1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mikron MIK32: Russische…

Es belebt...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Es belebt...

    Autor: Dedado 16.09.21 - 15:50

    ...den Wettbewerb!

    Bei "MiK35" wäre ich kurz zusammengezuckt ;)

  2. Den der Waschmaschinen?

    Autor: Dumpfbacke 16.09.21 - 17:06

    Dedado schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...den Wettbewerb!
    >
    > Bei "MiK35" wäre ich kurz zusammengezuckt ;)
    Welchen Wettbewerb?
    Den der schnellsten Waschmaschine?
    Bei den Daten dürfte das Ding in einer Waschmaschine seinen Dienst tun.
    Zitat:
    Die CPU taktet mit bis zu 32 MHz. Dem zur Seite stehen 16 KByte RAM, 8 KByte EEPROM sowie ein OTP-ROM mit 256 Byte Speicher.

    Stolze 32MHz. Jup, dass ist schneller als ein C64 oder 286er.

  3. Re: Den der Waschmaschinen?

    Autor: Profi_in_allem 16.09.21 - 19:01

    Aller Anfang ist schwer. Je nach Einsatzzweck werden auch solche Chips benötigt, warum nicht auch für Waschmaschinen? Wobei solch eine CPU für eine Waschmaschine ziemlich overpowered ist, eine Waschmaschine kennt vielleicht 10-20 Programme, die fest einprogrammiert sind mit ein paar wenigen Variablen wie Unwuchtkontrolle und Wassermenge.

    Ich finde das gut, dass die Russen es probieren. Da müsste man allerdings ernsthaft dranbleiben, so eine Fab wie in Dresden sollte man locker mithalten können.

    Da ich IT-Profi bin und überaus intelligent, zählt meine Meinung mehr als alle anderen. Dies begründe ich ganz einfach, meine Meinung ist immer gut durchdacht, ich habe also einen Denkvorsprung vor allen anderen. Ich bitte dies bei etwaigen Antworten auf meine Posts zu bedenken, ich habe und hatte bisher immer Recht. Wer also anderer Meinung ist wie ich, sollte vorher bedenken, dass er höchstwahrscheinlich im Unrecht ist.

  4. Re: Den der Waschmaschinen?

    Autor: schnedan 16.09.21 - 19:43

    "Da müsste man allerdings ernsthaft dranbleiben, so eine Fab wie in Dresden sollte man locker mithalten können."

    Mach n Design (Nach meiner Erfahrung kannste mit einem 10-15 Mann Team so ein µC Design in 4-5 Jahren vom leeren Blatt beginnend locker reißen) und gib es in Produktion. Mal sehen ob du damit gegen NXP, ST, Infineon, etc... Land siehst. Viel Glück!

  5. Elbrus?

    Autor: Dumpfbacke 16.09.21 - 21:06

    Profi_in_allem schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde das gut, dass die Russen es probieren. Da müsste man allerdings
    > ernsthaft dranbleiben, so eine Fab wie in Dresden sollte man locker
    > mithalten können.
    Die Russen haben doch ihre eigene CPU schon lange. Will nur niemand haben.

    21. Februar 2021
    https://www.golem.de/news/mcst-elbrus-die-zukunft-von-russlands-eigenen-cpus-2102-154320.html

    https://de.wikipedia.org/wiki/Elbrus_2000
    Geschichte: MZST wurde nach 1990 als Ableger des führenden sowjetischen blablabla ... komischer Satz ...

  6. Re: Elbrus?

    Autor: klink 16.09.21 - 21:36

    Dumpfbacke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Profi_in_allem schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich finde das gut, dass die Russen es probieren. Da müsste man
    > allerdings
    > > ernsthaft dranbleiben, so eine Fab wie in Dresden sollte man locker
    > > mithalten können.
    > Die Russen haben doch ihre eigene CPU schon lange. Will nur niemand haben.

    Das ist Blödsinn, die Elbrus CPUs werden in Staatlichen Einrichtungen eingesetzt und ist nicht für Privatnutzer gedacht und da ist Nachfrage schon sehr groß.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Manager Informationssicherheit / Datenschutz Erzeugung (w/m/d)
    EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Stuttgart
  2. IT-Spezialist als Software-Entwickler / Tester (Informatiker, Fachinformatiker, Wirtschaftsinformatiker ... (m/w/d)
    tailor-made software GmbH, deutschlandweit (Home-Office möglich)
  3. Informatiker (w/m/d) für elektronische Formularverarbeitung
    Stadt Erlangen, Erlangen
  4. Consultant (m/w/d) MES
    J.M. Voith SE & Co. KG, Heidenheim an der Brenz

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. heute: SanDisk Ultra 3D 1 TB für 77€
  2. 44,90€ (Vergleichspreis 72,95€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de