1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Monitore: 4K und 144 Hertz sind…

Mehrwehrt für mich nicht gegeben

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mehrwehrt für mich nicht gegeben

    Autor: Atrocity 13.07.20 - 13:09

    Alle behaupten dass mehr Hertz beim Monitor das Erlebnis so immens verbessern dass ich mir beim eh anstehenden Monitorkauf einen 144hz Monitor gekauft habe. Ich kann keinen Mehrwert erkenne. Geschweige denn überhaupt einen Unterschied. Ob das spiel nun mit 60fps, mit 120 oder 144 läuft, es sieht alles gleich aus.

    Mein Handy hat auch 90hz. Soll angeblich "smother scrollen". Habe es eine Weile angehabt, dann auf 60hz zurück gestellt um Akku zu sparen. Auch hier kein Unterschied.

    Eventuell sind meine Augen einfach nicht dafür gemacht?

  2. Re: Mehrwehrt für mich nicht gegeben

    Autor: yumiko 13.07.20 - 13:14

    Atrocity schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Alle behaupten dass mehr Hertz beim Monitor das Erlebnis so immens
    > verbessern dass ich mir beim eh anstehenden Monitorkauf einen 144hz Monitor
    > gekauft habe. Ich kann keinen Mehrwert erkenne. Geschweige denn überhaupt
    > einen Unterschied. Ob das spiel nun mit 60fps, mit 120 oder 144 läuft, es
    > sieht alles gleich aus.
    >
    > Mein Handy hat auch 90hz. Soll angeblich "smother scrollen". Habe es eine
    > Weile angehabt, dann auf 60hz zurück gestellt um Akku zu sparen. Auch hier
    > kein Unterschied.
    >
    > Eventuell sind meine Augen einfach nicht dafür gemacht?
    Klar kann nicht jeder die Augen eines Kampfpiloten haben (die trainieren auf 240 Hz Wahrnehmung glaube ich).
    Aber letztlich bringt das schon etwas mehr als ein Aluhut vor Aliens schützt ^^
    Und in den HiFi Magazinen loben die ja auch Sauerstoffarme Kupferkabel und Klangschalen neben Boxen.

  3. Re: Mehrwehrt für mich nicht gegeben

    Autor: Takato 13.07.20 - 13:54

    Eventuell ist der Monitor aber auch an sich nicht so gut. Was bringen dir 144Hz, wenn das Ghosting das wieder auffrisst. Das Problem hatte ich mit dem LC-M34-UWQHD-100-C. Schöner Monitor fürs Geld, aber ob 100Hz oder 60Hz macht kaum ein Unterschied, weder im Desktop noch in Spielen, da alles leicht nachzieht und somit auch nicht wirklich flüßig aussieht.

  4. Re: Mehrwehrt für mich nicht gegeben

    Autor: dEEkAy 13.07.20 - 16:45

    Atrocity schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Alle behaupten dass mehr Hertz beim Monitor das Erlebnis so immens
    > verbessern dass ich mir beim eh anstehenden Monitorkauf einen 144hz Monitor
    > gekauft habe. Ich kann keinen Mehrwert erkenne. Geschweige denn überhaupt
    > einen Unterschied. Ob das spiel nun mit 60fps, mit 120 oder 144 läuft, es
    > sieht alles gleich aus.
    >
    > Mein Handy hat auch 90hz. Soll angeblich "smother scrollen". Habe es eine
    > Weile angehabt, dann auf 60hz zurück gestellt um Akku zu sparen. Auch hier
    > kein Unterschied.
    >
    > Eventuell sind meine Augen einfach nicht dafür gemacht?


    Ich persönlich hab dieses Teil zuhause stehen und habe ab der ersten Sekunde an einen himmelweiten Unterschied feststellen können. Vergleiche ich das Bild beim Spielen mit dem meines TVs, so gibt es auch dort große Unterschiede:

    https://www.samsung.com/de/monitors/qled-gaming-monitor-c49rg9-zg/

    Schon mal auf 120 Hz gestellt oder einfach nur falsch konfiguriert?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. eQ-3 AG, deutschlandweit, idealerweise Mitteldeutschland
  2. h.a.l.m. elektronik gmbh, Frankfurt am Main
  3. Vinci Energies Deutschland ICT GmbH, Ulm
  4. PricewaterhouseCoopers AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Logistik: Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte
Logistik
Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte

Ein Kölner Unternehmen will eine neue Elbunterquerung bauen, die nur für autonom fahrende Transporter gedacht ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Intelligente Verkehrssysteme Wenn Autos an leeren Kreuzungen warten müssen
  2. Verkehr Akkuzüge sind günstiger als Brennstoffzellenzüge
  3. Hochgeschwindigkeitszug JR Central stellt neuen Shinkansen in Dienst

Philips-Leuchten-Konfigurator im Test: Die schicke Leuchte aus dem 3D-Drucker
Philips-Leuchten-Konfigurator im Test
Die schicke Leuchte aus dem 3D-Drucker

Signify bietet mit Philips My Creation die Möglichkeit, eigene Leuchten zu kreieren. Diese werden im 3D-Drucker gefertigt - und sind von überraschend guter Qualität. Golem.de hat eine güldene Leuchte entworfen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smarte Leuchten mit Kurzschluss Netzteil-Rückruf bei Philips Hue Outdoor
  2. Signify Neue Lampen, Leuchten und Lightstrips von Philips Hue
  3. Signify Neue Philips-Hue-Produkte vorgestellt

Energiewende: Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte
Energiewende
Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte

Vor einem Jahrzehnt suchte die europäische Stahlindustrie nach Technologien, um ihren hohen Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren, doch umgesetzt wurde fast nichts.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Wetter Warum die Klimakrise so deprimierend ist