagier würden dem König dienen ...
    >
    > Vermutlich hast du dich vertippt und meintest 50[/b] Watt, was aber auch
    > bereits verdächtig wäre

    Mh ... irgendwas lief mit den BBCode-Tags schief ... die übermäßige formatierung war keine Absicht.

  15. Re: Kann man da Windows 7 draufknallen?

    Autor: Umpalumpa 02.07.10 - 13:47

    Mit 1080p haben selbst MidEnd-Rechner mit Quadcores manchmal probleme ... das wird erst in vielen, vielen Jahren auf Netbooks laufen sofern man KEINEN immens schnellen Decoderchip in die Dinger verbaut (was ja teilweise schon erhältlich ist)

  16. Re: Kann man da Windows 7 draufknallen?

    Autor: Trollversteher 02.07.10 - 13:51

    >Mit 1080p haben selbst MidEnd-Rechner mit Quadcores manchmal probleme ... das wird erst in vielen, vielen Jahren auf Netbooks laufen sofern man KEINEN immens schnellen Decoderchip in die Dinger verbaut (was ja teilweise schon erhältlich ist)

    Eben, sag ich ja - ION z.B.. Oder Tegra2 bei Tablets. Aber für CPU + 08/15 Chipset muss schon ne deutlich stärkere CPU...

  17. Re: Kann man da Windows 7 draufknallen?

    Autor: apex42 02.07.10 - 14:40

    Umpalumpa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit 1080p haben selbst MidEnd-Rechner mit Quadcores manchmal probleme ...
    > das wird erst in vielen, vielen Jahren auf Netbooks laufen sofern man
    > KEINEN immens schnellen Decoderchip in die Dinger verbaut (was ja teilweise
    > schon erhältlich ist)


    dann machst du aber was falsch ^^
    ich kann 1080p ohne probleme auf meinem notebook(c2d 2,2GHz, Nvidia 9600M) abspielen... mein tip: CoreAVC, 10%cpu auslastung bei 1080p

  18. Re: Kann man da Windows 7 draufknallen?

    Autor: Trollversteher 02.07.10 - 14:44

    >dann machst du aber was falsch ^^
    >ich kann 1080p ohne probleme auf meinem notebook(c2d 2,2GHz, Nvidia 9600M) abspielen... mein tip: CoreAVC, 10%cpu auslastung bei 1080p

    Er sprach ja vom Prozessor. Dein 9600M dürfte da einiges zu beitragen...

  19. Re: Kann man da Windows 7 draufknallen?

    Autor: iHateDummsülzer 02.07.10 - 15:01

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Klingt für mich nach FullHD-tauglich. Nichts anderes machen die
    > Wundervollbringer bei Apple.
    >
    > Bisher habe ich von den Nicht-NVidia (also ION) unterstützten Atoms immer
    > nur gehört, dass FullHD zur unerträglichen Ruckelparade wird, obwohl's dick
    > als Feature auf der Packung steht. Bei Dir läuft 1080p flüssig?

    Ich hab das Ding nicht. Und muss mit dir etwas hart ins Gericht gehen. Würdest du dich wirklich für die Alternativen interessieren, dann hättest du den ein oder anderen Bericht zu dem Gerät gefunden. Zusammengefasst ist man zum Schluss gekommen, kompatible Videos (1080p) rockt das Ding, also als HTPC zu empfehlen, aber als Rechner viel zu langsam.
    2 Anmerkungen meinerseits:
    - das iPad kann auch nur kompatible Videos, hat aber zusätzlich die Einschränkung andere erst gar nicht zu versuchen. Die Apple-Jünger sehen das zwar als Vorteil, weil man nicht enttäuscht werden kann, das etwas nicht richtig läuft, ich finde den Versuch aber besser und selbst normale 720p-Videos sollte er schaffen, wenn der Codec nicht gar zu exotisch ist.
    - Die Vorgängerversion des Gerätes ist definitiv nicht HD-tauglich.

    http://www.linux-community.de/Internal/Artikel/Online-Artikel/Fit-PC2-Minirechner-mit-Atom-Z530-und-Poulsbo-Grafik

  20. Re: Kann man da Windows 7 draufknallen?

    Autor: Trollversteher 02.07.10 - 15:09

    Ich interessiere mich deshalb nicht sonderlich für Alternativen, weil für mich vorerst weder Mac Mini noch HTPC in Frage kommen. Die Arbeit leistet bei mir ne PS3, und für "inkompatible Videos" kann im Heimkinozimmer zur Not der Desktop-PC einspringen.

    Und "kompatible Videos only" wären auch nichts für mich - wenn ich mir ein Tablet als portablen Videoplayer zulege, dann wirds was wie das Adam von notionInk sein - das hat dank Tegra2 auch mit nicht-kompatiblen HD-Quellen keine Probleme.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.07.10 15:14 durch Trollversteher.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ELAXY | CREALOGIX, Jever, Puchheim bei München, Stuttgart
  2. Universität Passau, Passau
  3. Landeshauptstadt München, München
  4. ELAXY GmbH, Stuttgart, Jever, Puchheim bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,90€ (Bestpreis!)
  2. (nur bis Montag 9 Uhr)
  3. für 134,98€/176,98€ (Bestpreise!)
  4. (u. a. Mass Effect: Andromeda PS4/XBO für 15€, Mission Impossible 1-5 Box 14,99€ und Acer...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
    Anthem angespielt
    Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

    E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

    1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
    2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
    3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

    Elektroautos: Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts
    Elektroautos
    Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts

    Wenn Betreiber von Ladestationen das Wort "eichrechtskonform" hören, stöhnen sie genervt auf. Doch demnächst soll es mehr Lösungen geben, die die Elektromobilität mit dem strengen deutschen Eichrecht in Einklang bringen. Davon profitieren Anbieter und Fahrer gleichermaßen.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. WE Solutions Günstige Elektroautos aus dem 3D-Drucker
    2. Ladesäulen Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos
    3. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse

    1. T-Systems: Konnektor für E-Gesundheitskarte zugelassen
      T-Systems
      Konnektor für E-Gesundheitskarte zugelassen

      Das jahrelang verspätete Projekt der elektronischen Gesundheitskarte könnte doch noch starten. Das Zugangsgerät von T-Systems wurde endlich zugelassen.

    2. Kartendienst: Google-Autos fahren wieder durch Deutschland
      Kartendienst
      Google-Autos fahren wieder durch Deutschland

      Google Maps wird mit neuen Aufnahmen in deutschen Straßen verbessert. Für Street View können die Bilder jedoch nicht verwendet werden.

    3. Notebook: Apple gibt nach Monaten Fehler bei Macbook-Tastatur zu
      Notebook
      Apple gibt nach Monaten Fehler bei Macbook-Tastatur zu

      Die Tastaturen in Macbook- oder Macbook-Pro-Modellen können fehlerhaft sein. Das hat Apple nach mehreren Monaten zugegeben. Betroffene Kunden können sich kostenlos eine funktionierende Tastatur in ihr Notebook einbauen lassen.


    1. 13:21

    2. 11:49

    3. 11:59

    4. 11:33

    5. 10:59

    6. 10:22

    7. 09:02

    8. 17:15