1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Medion Erazer Hunter X10: Aldi…

Kann man machen

Das Wochenende ist fast schon da. Zeit für Quatsch!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kann man machen

    Autor: derdiedas 30.11.20 - 11:13

    i9-10900K 430 Euro
    32GB Hyper X 3600 231 Euro
    Mainboard 200 Euro
    AIO Kühlung 100 Euro
    Inwin 101 80 Euro
    1TB SSD 120 Euro
    4TB HDD 80 Euro
    3080TI aktuell 1100-1600 Euro
    750W Netzteil 90 Euro

    Die aktuellen Straßenpreise der 3080 machen daraus ein akzeptables Angebot, da alle 3080 die man aktuell kaufen kann überteuerte Karten bei ebay sind und man hier eine mit problemloser Garantie vom Hersteller kauft.

    Gäbe es die 3080 zum Listenpreis von 699,- Euro wird daraus natürlich ein viel zu teueres Angebot. Da die aber aktuell fast zum Preis der 3090 über den Tisch geht ist das Angebot für vor Weihnachten akzeptabel. Nach Weihnachten ärgert man sich aber dann das man knapp 1000 Euro auf der Straße gelassen hat.

    Gruß DDD



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.11.20 11:14 durch derdiedas.

  2. Re: Kann man machen

    Autor: Wasserflasche 30.11.20 - 11:31

    Es gibt jetzt sicherlich einige die folgende Rechnung aufmachen:

    - Rechner kaufen
    - 3080 in eigenes Gerät übernehmen
    - Rest in Stückchen verkaufen
    - Profit (und wenn es nur "habe eine 3080" ist)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.11.20 11:31 durch Wasserflasche.

  3. Re: Kann man machen

    Autor: subjord 30.11.20 - 11:43

    Wasserflasche schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gibt jetzt sicherlich einige die folgende Rechnung aufmachen:
    >
    > - Rechner kaufen
    > - 3080 in eigenes Gerät übernehmen
    > - Rest in Stückchen verkaufen
    > - Profit (und wenn es nur "habe eine 3080" ist)

    In der Rechnung da oben kosten die Einzelteile des PC ohne 3080 aber nur 1000 Euro.
    Damit würde man aber kaum Profit machen. Da kann man sich auch einfach so für 1000 Euro ne 3080 kaufen und fährt damit deutlich günstiger und hat weniger Aufwand.

    Ich frage mich warum die GPU Hersteller nicht die Preise erhöhen. Die hätten bis jetzt ihre 3080 auch für 1000 Euro das Stück verkaufen können anstatt für 700. Jede 40 Tage könnten sie dann den Preis um 100 Euro reduzieren bis sie bei den 700 Euro angekommen sind.

  4. Re: Kann man machen

    Autor: derdiedas 30.11.20 - 12:28

    Die Angst war wohl das AMD Ihnen in die Suppo spuckt.

    Hätten die die 3080 auf 1000 Euro gesetzt - jeder würde darauf warten das AMD liefern kann.

  5. Re: Kann man machen

    Autor: Mimus Polyglottos 30.11.20 - 19:24

    derdiedas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > i9-10900K 430 Euro
    > 32GB Hyper X 3600 231 Euro
    > Mainboard 200 Euro
    > AIO Kühlung 100 Euro
    > Inwin 101 80 Euro
    > 1TB SSD 120 Euro
    > 4TB HDD 80 Euro
    > 3080TI aktuell 1100-1600 Euro
    > 750W Netzteil 90 Euro
    >
    > Die aktuellen Straßenpreise der 3080 machen daraus ein akzeptables Angebot,
    > da alle 3080 die man aktuell kaufen kann überteuerte Karten bei ebay sind
    > und man hier eine mit problemloser Garantie vom Hersteller kauft.
    >
    > Gäbe es die 3080 zum Listenpreis von 699,- Euro wird daraus natürlich ein
    > viel zu teueres Angebot. Da die aber aktuell fast zum Preis der 3090 über
    > den Tisch geht ist das Angebot für vor Weihnachten akzeptabel. Nach
    > Weihnachten ärgert man sich aber dann das man knapp 1000 Euro auf der
    > Straße gelassen hat.
    >
    > Gruß DDD

    hm... warum zählst du hier die 3080TI auf? Die kommt glaube ich erst Januar und wird vom Listenpreis her deutlich teurer sein als die 3080.

  6. Re: Kann man machen

    Autor: AllDayPiano 30.11.20 - 21:47

    Ich finde, die Karte sollte 2000+ Euro kosten. So viel, bis es niemanden mehr gibt, der das bezahlt.

    Ehrlich: was soll das? Ist das Konsumverhalten der Kunden mittlerweile so abgehoben, dass man Liste x 2 bezahlt? Ist den Käufern, die das berappen, der ich-will-haben-Faktor so wichtig? Ist die Gier so grenzenlos?

    Ich konnte auch noch nie die Menschen verstehen, die tagelang vorm Apple Store kampierten.

    Drei bis vier Monate später und man bekommt das Zeug überall zu immernoch eigentlich nicht akzeptablen Preisen nachgeworfen.

    Muss man denn wirklich seine Unfähigkeit, mit Enttäuschung klar zu kommen, dass man etwas nicht bekommen zu hat, damit freikaufen, und viel zu viel Geld dafür ausgeben?

    Vielleicht kann mir das jemand näher bringen, der für so viel Geld diese Karte gekauft hat.

    Alles, was oben steht, ist eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich eine absolute Aussage treffe, dann ist das ebenfalls eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich etwas mit Quellen belege, ist es entsprechend gekennzeichnet und damit keine Meinung, sondern eine Schlussfolgerung oder Tatsachendarstellung. Gut, dass wir das jetzt abschließend geklärt haben. Springen wird Golem.de trotzdem weiterhin.

  7. Re: Kann man machen

    Autor: sofries 01.12.20 - 01:09

    Wer kampiert denn heute noch vorm Apple Store? Die meisten Produkte werden online bestellt und per Kurier am Releasetag nach Hause gebracht. Selbst bei neusten iPhones reicht es meistens aus einfach beim Start der Vorbestellung kurz den Onlinestore zu besuchen und man bekommt es zum Release. Im schlimmsten Fall wird das Gerät 1-2 Wochen später geliefert.

    Anders sieht es derzeit bei AMD CPUs, Nvidia RTX 3080 und PS5 Konsolen aus. Da ist das Angebot so gering und / die Nachfrage so hoch, dass horrende Preise aufgerufen werden können.

  8. Re: Kann man machen

    Autor: AllDayPiano 01.12.20 - 14:35

    Ja aber warum? Jeder, der sich ne 3090 kaufen will, hat doch eigentlich schon eine irgendwie geartete high-end Karte vergangener Zeit.

    Die ist doch nicht schlecht, nur weil es was neues gibt. Also könnte man den Peak doch problemlos aussitzen - und damit den Peak überhaupt erstmal verhindern.

    Genau darum geht es ja: Warum konnen so viele Menschen das nicht erwarten? Es ist ja nicht so, dass die Preise bei mangelnder Nachfrage stabil bleiben (wie z.B. beim Segway, die nie wirklich günstig wurde).

    Alles, was oben steht, ist eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich eine absolute Aussage treffe, dann ist das ebenfalls eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich etwas mit Quellen belege, ist es entsprechend gekennzeichnet und damit keine Meinung, sondern eine Schlussfolgerung oder Tatsachendarstellung. Gut, dass wir das jetzt abschließend geklärt haben. Springen wird Golem.de trotzdem weiterhin.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr, Duisburg, Düsseldorf, Dortmund
  2. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe
  3. Leibniz Universität Hannover, Hannover
  4. Packsize GmbH, Herford

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. XFX Radeon RX 6800 QICK319 BLACK Gaming 16GB für 949€)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de