Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microvision: Mini-Laser-Beamer mit…

370$?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 370$?

    Autor: spanther 18.07.11 - 12:36

    Natoll, dann wollen die sicher mindestens 350¤ hier haben für das Teil x.x

  2. Re: 370$?

    Autor: wirehack7 18.07.11 - 15:19

    spanther schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Natoll, dann wollen die sicher mindestens 350¤ hier haben für das Teil x.x

    Naja, eventuell auf einen guten ¤ > $ Kurs hoffen und importieren, wenn es klappt.

  3. Re: 370$?

    Autor: spanther 18.07.11 - 17:02

    wirehack7 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > spanther schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Natoll, dann wollen die sicher mindestens 350¤ hier haben für das Teil
    > x.x

    > Naja, eventuell auf einen guten ¤ > $ Kurs hoffen und importieren, wenn es
    > klappt.

    Danke nein. Ich möchte nicht zu gunsten von Ersparnissen auf eine anständig nutzbare Garantie verzichten :)

    Diese schon oft fabrizierten 1:1 Rechnungen bei Elektronik empfinde ich aber schon als ziemliche Dreistheit...

  4. Re: 370$?

    Autor: asd 18.07.11 - 17:51

    Na dann schau erst mal auf Klamotten - da ist die Umrechnung meist 1:2 bis 1:3 - das ist erst mal ne Frechheit... :-P

    spanther schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wirehack7 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > spanther schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Natoll, dann wollen die sicher mindestens 350¤ hier haben für das Teil
    > > x.x
    >
    > > Naja, eventuell auf einen guten ¤ > $ Kurs hoffen und importieren, wenn
    > es
    > > klappt.
    >
    > Danke nein. Ich möchte nicht zu gunsten von Ersparnissen auf eine anständig
    > nutzbare Garantie verzichten :)
    >
    > Diese schon oft fabrizierten 1:1 Rechnungen bei Elektronik empfinde ich
    > aber schon als ziemliche Dreistheit...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.07.11 17:52 durch asd.

  5. Re: 370$?

    Autor: spanther 18.07.11 - 18:36

    asd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Na dann schau erst mal auf Klamotten - da ist die Umrechnung meist 1:2 bis
    > 1:3 - das ist erst mal ne Frechheit... :-P

    Wobei das trotzdem nicht "so" schmerzt, weil bei Klamotten keine Preise um die 1000¤ im Schnitt erreicht werden, wo der Unterschied dann schon recht "deutlich" zu spüren ist im Geldbeutel ;)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland, Essen
  2. Modis GmbH, Köln
  3. telent GmbH, Backnang
  4. Allianz Deutschland AG, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 29,99€ (Bestpreis!)
  2. 44,90€ + Versand (Vergleichspreis 63,39€)
  3. (u. a. Conan Exiles 12,99€, PSN Card 25 Euro für 21,99€)
  4. 229,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
    Doom Eternal angespielt
    Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

    E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

    1. Sigil John Romero setzt Doom fort

    Ocean Discovery X Prize: Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee
    Ocean Discovery X Prize
    Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

    Öffentliche Vergaberichtlinien und agile Arbeitsweise: Die Teilnahme am Ocean Discovery X Prize war nicht einfach für die Forscher des Fraunhofer Instituts IOSB. Deren autonome Tauchroboter zur Tiefseekartierung schafften es unter die besten fünf weltweit.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. JAB Code Bunter Barcode gegen Fälschungen

    1. Smartphones: Huawei will Android Q für 17 Smartphones bringen
      Smartphones
      Huawei will Android Q für 17 Smartphones bringen

      Der US-Boykott dauert weiter an, Huawei verspricht aber auch künftig Android-Updates für seine Smartphones anbieten zu wollen. Auch das neue Android Q soll für eine Reihe von Geräten erscheinen - Huaweis aktuelle Mitteilung bleibt an einigen Stellen aber vage.

    2. Landtag: Niedersachsen beschließt Ausstieg aus DAB+
      Landtag
      Niedersachsen beschließt Ausstieg aus DAB+

      Niedersachsen folgt einem Antrag der FDP und will DAB+ beenden. 5G sei ein besserer Übertragungsweg. Auf die UKW-Abschaltung soll aber verzichtet werden, sagte der Vorsitzende der FDP-Fraktion im Landtag Niedersachsen, Stefan Birkner.

    3. Airseas: Reederei stattet Schiff mit Kite von Airbus-Tochter aus
      Airseas
      Reederei stattet Schiff mit Kite von Airbus-Tochter aus

      Wenn der Wind zieht, soll das Schiff weniger Treibstoff verbrauchen und weniger Schadstoffe emittieren: Die japanische Reederei K-Line testet einen Windhilfsantrieb an einem ihrer Schiffe. Das Segel hat eine Airbus-Ausgründung entworfen.


    1. 17:35

    2. 15:52

    3. 15:41

    4. 15:08

    5. 15:01

    6. 15:00

    7. 13:50

    8. 12:45