Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mechanischer GX Blue Switch: Blaue…

MX Red Silent

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. MX Red Silent

    Autor: JouMxyzptlk 13.06.18 - 15:27

    Ich bin grad von meinem Cherry MX-Board mit MX-Blue auf MX-Red Silent umgestiegen. In dem Fall von Corsair (und hat auch Ölbehandlung gebraucht um wirklich Silent zu sein).
    Weil MX-Blue ist doch zu laut, trotz Öldämpfung, und ich brauche inzwischen Tasten die weniger Kraft benötigen.
    PS: So hatte ich MX-Blue gedämpft: https://youtu.be/WWyNn2wZCxs .
    Bei MX-Red-Silent ähnlich.

    Ultra HD ist LOW RES! 8K bis 16K sind mein Metier.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.06.18 15:28 durch JouMxyzptlk.

  2. Re: MX Red Silent

    Autor: Scorcher24 13.06.18 - 15:32

    Und das Öl tropft schön runter auf die Elektronik und was dann passiert, das weiß jeder der weiß, was eine galvanische Korrosion ist... setzen, 6, Joachim.

  3. Re: MX Red Silent

    Autor: JouMxyzptlk 13.06.18 - 15:41

    Scorcher24 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und das Öl tropft schön runter auf die Elektronik und was dann passiert,
    > das weiß jeder der weiß, was eine galvanische Korrosion ist... setzen, 6,
    > Joachim.

    Die 6 bekommst du. Seit wann leitet WD40 Strom?
    Was glaubst du warum komplette Rechner, Röhrenfernseher (mit bis zu 27000 Volt) und Serverfarmen in Öl gebadet bzw gekühlt werden?
    Okay, du dämpfst deine Tastatur mit Salzwasser, ich habe verstanden.
    Das nächste mal solltest du recherchieren bevor du Unsinn postest.
    Die Cherry-MX-Blue funktioniert, vier Jahre nach der Behandlung, immer noch wie eine eins. Selbst der Dämpfungseffekt ist noch da.

    und das andere unsinnige Argument dass die Kontakte dann nicht mehr funktionieren kenne ich auch, das zeugt ebenfalls von Unwissen ohne sich näher mit der Materie beschäftigt zu haben. Selbst die uralten Analogvermittlungen haben Öl bzw Fett getränkte Kontakte um Korrosion zu verringern. Siehe https://revertive-pulse.tumblr.com/ und https://www.youtube.com/user/museumofcomm

    Ach ja, nett dass du mich mit meinem Realnamen ansprichst ;). Wie denn deiner, mein Junge?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.06.18 15:42 durch JouMxyzptlk.

  4. Re: MX Red Silent

    Autor: ThorstenMUC 13.06.18 - 16:35

    Naja... mechanische Switches im Ölbad zur Dämpfung...

    Wenn ich mir vorstelle, wieviel Staub und Dreck ich nach einiger Zeit beim Reinigen aus meinen Keyboards holen kann... und das ganze dann ölverschmiert - da darf ich gleich mit WD40 und Zahnbürste ran...

    Hab hier die Cherry Dämpfungsringe unter MX Brown - das Geräusch ist eigentlich ganz angenehm.

  5. Re: MX Red Silent

    Autor: RheinPirat 13.06.18 - 16:56

    Zumindest hat er kein WD40 genommen. WD40 würde nicht lange halten. Zudem zieht WD40 mit der Zeit Wasser und ist KEIN Korrosionsschutz - genau so wenig wie es ein Schmieröl ist.


    MX Brown mit Dämpfungsringe ist wirklich die beste Lösung.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MODOMOTO - Curated Shopping Group, Berlin
  2. ONLINE Schreibgeräte GmbH, Neumarkt in der Oberpfalz
  3. DIBt Deutsches Institut für Bautechnik, Berlin
  4. Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH, Darmstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  2. jetzt bis zum 28.06. direkt bei Apple bestellen und die 0% Raten-Finanzierung erhalten
  3. bei Alternate kaufen


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Lieferflatrate Otto Up: Otto ist chancenlos gegen Ebay und Amazon
Lieferflatrate Otto Up
Otto ist chancenlos gegen Ebay und Amazon

Der Versandhändler Otto bietet neuerdings eine Lieferflatrate an und will so mit Amazon und Ebay mithalten. Die Otto Up genannte Option enttäuscht uns aber mit zu vielen Einschränkungen.
Eine Analyse von Ingo Pakalski


    Porsche Design Mate RS im Test: Das P20 Pro in wahnwitzig teuer
    Porsche Design Mate RS im Test
    Das P20 Pro in wahnwitzig teuer

    In Deutschland kostet Huaweis Porsche Design Mate RS 1.550 Euro - dafür bekommen Käufer technisch ein P20 Pro, das ähnlich aussieht wie das Mate 10 Pro. Den Aufpreis von 800 Euro halten wir trotz neuer Technologien für aberwitzig, ein Luxusgerät ist das Smartphone für uns nicht.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Low Latency Docsis Huawei will Latenz von 1 Millisekunde im Kabelnetz erreichen
    2. Cloud PC Huawei streamt Windows 10 auf Smartphones
    3. Android Keine Bootloader-Entsperrung mehr bei Huawei-Geräten

    Sun to Liquid: Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird
    Sun to Liquid
    Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird

    Wasser, Kohlendioxid und Sonnenlicht ergeben: Treibstoff. In Spanien wird eine Anlage in Betrieb genommen, in der mit Hilfe von Sonnenlicht eine Vorstufe für synthetisches Kerosin erzeugt oder Wasserstoff gewonnen wird. Ein Projektverantwortlicher vom DLR hat uns erklärt, warum die Forschung an Brennstoffen trotz Energiewende sinnvoll ist.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. Deep Sea Mining Deep Green holte Manganknollen vom Meeresgrund
    2. Klimaschutz Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
    3. Physik Maserlicht aus Diamant

    1. Spielesteuerung: Microsoft will mal wieder Mausunterstützung für die Xbox One
      Spielesteuerung
      Microsoft will mal wieder Mausunterstützung für die Xbox One

      Gemeinsam mit Razer möchte Microsoft auf der Xbox One noch vor Ende 2018 Unterstützung für Maus und Tastatur anbieten, berichten US-Medien. Entwickler haben möglicherweise bereits Dev Kits erhalten.

    2. Gaming Disorder: London plant staatlich finanziertes Zentrum für Onlinesucht
      Gaming Disorder
      London plant staatlich finanziertes Zentrum für Onlinesucht

      Nach der umstrittenen Einstufung von Spielesucht (Gaming Disorder) als Krankheitsbild durch die Weltgesundheitsorganisation WHO entsteht in London das erste staatlich unterstützte Zentrum, das Betroffenen helfen will. Später könnten weitere Formen der Onlinesucht dazukommen.

    3. OxygenOS: Akku des Oneplus 6 soll nach Update kürzer durchhalten
      OxygenOS
      Akku des Oneplus 6 soll nach Update kürzer durchhalten

      Im offiziellen Forum von Oneplus mehren sich Stimmen von Nutzern, die eine kürzere Akkulaufzeit nach dem Update des Oneplus 6 auf die jüngste OxygenOS-Version beklagen. Demnach soll das Smartphone nicht mal mehr einen Tag lang durchhalten.


    1. 17:18

    2. 16:20

    3. 16:00

    4. 15:35

    5. 15:12

    6. 14:53

    7. 13:50

    8. 13:30