1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Monitore: 4K und 144 Hertz sind…
  6. Thema

warum 144 statt 120?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: warum 144 statt 120?

    Autor: Eheran 13.07.20 - 21:22

    Das würde einen Mischmasch ergeben. Unschärfe pur.

  2. Re: Bildwiedergabe

    Autor: Allandor 13.07.20 - 21:37

    Oh je schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schon mal aufgefallen dass die Formate sich aus den Frequenzen des lokalen
    > verfügbaren Stromnetzes herleiten? Und das Problem hat vor der
    > Bildwiedergabe die Bildaufnahme weil es bei künstlicher Beleuchtung
    > schwerfällt mit dem falschen Format flimmerfreie Aufnahmen herzustellen.
    >
    > Also bitte nicht so geschwollen daherherschreiben.
    Das war Mal. Glühbirnen gibt es nur noch wenige wo das eine Rolle spielt. Bei Led und leuchtstoff sollte das eigentlich nicht passieren.
    Aber ja, daher kam ursprünglich das 60 und 50 Hz beim TV. Spätestens mit HD Formaten ist das aber eigentlich Geschichte, wenn nicht daran einige festhalten würden.

  3. Leuchtstoff

    Autor: Oh je 13.07.20 - 23:12

    Scherzkeks.

    Gerade bei den alten Flimmerröhren - da die ewig halten sind die auch noch viel im Einsatz.
    Schon gar weltweit.

    Und Hd kann man auch in 25 oder 50 oder 30 oder 60 Hz aufnehmen. Und dass das zukünftig keine Rolle mehr spielen wird bedeutet nicht dass man das alte Zeugs nicht auch noch passend abspielen können muss.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA, Stuttgart
  2. ITDZ Berlin über Kienbaum Consultants International GmbH, Berlin
  3. Bildungszentrum für informationsverarbeitende Berufe e. V., Paderborn
  4. Winkelmann Group GmbH + Co. KG, Ahlen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 159,99€ (mit Rabattcode "POWERFRIDAY20" - Bestpreis!)
  2. 699€ (mit Rabattcode "POWERFRIDAY20" - Bestpreis!)
  3. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,98€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Covid-19: So funktioniert die Corona-Vorhersage am FZ Jülich
Covid-19
So funktioniert die Corona-Vorhersage am FZ Jülich

Das Forschungszentrum Jülich hat ein Vorhersagetool für Corona-Neuinfektionen programmiert. Projektleiter Gordon Pipa hat uns erklärt, wie es funktioniert.
Ein Bericht von Boris Mayer

  1. Top 500 Deutscher Supercomputer unter den ersten zehn
  2. Hochleistungsrechner Berlin und sieben weitere Städte bekommen Millionenförderung
  3. Cineca Leonardo Nvidias A100 befeuert 10-Exaflops-AI-Supercomputer

iPhone 12 Pro Max im Test: Das Display macht den Hauptunterschied
iPhone 12 Pro Max im Test
Das Display macht den Hauptunterschied

Das iPhone 12 Pro Max ist größer als das 12 Pro und hat eine etwas bessere Kamera - grundsätzlich liegen die beiden Topmodelle von Apple aber nah beieinander, wie unser Test zeigt. Käufer des iPhone 12 Pro müssen keine Angst haben, etwas zu verpassen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Bauteile des iPhone 12 kosten 313 Euro
  2. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  3. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe

Demon's Souls im Test: Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops
Demon's Souls im Test
Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops

Das Remake von Demon's Souls ist das einzige PS5-Spiel von Sony, das nicht für die PS4 erscheint - und ein toller Einstieg in die Serie!
Von Peter Steinlechner