1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mini-Business-Rechner im…

Warum der Fujitsu hinten kein USB 3.0 hat

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum der Fujitsu hinten kein USB 3.0 hat

    Autor: Nigcra 17.03.15 - 15:26

    Weils niemand braucht!

    Maus, Tastatur, Barcode-Scanner oder Drucker brauchen das nicht - sie funktionieren
    damit ja sowieso meist nicht (vor OS-Start). Die Zielgruppe dürfte mit den zur Verfügung stehenden Schnittstellen bestens versorgt sein.

  2. Re: Warum der Fujitsu hinten kein USB 3.0 hat

    Autor: Sharkuu 17.03.15 - 16:26

    kann ich nur bestätigen. haben extra den dell 9020 SFF und nicht ultra, weil wir 10 usb anschlüsse benötigen. davon sind leider 4 stück usb 3 und die machen mit den speziellen geräten nur probleme. also wieder usb hub mit storm ran, damit das alles läuft...

  3. Re: Warum der Fujitsu hinten kein USB 3.0 hat

    Autor: Ferax 17.03.15 - 18:59

    Der Fujitsu kann USB3.0 haben aber eben nicht in jeder Konfiguration,was ja auch wie geschrieben Sinn machen kann ;)

  4. Re: Warum der Fujitsu hinten kein USB 3.0 hat

    Autor: Nigcra 17.03.15 - 21:00

    jap, mit USB 3.0 buggen viele Geräte - aus nicht nachvollziehbaren Gründen.

    Wir haben ein Fujitsu Kassensystem mit sage und schreibe 12 USB Ports und zum Glück sind davon 10 USB 2.0.

  5. Re: Warum der Fujitsu hinten kein USB 3.0 hat

    Autor: Moe479 18.03.15 - 07:36

    naja ist halt blöd, dass die os und geräte hersteller ihre treiber nicht in den griff bekommen, bzw ist das auch ein problem, dass usb 3.x noch nicht im chipset angekommen/integriert wurde und immernoch extra raufgenagelt wird ...

    denkt man aber mal 5-10 jahre in die zukunft, dann währe es schon nett, dann keine geräte aussortieren zu müssen weil die peripherieschnittstellen zu schwachbrüstig sind.

    bei dem 10ner-kassensystem sehe ich jetzt nicht das problem einen aktiven hub zuverwenden, bzw. mich wegen 10x usb auf ein bestimmtes gerät festzulegen finde ich banane, denn sobald die 11. kasse dazukommt braucht man eh wieder nen hub, wobei ich hier usb sowieso skurril finde, was muss den da alles rüber???

  6. Re: Warum der Fujitsu hinten kein USB 3.0 hat

    Autor: plutoniumsulfat 18.03.15 - 11:56

    Was soll man denn sonst nehmen? Seriell wäre dann doch etwas klobig.

  7. Re: Warum der Fujitsu hinten kein USB 3.0 hat

    Autor: Sharkuu 18.03.15 - 12:58

    kabel verlegen und ab ins netzwerk mit den dingern

    keine ahnung, wie das bei solchen systemen aussieht, aber das wäre die einzige alternative die mir einfällt :D

  8. Re: Warum der Fujitsu hinten kein USB 3.0 hat

    Autor: plutoniumsulfat 18.03.15 - 13:22

    Glaube, USB ist da einfacher, weil die Dinger ja meist an ihre Kasse gebunden sind ;)

  9. Re: Warum der Fujitsu hinten kein USB 3.0 hat

    Autor: Sharkuu 18.03.15 - 14:25

    ahh mist, verständnisprobleme bei mir :D habe an kassen gedacht, die dann per usb an ein fujitsu gerät gehängt werden.

  10. Re: Warum der Fujitsu hinten kein USB 3.0 hat

    Autor: Vancouverona 25.03.15 - 11:26

    Der Q520 hat hinten 4 USB 2.0 und vorne 2 USB 3.0 Schnittstelen. Das reicht im gewöhnlichen Büroumfeld aus (Tastatur, Maus, Scanner, Drucker, wobei oftmals Drucker und Scanner per Netzwerk angesprochen werden).

    Der Q920 hat vorne und hinten je zwei USB3.0 und hinten noch einmal 2 USB 2.0 Schnittstellen.

    Bei uns hängen als einzige Peripheriegeräte an den meisten Geräten zwei kleine Sender für Tastatur+Maus sowie Headset und eine Kamera für Skype.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.03.15 11:27 durch Vancouverona.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technischer Mitarbeiter / technische Mitarbeiterin (d/m/w) Informationssicherheit
    THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf
  2. Doktorandin / Doktorand für (Bio)-Informatik oder verwandte Fächer (KI/»Data Science«)
    Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main
  3. Cyber Security Engineer/IT Security (m/w/d)
    Eurowings Aviation GmbH, Köln
  4. Remote Product Quality Specialist (m/w/d)
    Scrum Masters GmbH, deutschlandweit (Home-Office)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,99€/Monat für 24 Monate + 45,98€ einmalige Kosten (Lieferzeit ca. 7 Wochen)
  2. (u. a. Frontier Promo: Rollercoaster Tycoon 3 - Complete Edition für 8,99€, Jurrassic World...
  3. (u. a. Acer Nitro XV270P 27 Zoll IPS Full HD 165Hz OC 199€)
  4. (u. a. Galaxy Z Flip3 256GB 5G für 899€, Galaxy Z Fold3 5G 512GB für 1.699€, Galaxy Watch 4...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Geforce Now (RTX 3080) im Test: 1440p120 mit Raytracing aus der Cloud
Geforce Now (RTX 3080) im Test
1440p120 mit Raytracing aus der Cloud

Höhere Auflösung, mehr Bilder pro Sekunde, kürzere Latenzen: Geforce Now mit virtueller Geforce RTX 3080 ist Cloud-Gaming par excellence.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Nvidia Geforce Now drosselt manche Spiele auf 45 fps
  2. Nvidia Geforce Now bekommt RTX 3080 und Threadripper Pro

Raumfahrt: Rocketlab entwickelt eine bessere Rakete als die Falcon 9
Raumfahrt
Rocketlab entwickelt eine bessere Rakete als die Falcon 9

Rocketlab zeigt eine moderne wiederverwendbare Rakete, die trotz einer teilweise fragwürdigen Präsentation sehr ernst genommen werden muss.
Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Astra Billigrakete aus Alaska erreicht erstmals den Erdorbit
  2. Nach Satelliten-Abschuss Russische Behörde sieht keine Gefahr für ISS
  3. Satellitenabschuss Russische Provokation gefährdet ISS und Satelliten

Ada & Zangemann: Das IT-Märchen, das wir brauchen
Ada & Zangemann
Das IT-Märchen, das wir brauchen

Das frisch erschienene Märchenbuch Ada & Zangemann erklärt, was Software-Freiheit ist. Eine schöne Grundlage, um Kinder - aber auch Erwachsene - an IT-Probleme und das Basteln heranzuführen.
Eine Rezension von Sebastian Grüner

  1. Koalitionsvertrag Ampelkoalition will Open Source in Verwaltung bevorzugen
  2. Open Source OBS erzürnt über Markenverletzung durch Logitech-Tochter
  3. Jailbreak Weitgehende DMCA-Ausnahmen für Open Source