1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Monitore: 4K und 144 Hertz sind…
  6. Thema

warum 144 statt 120?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: warum 144 statt 120?

    Autor: Eheran 13.07.20 - 21:22

    Das würde einen Mischmasch ergeben. Unschärfe pur.

  2. Re: Bildwiedergabe

    Autor: Allandor 13.07.20 - 21:37

    Oh je schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schon mal aufgefallen dass die Formate sich aus den Frequenzen des lokalen
    > verfügbaren Stromnetzes herleiten? Und das Problem hat vor der
    > Bildwiedergabe die Bildaufnahme weil es bei künstlicher Beleuchtung
    > schwerfällt mit dem falschen Format flimmerfreie Aufnahmen herzustellen.
    >
    > Also bitte nicht so geschwollen daherherschreiben.
    Das war Mal. Glühbirnen gibt es nur noch wenige wo das eine Rolle spielt. Bei Led und leuchtstoff sollte das eigentlich nicht passieren.
    Aber ja, daher kam ursprünglich das 60 und 50 Hz beim TV. Spätestens mit HD Formaten ist das aber eigentlich Geschichte, wenn nicht daran einige festhalten würden.

  3. Leuchtstoff

    Autor: Oh je 13.07.20 - 23:12

    Scherzkeks.

    Gerade bei den alten Flimmerröhren - da die ewig halten sind die auch noch viel im Einsatz.
    Schon gar weltweit.

    Und Hd kann man auch in 25 oder 50 oder 30 oder 60 Hz aufnehmen. Und dass das zukünftig keine Rolle mehr spielen wird bedeutet nicht dass man das alte Zeugs nicht auch noch passend abspielen können muss.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Erlangen
  2. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  3. Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM), Bonn
  4. akf bank GmbH & Co KG, Wuppertal

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Logistik: Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte
Logistik
Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte

Ein Kölner Unternehmen will eine neue Elbunterquerung bauen, die nur für autonom fahrende Transporter gedacht ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Intelligente Verkehrssysteme Wenn Autos an leeren Kreuzungen warten müssen
  2. Verkehr Akkuzüge sind günstiger als Brennstoffzellenzüge
  3. Hochgeschwindigkeitszug JR Central stellt neuen Shinkansen in Dienst

iPad Air 2020 im Test: Apples gute Alternative zum iPad Pro
iPad Air 2020 im Test
Apples gute Alternative zum iPad Pro

Das neue iPad Air sieht aus wie ein iPad Pro, unterstützt dasselbe Zubehör, kommt mit einem guten Display und reichlich Rechenleistung. Damit ist es eine ideale Alternative für Apples teuerstes Tablet, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablet Apple stellt neues iPad und iPad Air vor

Big Blue Button: Das große blaue Sicherheitsrisiko
Big Blue Button
Das große blaue Sicherheitsrisiko

Kritische Sicherheitslücken, die Golem.de dem Entwickler der Videochat-Software Big Blue Button meldete, sind erst nach Monaten geschlossen worden.
Eine Recherche von Hanno Böck