Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mechanischer GX Blue Switch: Blaue…

MX Red Silent

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. MX Red Silent

    Autor: JouMxyzptlk 13.06.18 - 15:27

    Ich bin grad von meinem Cherry MX-Board mit MX-Blue auf MX-Red Silent umgestiegen. In dem Fall von Corsair (und hat auch Ölbehandlung gebraucht um wirklich Silent zu sein).
    Weil MX-Blue ist doch zu laut, trotz Öldämpfung, und ich brauche inzwischen Tasten die weniger Kraft benötigen.
    PS: So hatte ich MX-Blue gedämpft: https://youtu.be/WWyNn2wZCxs .
    Bei MX-Red-Silent ähnlich.

    Ultra HD ist LOW RES! 8K bis 16K sind mein Metier.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.06.18 15:28 durch JouMxyzptlk.

  2. Re: MX Red Silent

    Autor: Scorcher24 13.06.18 - 15:32

    Und das Öl tropft schön runter auf die Elektronik und was dann passiert, das weiß jeder der weiß, was eine galvanische Korrosion ist... setzen, 6, Joachim.

  3. Re: MX Red Silent

    Autor: JouMxyzptlk 13.06.18 - 15:41

    Scorcher24 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und das Öl tropft schön runter auf die Elektronik und was dann passiert,
    > das weiß jeder der weiß, was eine galvanische Korrosion ist... setzen, 6,
    > Joachim.

    Die 6 bekommst du. Seit wann leitet WD40 Strom?
    Was glaubst du warum komplette Rechner, Röhrenfernseher (mit bis zu 27000 Volt) und Serverfarmen in Öl gebadet bzw gekühlt werden?
    Okay, du dämpfst deine Tastatur mit Salzwasser, ich habe verstanden.
    Das nächste mal solltest du recherchieren bevor du Unsinn postest.
    Die Cherry-MX-Blue funktioniert, vier Jahre nach der Behandlung, immer noch wie eine eins. Selbst der Dämpfungseffekt ist noch da.

    und das andere unsinnige Argument dass die Kontakte dann nicht mehr funktionieren kenne ich auch, das zeugt ebenfalls von Unwissen ohne sich näher mit der Materie beschäftigt zu haben. Selbst die uralten Analogvermittlungen haben Öl bzw Fett getränkte Kontakte um Korrosion zu verringern. Siehe https://revertive-pulse.tumblr.com/ und https://www.youtube.com/user/museumofcomm

    Ach ja, nett dass du mich mit meinem Realnamen ansprichst ;). Wie denn deiner, mein Junge?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.06.18 15:42 durch JouMxyzptlk.

  4. Re: MX Red Silent

    Autor: ThorstenMUC 13.06.18 - 16:35

    Naja... mechanische Switches im Ölbad zur Dämpfung...

    Wenn ich mir vorstelle, wieviel Staub und Dreck ich nach einiger Zeit beim Reinigen aus meinen Keyboards holen kann... und das ganze dann ölverschmiert - da darf ich gleich mit WD40 und Zahnbürste ran...

    Hab hier die Cherry Dämpfungsringe unter MX Brown - das Geräusch ist eigentlich ganz angenehm.

  5. Re: MX Red Silent

    Autor: RheinPirat 13.06.18 - 16:56

    Zumindest hat er kein WD40 genommen. WD40 würde nicht lange halten. Zudem zieht WD40 mit der Zeit Wasser und ist KEIN Korrosionsschutz - genau so wenig wie es ein Schmieröl ist.


    MX Brown mit Dämpfungsringe ist wirklich die beste Lösung.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. KW-Commerce GmbH, Berlin
  2. EWM AG, Mündersbach
  3. BWI GmbH, Nürnberg, München
  4. ING-DiBa AG, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)
  2. 32,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sailfish X im Test: Die Android-Alternative mit ein bisschen Android
Sailfish X im Test
Die Android-Alternative mit ein bisschen Android

Seit kurzem ist Sailfish OS mit Android-Unterstützung für weitere Xperia-Smartphones von Sony verfügbar. Fünf Jahre nach unserem letzten Test wird es Zeit, dass wir uns das alternative Mobile-Betriebssystem wieder einmal anschauen und testen, wie es auf einem ursprünglichen Android-Gerät läuft.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android, Debian, Sailfish OS Gemini PDA bekommt Dreifach-Boot-Option

Gesetzesinitiative des Bundesrates: Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet
Gesetzesinitiative des Bundesrates
Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet

Eine Gesetzesinitiative des Bundesrates soll den Betrieb von Handelsplattformen im Darknet unter Strafe stellen, wenn sie Illegales fördern. Das war auch bisher schon strafbar, das Gesetz könnte jedoch vor allem der Überwachung dienen, kritisieren Juristen.
Von Moritz Tremmel

  1. Security Onionshare 2 ermöglicht einfachen Dateiaustausch per Tor
  2. Tor-Netzwerk Britischer Kleinstprovider testet Tor-SIM-Karte
  3. Tor-Netzwerk Sicherheitslücke für Tor Browser 7 veröffentlicht

Flugzeugabsturz: Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb
Flugzeugabsturz
Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb

Wegen eines bekannten Softwarefehlers wird der Flugbetrieb für Boeings neustes Flugzeug fast weltweit eingestellt - Die letzte Ausnahme war: die USA. Der Umgang der amerikanischen Flugaufsichtsbehörde mit den Problemen des neuen Flugzeugs erscheint zweifelhaft.

  1. Boeing Rollout der neuen 777X in wenigen Tagen
  2. Boeing 747 Der Jumbo Jet wird 50 Jahre alt
  3. Lufttaxi Uber sucht eine weitere Stadt für Uber-Air-Test

  1. DSGVO: Zeitenwechsel im Datenschutz
    DSGVO
    Zeitenwechsel im Datenschutz

    Mehr Sanktionen, weniger Beratungen. Das droht, wenn die Politik die Datenschutz-Aufsichtsbehörden weiterhin personell und finanziell zu knapp hält. Die bayerische Datenschutzaufsichtsbehörde hat für den Standort Bayern jetzt eine drastische Kursänderung angekündigt.

  2. Valve: Steam bekommt neue Bibliothek und Veranstaltungshinweise
    Valve
    Steam bekommt neue Bibliothek und Veranstaltungshinweise

    GDC 2019 Alden Kroll und Kollegen von Valve haben die neue Bibliothek und Veranstaltungshinweise auf Steam vorgestellt - und, fast noch wichtiger, für das Gaming Network des Unternehmens geworben.

  3. Wochenrückblick: Wikipedia schwärzt, Nvidia schwafelt, Google schtreamt
    Wochenrückblick
    Wikipedia schwärzt, Nvidia schwafelt, Google schtreamt

    Golem.de-Wochenrückblick Auf der Straße, am Telefon und im Netz wird gegen Artikel 13 protestiert. Google enthüllt seinen Game-Streaming-Service. Und Nvidia bleibt große Neuerungen schuldig.


  1. 10:00

  2. 09:26

  3. 09:02

  4. 19:12

  5. 18:32

  6. 17:59

  7. 17:15

  8. 16:50