Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Hololens soll…

Dann gibt es bald automatische Updates und BSODs mitten im Kampfeinsatz.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Dann gibt es bald automatische Updates und BSODs mitten im Kampfeinsatz.

    Autor: Sinnfrei 30.11.18 - 11:44

    Und Microsoft sendet fleißig alle Positionsdaten nach Hause, und die US-Armee wundert sich dann wenn das gehackt wird.

    Abgesehen davon sollte man eigentlich besseres von Microsoft erwarten als die illegalen Kriege und Morde der USA überall auf der Welt zu unterstützen.

    __________________
    ...

  2. Re: Dann gibt es bald automatische Updates und BSODs mitten im Kampfeinsatz.

    Autor: deefens 30.11.18 - 12:06

    Sinnfrei schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Abgesehen davon sollte man eigentlich besseres von Microsoft erwarten als
    > die illegalen Kriege und Morde der USA überall auf der Welt zu
    > unterstützen.

    Ich bin ja nun auch nicht gerade ein glühender Fan der USA, aber das ist schon sehr platt.

  3. Re: Dann gibt es bald automatische Updates und BSODs mitten im Kampfeinsatz.

    Autor: Schlitzauge 30.11.18 - 14:33

    Wie rechtfertigen Sie dann Schutz vor Terror? Rüsten die Vetomächte nicht, tun es über kurz oder lang die ganzen Spinner. Das Ganze hat zwei Seiten einer Medaillie.

  4. Re: Dann gibt es bald automatische Updates und BSODs mitten im Kampfeinsatz.

    Autor: nixidee 30.11.18 - 16:14

    Sinnfrei schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Abgesehen davon sollte man eigentlich besseres von Microsoft erwarten als
    > die illegalen Kriege und Morde der USA überall auf der Welt zu
    > unterstützen.
    Warum? Überlegene Technik schützt die eigene Armee. Microsoft nimmt hier Geld und Wissen mit und schützt amerikanische Soldaten. Super Sache.

  5. Re: Dann gibt es bald automatische Updates und BSODs mitten im Kampfeinsatz.

    Autor: Sinnfrei 30.11.18 - 17:02

    deefens schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin ja nun auch nicht gerade ein glühender Fan der USA, aber das ist
    > schon sehr platt.

    Was, die Wahrheit? Ein Angriff auf ein souveränes Land ohne UN-Mandat ist ein illegaler Angriffskrieg. Und wahllos Leute mit z.B. Drohnen umzubringen, was ist das anderes als Mord? Dazu dann noch die illegalen Foltergefängnisse überall auf der Welt.

    __________________
    ...

  6. Re: Dann gibt es bald automatische Updates und BSODs mitten im Kampfeinsatz.

    Autor: Evron 30.11.18 - 21:00

    Sinnfrei schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > deefens schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich bin ja nun auch nicht gerade ein glühender Fan der USA, aber das ist
    > > schon sehr platt.
    >
    > Was, die Wahrheit? Ein Angriff auf ein souveränes Land ohne UN-Mandat ist
    > ein illegaler Angriffskrieg. Und wahllos Leute mit z.B. Drohnen
    > umzubringen, was ist das anderes als Mord? Dazu dann noch die illegalen
    > Foltergefängnisse überall auf der Welt.

    Who cares... Die sind damit durchgekommen und Obama sogar einen Friedensnobelpreis bekommen.

  7. Re: Dann gibt es bald automatische Updates und BSODs mitten im Kampfeinsatz.

    Autor: Sinnfrei 30.11.18 - 22:22

    Schlitzauge schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie rechtfertigen Sie dann Schutz vor Terror? Rüsten die Vetomächte nicht,
    > tun es über kurz oder lang die ganzen Spinner. Das Ganze hat zwei Seiten
    > einer Medaillie.

    Man schützt sich mit Terror durch Terror? Und für jeden den sie von uns umbringen werden wir tausend von ihnen umbringen? So richtig schön biblisch?

    __________________
    ...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. TeamBank AG, Nürnberg
  2. tisoware Gesellschaft für Zeitwirtschaft mbH, Reutlingen
  3. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg vor der Höhe
  4. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. 1.299,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
    IT
    Frauen, die programmieren und Bier trinken

    Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
    Von Maja Hoock

    1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
    2. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
    3. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp

    Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
    Google Nachtsicht im Test
    Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

    Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
    2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
    3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

    1. 2nd Life: Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie
      2nd Life
      Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie

      Was wird mit den Unmengen von entsorgten Akkus aus Elektroautos und Bussen passieren? Volvo macht in Schweden bei einem Forschungsprojekt mit, bei dem gebrauchte Bus-Akkus in ihrer zweiten Lebenshälfte als Stromspeicher von Photovoltaikanlagen dienen.

    2. Paketlieferungen per Drohne: Amazon hat sein Versprechen nicht gehalten
      Paketlieferungen per Drohne
      Amazon hat sein Versprechen nicht gehalten

      Da hat sich Amazon-Chef Jeff Bezos verkalkuliert. Vor fünf Jahren hatte er angekündigt, dass allerspätestens ab diesem Jahr Drohnen Amazon-Pakete zu den Kunden fliegen. Der Plan wird weiter verfolgt - die Deutsche Post ist aber skeptisch.

    3. Fehler, Absturz oder Problem: Verbotene Wörter im Apple Store
      Fehler, Absturz oder Problem
      Verbotene Wörter im Apple Store

      Absturz, Fehler oder Problem: Diese Wörter sind für Mitarbeiter im Apple Store tabu, wenn es um technische Fehler von Apple-Produkten geht. Stattdessen sollen die Mitarbeiter zwar verständnisvoll sein, aber keinesfalls die Produkte als Grund für die Probleme benennen.


    1. 13:30

    2. 12:24

    3. 11:45

    4. 11:15

    5. 09:00

    6. 13:57

    7. 13:20

    8. 12:45