1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Monitor AOC AG352QCX im Test…

2.560 x 1.080 auf 35"???

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 2.560 x 1.080 auf 35"???

    Autor: hachi 06.04.17 - 15:53

    2.560 x 1.080 Pixeln auf 35"... Na prost mahlzeit, da bewegen wir uns schon im unter 80ppi-bereich. Das muss ja schrecklich aussehen. Gut, bei bewegtbilder fällt das eventuell nicht so auf (wobei, treppchen sieht man dennoch). Aber beim Text-Lesen und Surfen muss der Bildschirm grausam sein.

  2. Re: 2.560 x 1.080 auf 35"???

    Autor: narfomat 06.04.17 - 16:51

    und du hast auch schon mal ausgerechnet, wie nah du an dem display sitzen musst, um bei standbild pixel erkennen zu können? das ist defakto genau die gleiche auflösung wie 27" FHD...

  3. Re: 2.560 x 1.080 auf 35"???

    Autor: petergriffin 06.04.17 - 18:46

    Ich habe vor kurzem einen neuen 5k iMac auf der Arbeit bekommen und man sieht den Unterschied selbst dann wenn man nicht direkt davor sitzt deutlich.

    Alter iMac QHD = 108PPI
    Neuer iMac 5K UHD = 218PPI

    Bei QHD auf 35 Zoll graust es mir allein schon bei dem Gedanken.

  4. Re: 2.560 x 1.080 auf 35"???

    Autor: blubberlutsch 06.04.17 - 20:31

    Ich hab mir einen 34" mit 3440x1440 geholt, eine geringere Auflösung würde ich da nicht nehmen wollen...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.04.17 20:31 durch blubberlutsch.

  5. Re: 2.560 x 1.080 auf 35"???

    Autor: Drag_and_Drop 06.04.17 - 22:19

    Für den Preis kannst du nunmal nicht alles haben :-) Hatte selber ne zeit einen 35" in 21:9, die Auflösung ist erträglich, gerade zum zocken. Beim Arbeiten, aber sehr grenzwertig. habe mir dann zum coden wieder 2 27" full hd geholt und komme damit besser zurecht

  6. Re: 2.560 x 1.080 auf 35"???

    Autor: Gokux 06.04.17 - 22:44

    Drag_and_Drop schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für den Preis kannst du nunmal nicht alles haben :-) Hatte selber ne zeit
    > einen 35" in 21:9, die Auflösung ist erträglich, gerade zum zocken. Beim
    > Arbeiten, aber sehr grenzwertig. habe mir dann zum coden wieder 2 27" full
    > hd geholt und komme damit besser zurecht
    Ist das nicht irgendwie wieder das selbe? :D

    Zum Spielen u.ä. hab ich atm ein 21:9 34" 1440px und zum Arbeiten 2x25" 16:9 1440px. Hat beides seine Vorzüge.
    Bei 27" FHD kann man auf jeden Fall schon bequem Subpixel zählen und alle Elemente sind so.. gross.

  7. Re: 2.560 x 1.080 auf 35"???

    Autor: McWiesel 06.04.17 - 23:24

    hachi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 2.560 x 1.080 Pixeln auf 35"... Na prost mahlzeit, da bewegen wir uns schon
    > im unter 80ppi-bereich. Das muss ja schrecklich aussehen. Gut, bei
    > bewegtbilder fällt das eventuell nicht so auf (wobei, treppchen sieht man
    > dennoch). Aber beim Text-Lesen und Surfen muss der Bildschirm grausam sein.

    Hatte selber ein 60Hz 4K Monitor und bin wieder auf 27" 2k@165Hz zurückgewechselt. Bringt einfach nix, wenn kaum ein Spiel trotz GTX1080 nennenswert über 60fps geht, geschweige denn irgendwas mit 165Hz aufwärts. Und da ich ein bisschen unter Gaming Sickness leide, sind höhere Wiederholraten mir lieber als mehr Auflösung.

    Wird wohl einfach noch sehr lange dauern, bis es UHD-Panels mit mindestens 120Hz im bezahlbaren Rahmen gibt und bis es wirklich was bringt, gehen wohl noch locker 2-3 Grafikkartengenerationen ins Land. Also 5 Jahre warten wir noch locker auf sauberes UHD-Gaming.

    Auch mit 21:9 und 34" hab ich abgeschlossen. Zu viele Spiele können es immer noch nicht so richtig gut und Webseiten sehen damit noch komischer aus, da die wenigsten Webdesigner was von Responsive Design verstehen und nicht kapieren, dass Breitbildmonitore nicht hochkant stehen.

  8. Re: 2.560 x 1.080 auf 35"???

    Autor: razer 07.04.17 - 10:21

    du darfst nicht vergessen dass die 35" nicht gleich wirken, wie ein 35" 16:9 schirm. du bekommst nur in der breite inhalt dazu, die höhe bleibt eigentlich gleich wie bei einem 27" 16:9 bildschirm.

    Und auch wenn ich meinen 5k, auf dem ich gerade tippe, sehr gerne hab.. Zuhause am Spielerechner sind mir die 1080p auf 24 zoll ziemlich egal. Retina screens bieten vor allem bei Schrift wahnsinnigen vorteil, wieviel Schrift hast du in Spielen? kaum was. Der Monitor ist für extrem hohe Bildraten gebaut, ich glaube kaum dass ein Rechner, der 4k und mehr bei 200hz halten kann, recht günstig ist :) Wenn überhaupt zum aktuellen Zeitpunkt möglich.

    Also ich glaube nicht dass du mit einem i7 7700K und 3 GTX1080 mehr als 120fps bei 4k hinbekommst.

  9. Re: 2.560 x 1.080 auf 35"???

    Autor: Dwalinn 10.04.17 - 16:52

    Darf man erfahren um welches model es sich handelt? Gibt es Probleme mit der Helligkeitsverteilung?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Osborne Clarke Rechtsanwälte Steuerberater Partnerschaft mbB, Köln
  2. über PRIMEPEOPLE AG, Stuttgart
  3. Polizeipräsidium Ludwigsburg, Böblingen
  4. enpit GmbH & Co. KG, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme