1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Monitore: 4K und 144 Hertz sind…

4:2:2 Schrott!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 4:2:2 Schrott!

    Autor: Pitstain 14.07.20 - 14:48

    Hilfe, hier sieht man mal wieder die Flaschenhälse von DP und HDMi, wer will denn ein unscharfes 4:2:2 Bild haben?
    Eigentlich ohne Diskussion, jedes 4:4:4 RGB Bild, selbst mit 60Hz ist schon um Klassen besser als ein 4:2:2 Bild egal ob mit 144Hz, die reduzierte Farbauflösung macht mehr aus als evtl, Bewegungsunschärfen bei 60 Hz.

  2. Re: 4:2:2 Schrott!

    Autor: Gokux 15.07.20 - 08:28

    4:2:2 ist doch schon viel zu viel:

  3. Re: 4:2:2 Schrott!

    Autor: wurstdings 15.07.20 - 14:53

    Pitstain schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eigentlich ohne Diskussion
    Warum schreibst du dann in einem Diskussionsforum?
    > jedes 4:4:4 RGB Bild, selbst mit 60Hz ist schon
    > um Klassen besser als ein 4:2:2 Bild egal ob mit 144Hz
    Bei heute üblichen Pixeldichten ist für die große Mehrheit kein Unterschied zwischen 422 und 444 zu sehen selbst 420 erkennt man nur bei besonders rot lastigen Bildern.

  4. Re: 4:2:2 Schrott!

    Autor: Pitstain 15.07.20 - 19:41

    Hilfe, welche Kompetenz! ;)
    Es ist schon klar das es hier um PC Monitore geht?
    Stelle bitte deinen jetztigen Monitor mal auf 4:2:2, selbst das will keiner sehen oder länger mit arbeiten, 4:2:0 erst recht nicht.
    Du kannst mir nicht sagen das dir das gefallen würde oder du länger als 5min diesen Grafikmode aktiviert lässt, geschweige so einen Text oder office Dokument bearbeiten willst! ;)
    Von hochwertiger Video oder Fotobearbeitung will ich gar nicht anfangen, wo an dann nichtmal mehr Details erkennen kann oder merkt ob der jeweilige Farb oder Pixelfehler im Bild ist oder es von der reduzierten Farbsamplingübertragung zum Display kommt!
    Da erübrigt sich jede Diskussion, dann viel Spaß mit 4:2:0! :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bechtle AG, Hamburg
  2. evm-Gruppe, Koblenz
  3. Kirsch Pharma GmbH, Salzgitter
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Kassel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sharkoon PureWriter TKL RGB Gaming-Tastatur für 49,90€, Cooler Master Silencio FP 140 PWM...
  2. 119,90€ (Bestpreis!)
  3. mit 279€ Tiefpreis bei Geizhals
  4. (u. a. Total War Three Kingdoms - Royal Edition für 18,49€, Ride 4 für 20,99€, Resident Evil...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SSD vs. HDD: Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab
SSD vs. HDD
Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab

SSDs in NAS-Systemen sind lautlos, energieeffizient und schneller: Golem.de untersucht, ob es eine neue Referenz für Netzwerkspeicher gibt.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

  1. Firecuda 120 Seagate bringt 4-TByte-SSD für Spieler

Corsair K60 RGB Pro im Test: Teuer trotz Viola
Corsair K60 RGB Pro im Test
Teuer trotz Viola

Corsair verwendet in der K60 Pro RGB als erster Hersteller Cherrys neue preiswerte Viola-Switches. Anders als Cherrys günstige MY-Schalter aus den 80ern hinterlassen diese einen weitaus besseren Eindruck bei uns - der Preis der Tastatur hingegen nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Corsair K100 RGB im Test Das RGB-Monster mit der Lichtschranke
  2. Corsair Externes Touchdisplay ermöglicht schnelle Einstellungen
  3. Corsair One a100 im Test Ryzen-Wasserturm richtig gemacht

Xbox, Playstation, Nvidia Ampere: Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?
Xbox, Playstation, Nvidia Ampere
Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?

Trotz des Verkaufsstarts der Playstation 5 und Xbox Series X fehlt von HDMI-2.1-Displays jede Spur. Fündig werden wir erst im TV-Segment.
Eine Analyse von Oliver Nickel