1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mini Displayport nun Vesa-Standard

Unter Bedingungen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Unter Bedingungen?

    Autor: Tingelchen 10.11.09 - 16:44

    Ich bin ja sehr gespannt darauf welche Bedingungen das denn sein werden die Apple so vorschweben.

  2. Re: Unter Bedingungen?

    Autor: Tangelchen 10.11.09 - 18:05

    Wird wahrscheinlich auf die übliche Seele gehört jetzt Apple Geschichte hinauslaufen ;-)

  3. Re: Unter Bedingungen?

    Autor: el3ktro 10.11.09 - 20:44

    Leute, lest doch mal den Artikel richtig. Diese Bedingungen waren nur für die Zeit, als der mDP noch kein offizieller Standard war. Und wer sich mal ein *bisschen* Mühe macht, sich diese Lizenzbedingungen anzusehen (hier der Link: http://developer.apple.com/softwarelicensing/agreements/pdf/MiniDisplayPortImpLicense.pdf) wird ganz schnell einsehen dass es sich hierbei um das übliche Rechts-Blabla handelt, á la ihr dürft diesen Mini DisplayPort nachbauen und für eigene Produkte verwenden, aber dann nicht Apple verantwortlich machen wenn mit dem Produkt irgendwas nicht funktioniert und ihr dürft auch nicht Apple-Trademarks oder Apple-Patente einsetzen etc. bla bla. Also die völlig normale und übliche juristische Absicherung seitens Apple, so wie es JEDE Firma auch machen würde. Nix mit "Seele verkaufen".

    Leute, manchmal übertreibt ihr echt ins Lächerliche.

  4. Re: Unter Bedingungen?

    Autor: flasherle 11.11.09 - 09:11

    Das lächerliche ist, das so etwas standard wird, wo hdmi wesentlich besser ist...

  5. Re: Unter Bedingungen?

    Autor: Rhabarberkuchen 11.11.09 - 10:15

    Das Lächerliche ist, dass du hier eine Behauptung aufstellst ohne auch nur ein Argument dafür zu liefern. Vieleicht .... weil du keine hast?

  6. Re: Unter Bedingungen?

    Autor: flasherle 11.11.09 - 11:14

    ich sag nur keine audio bis heute...
    und wieso einen neuen standard wenn der aktuelle die stabilieren anschlüsse hat??



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.11.09 11:15 durch flasherle.

  7. Re: Unter Bedingungen?

    Autor: Rhabarberkuchen 11.11.09 - 12:41

    Wie ich es mir dachte ... keine Ahnung von der Materie.
    Lies erstmal die Spezifikation bevor du hier rumtönst.

    Kein Audio, weniger stabile Anschlüsse ... schon fast wieder lustig, wie du dich hier blamierst.

  8. Re: Unter Bedingungen?

    Autor: flasherle 11.11.09 - 12:57

    hallo?? vll solltest du mal lesen lernen meine freund. ich schrieb bis JETZT, is das so schwer zu verstehen...
    und wenn du behauptest mini displayport wären stabile anschlüsse, an ampfehle ich dir mal einen anzzuschließen und nur mal den rechner etwas zu verschieben, dann siehst du wie stabil die sind...

  9. Re: Unter Bedingungen?

    Autor: Rhabarberkuchen 11.11.09 - 13:14

    Inwiefern kann ein Standard, der seit Mai 2006 verabschiedet ist und - welch Überraschung - seither Audio-Ströme enthält, bis heute kein Audio haben?

    Es geht hier um den Standard, und nicht um die Implementierungen die es bis jetzt davon gibt.

    Ich behaupte übrigens auch nicht, dass MDP-Anschlüsse stabil sind. Ich habe dir nur widersprochen, dass sie weniger stabil als HDMI-Anschlüsse sind.

    Übrigens, die gestiegene Anzahl deiner Rechtschreibfehler lässt darauf schließen, dass du dich über meine Antwort ziemlich aufgeregt hast. Jetzt nimmst du mal diese ganze Wut und investierst sie in eine kurze Recherche was HDMI besser macht als (Mini-)DisplayPort. Keine Angst, es gibt da tatsächlich in paar Dinge, aber ich will dir die Überraschung nicht verderben.

    Dann erklär ich dir auch gerne, warum ich den DisplayPort Standard dennoch für wichtig halte und worin dessen Vorteile liegen.

  10. Re: Unter Bedingungen?

    Autor: immerhin 11.11.09 - 14:38

    Ein solcher Anschluss mit immerhin 21,6 GBit/s ließe sich auch für mehrere Festplatten im RAID 0 verwenden, oder Blue-Ray mit niedriger Kompression, oder zwischen zwei Rechnern, oder...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Merz Pharma GmbH & Co. KGaA, Frankfurt am Main
  2. Curalie GmbH, Berlin
  3. ARZ Haan AG, Stuttgart, Nürnberg, München
  4. Advantest Europe GmbH, Böblingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 459€ + 7,99€ Versand (Vergleichspreis ca. 520€ + Versand)
  2. 259,90€ inkl. Versand mit Gutschein: ASUS-VKFREI (Bestpreis!)
  3. (u. a. MSI Trident AS 10SD-1049 Gaming-PC für 1.399€ + 6,99€ Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
Star Wars und Star Trek
Was The Mandalorian besser macht als Discovery

Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch

  1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
  2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
  3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne

Star Trek: Discovery 3. Staffel: Zwischendurch schwer zu ertragen
Star Trek: Discovery 3. Staffel
Zwischendurch schwer zu ertragen

Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery beginnt und endet stark - zwischendrin müssen sich Zuschauer mit grottenschlechten Dialogen, sinnlosem Storytelling und Langeweile herumschlagen. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Amazon Star Trek: Lower Decks kommt im Januar nach Deutschland
  2. Star Trek Discovery Harte Landung im 32. Jahrhundert
  3. Star Trek Prodigy Captain Janeway spielt in Star-Trek-Cartoonserie mit

Boeing 737 Max: Neustart mit Hindernissen
Boeing 737 Max
Neustart mit Hindernissen

Die Boeing 737 ist nach dem Flugzeugabsturz in Indonesien wieder in den Schlagzeilen. Die Version Max darf seit Dezember wieder fliegen - doch Kritiker halten die Verbesserungen für unzureichend.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Flugzeug Boeing erhält den letzten Auftrag für den Bau der 747
  2. Boeing 737 Max Boeing-Strafverfahren gegen hohe Geldstrafe eingestellt
  3. Zunum Luftfahrt-Startup verklagt Boeing