1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Monitore: 4K und 144 Hertz sind…

Jetzt also doch...?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Jetzt also doch...?

    Autor: homo.faber 13.07.20 - 13:45

    Vor einem halben Jahr klang das mit der Frequenz im Fazit der Kaufberatung für Büromonitore aber noch ganz anders, Golem... hat sich wirklich so viel verändert seitdem?

    Golem-Artikel "Den richtigen Büromonitor finden" vom 17.12.2019

    [zitat] Bei all den Auflösungen würden wir mindestens zu einem 1440p-Panel raten, wenn es das Budget erlaubt. Darauf können wir besser mehrere Fenster parallel anzeigen. 60 Hz Bildfrequenz sind dabei ausreichend, mehr als das ist eigentlich Verschwendung. [/zitat]

  2. Re: Jetzt also doch...?

    Autor: yumiko 13.07.20 - 14:07

    homo.faber schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vor einem halben Jahr klang das mit der Frequenz im Fazit der Kaufberatung
    > für Büromonitore aber noch ganz anders, Golem... hat sich wirklich so viel
    > verändert seitdem?
    >
    > Golem-Artikel "Den richtigen Büromonitor finden" vom 17.12.2019
    >
    > Bei all den Auflösungen würden wir mindestens zu einem 1440p-Panel raten,
    > wenn es das Budget erlaubt. Darauf können wir besser mehrere Fenster
    > parallel anzeigen. 60 Hz Bildfrequenz sind dabei ausreichend, mehr als das
    > ist eigentlich Verschwendung.
    Da hatte ASUS halt keine dicken Monitor springen lassen ^^
    Btw fand ich "damals" schon 4k für unter 300¤ viel besser als 1440p/60 zum Arbeiten. Fürs Spielen sowieso.

  3. Re: Jetzt also doch...?

    Autor: on(Golem.de) 13.07.20 - 14:16

    Der jetzige Artikel soll eher das Potential von 4K 144 Hz darstellen und beschreiben, was damit überhaupt gemeint ist.

    Weiterhin gilt meiner Meinung nach: Für das Büro höhere Auflösung, für Spiele eine schnellere Bildfrequenz. Wenn beides möglich ist, macht das aber auch im Büro einen Unterschied.

    Viele Grüße

    Oliver Nickel
    Golem.de

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. open*i GmbH, Stuttgart
  2. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  3. Vodafone GmbH, Düsseldorf, Eschborn, Berlin
  4. ING Deutschland, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
Ausprobiert
Meine erste Strafgebühr bei Free Now

Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
Ein Praxistest von Achim Sawall

  1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
  2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne

iPad Air 2020 im Test: Apples gute Alternative zum iPad Pro
iPad Air 2020 im Test
Apples gute Alternative zum iPad Pro

Das neue iPad Air sieht aus wie ein iPad Pro, unterstützt dasselbe Zubehör, kommt mit einem guten Display und reichlich Rechenleistung. Damit ist es eine ideale Alternative für Apples teuerstes Tablet, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablet Apple stellt neues iPad und iPad Air vor

The Secret of Monkey Island: Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!
The Secret of Monkey Island
"Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!"

Das wunderbare The Secret of Monkey Island feiert seinen 30. Geburtstag. Golem.de hat einen neuen Durchgang gewagt - und wüst geschimpft.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper