1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › MKR1000: Kräftiger Arduino mit…

Und was ist das jetzt?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und was ist das jetzt?

    Autor: J.K. 10.12.15 - 09:38

    Der gesamte Artikel wurde geschrieben als ob es selbstverständlich ist dass jeder DEN Arduino kennt.

    Ich hab leider immer noch keine Ahnung.

  2. Re: Und was ist das jetzt?

    Autor: Lala Satalin Deviluke 10.12.15 - 09:53

    http://bfy.tw/49h

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  3. Re: Und was ist das jetzt?

    Autor: bernd71 10.12.15 - 10:01

    J.K. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der gesamte Artikel wurde geschrieben als ob es selbstverständlich ist dass
    > jeder DEN Arduino kennt.
    >
    > Ich hab leider immer noch keine Ahnung.

    Müssen Artikel so geschrieben werden, dass Du sieh verstehst oder alle anderen auch? Könnte irgendwie ausarten, oder?

    Ich könnte mir vorstellen, das jeder der Golem liest in der Lage ist Google oder Wikipedia zu bedienen.

  4. Re: Und was ist das jetzt?

    Autor: spambox 10.12.15 - 10:39

    Naja, diese Generation von Journalisten geht eben, zurecht, davon aus, dass jeder Leser, der golem.de bedienen kann auch wikipedia.org bedienen kann.

    Golem tituliert sich nicht zum Spaß als News-Site für Profis.

    #sb

  5. Re: Und was ist das jetzt?

    Autor: pseudo 10.12.15 - 11:11

    Das ist bei einigen Artikeln hier ein echtes Problem. Mir ist zwar klar worum es geht aber ich verstehe deine Kritik. Ein kurzer Hinweis, mit Fakten zum Hintergrundwissen, die zum Verständnis eventuell nötig wären, ist meist nicht verkehrt.

    Lass dich nicht von den Klugschwätzer hier im Forum entmutigen. Ich hatte auch schon ein, zwei Mal fehlende Hintergrundinformationen bemängelt und bekam ähnlich sinnfreie Antworten von anderen Benutzern. ;-)

  6. Re: Und was ist das jetzt?

    Autor: KlausKoe 10.12.15 - 11:12

    Naja, nix für ungut, aber Arduinos sind eigentlich schon bekannt und erst recht bei den Leuten die sich auf Foren wie Golem rum treiben. Von denen kann man auch erwarten, dass sie mal Google anwerfen, wenn sie was mal nicht kennen.

  7. Re: Und was ist das jetzt?

    Autor: Mavy 10.12.15 - 11:55

    ist doch alles verlinkt .. ?

  8. Re: Und was ist das jetzt?

    Autor: Cadarr 10.12.15 - 16:15

    Ich bin auch manchmal verwundert wie oft hier angenommen wird, dass man immer weiß worum es geht.
    Gelernt habe ich mal, dass man als Journalist Dinge um die es geht am Anfang eines Artikels doch mit einem halben Satz beschreiben soll. "Der quelloffene Microkontroller Arduino" oder so hätte gereicht. :)

  9. Re: Und was ist das jetzt?

    Autor: am (golem.de) 10.12.15 - 22:14

    Der erste Arduino erschein 2005, im gleichen Jahr wie die Xbox 360. Damit ist der Arduino unter anderem auch älter als das erste Iphone und Amazons Kindle.

    Erstmalig berichtete Golem 2009 im größeren Umfang über Arduino. Dieses Jahr erschien praktisch einmal pro Woche ein Artikel, wo entweder Arduino direkt Teil der Berichterstattung war oder darauf Bezug genommen wurde.

    Vor diesem Hintergrund gehe ich in einem IT-Fachmagazin tatsächlich davon aus, dass ein Leser eine Vorstellung hat, um was es bei Arduino geht.

    Grüße,
    Alexander Merz (golem.de)

  10. Re: Und was ist das jetzt?

    Autor: Kleba 11.12.15 - 11:48

    +1

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fachbereichskoordinator*in für Digitalisierung (m/w/d)
    Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
  2. Senior Fullstack Softwareentwickler (m/w/d)
    Jobware GmbH, Paderborn
  3. SAP Consultant - SAP CRM/SAP SD, PP, PS (w/m/d)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  4. Technical Software Designer (m/f/d)
    Molecular Machines & Industries GmbH, Eching bei München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,17
  2. 9,49€
  3. 18,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de