Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mouseless: Die Hand wird zur Maus

Ne, echt nicht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ne, echt nicht.

    Autor: sdvvs 09.07.10 - 08:31

    Es ist einfach abscheulich wo die Entwicklung ingesamt hingeht. Die müssen einfach überall Kameras einbauen. Ins Handy, ins Laptop, in die Spielekonsole, in Spielzeug für die Kinder (Robos) etc. Wusstet ihr, dass man mit einer infrarot Kamera die Körpertemperatur messen kann? Mir fallen da auf anhieb Einsatzmöglichkeiten als Lügendetektor oder Werbungs-Effektivität-Messgerät ein.

    Aber hey, ist doch alles gut. Das wird nie als solches Eingesetzt werden. Auch die Playstation, Xbox mit ständiger Internetverbindung wird niemals zur einfachen Wohnraumüberwachung eingesetzt werden. Es gibt überhaupt keinen Grund zur Sorge. Alles wird gut. ...not.

  2. Re: Ne, echt nicht.

    Autor: Pr057 09.07.10 - 10:03

    sdvvs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Auch die Playstation, Xbox mit ständiger Internetverbindung wird niemals
    > zur einfachen Wohnraumüberwachung eingesetzt werden. Es gibt überhaupt
    > keinen Grund zur Sorge. Alles wird gut. ...not.

    Man kann ja echt alles uebertreiben...
    Prinzipiell traue ich den Firmen auch nicht, jedoch mach ich mich nicht verrueckt mit solchen gedanken. (Paranoid?)

    Und sollte dies so sein da gibst auch moeglichkeiten sein Netzwerk zu ueberwachen was so an traffic raus geschleudert wird ...
    Z.B MATM attacke auf die Konsole und dann eben noch Wireshark laufen lassen :D und viel spass die Milliarden Pakete aus zu schnueffeln :D

  3. Re: Ne, echt nicht.

    Autor: marc2 09.07.10 - 12:23

    Paranoia?

  4. Re: Ne, echt nicht.

    Autor: Pr057 09.07.10 - 13:47

    marc2 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Paranoia?

    Nur fuer denjenigen der es ernsthaft in erwaegung zieht das durchzu fuehren LOL.
    Mir waers du anstrengend zisch tausende Pakete jeweils nach zu schauen LOL

  5. WTF?

    Autor: edcuguik 10.07.10 - 00:29

    > Prinzipiell traue ich den Firmen auch nicht, jedoch mach ich mich nicht verrueckt mit solchen gedanken. (Paranoid?)

    Ja entweder traust du ihnen oder nicht. Aber egal, ich kann da eh nix machen. Solange Deppen sich Kameras in die Wohnung stellen und "nicht dran denken" weils paranoid ist, solange muss ich dmait Leben, das allers herum im mehr scheiße wird. Leckt mich doch ihr ignoranten.

  6. Re: WTF?

    Autor: SowerCop 11.07.10 - 15:05

    Und ja,...

    ...es ist fuer so manchen schlecht radikal zu Misstrauen, aber wer von sich Hoechstleistungen abverlangt um sein geiles Ego herauszuarbeiten wird das gleiche/selbe Mass an Anstrengung in jedem organisierten Unternehmen das auf Augenhoege oder darueber Erfolge verzeichnet entdecken - das ist der Rueckkopplungseffekt.

    Sicherlich koennte man da vllt. Geld fuer Studien sparen wenn man 'ueber die Koerpertemperatur' dann marketing betreibt; und am gesparten bemisst sich dann wohl auch die Geldstrafe derer die dabei erwischt werden. Das 11. Gebot ist halt doch das mit am meisten Gefahrenpotential.

    --

    Ich koennte mir durch diese Funktion Tablets wie (och, bitte nicht) das iPad, oder SmartPad komfortabler Vorstellen.

    Denn Gesten wuerden dadurch komfortabler, natuerlicher, sprich: ergonomischer.

    Vllt. waere das auch was fuer das Reissbrett, denn am Tisch sitzend die Maus zu schupsen ist wesentlich unangenehmer als stehend die Tafel zu wischen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ITEOS, Karlsruhe
  2. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte
  3. Computacenter AG & Co. oHG, Erfurt
  4. Computacenter AG & Co. oHG, Erfurt, Kerpen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-88%) 3,50€
  2. 48,49€
  3. 1,19€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ursula von der Leyen: Von Zensursula zur EU-Kommissionspräsidentin
Ursula von der Leyen
Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. Adsense for Search Neue Milliardenstrafe gegen Google in der EU

In eigener Sache: Golem.de bietet Seminar zu TLS an
In eigener Sache
Golem.de bietet Seminar zu TLS an

Der Verschlüsselungsexperte und Golem.de-Redakteur Hanno Böck gibt einen Workshop zum wichtigsten Verschlüsselungsprotokoll im Netz. Am 24. und 25. September klärt er Admins, Pentester und IT-Sicherheitsexperten in Berlin über Funktionsweisen und Gefahren von TLS auf.

  1. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  2. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?
  3. In eigener Sache Was du schon immer über Kubernetes wissen wolltest

Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
Radeon RX 5700 (XT) im Test
AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Navi 14 Radeon RX 5600 (XT) könnte 1.536 Shader haben
  2. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
  3. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt

  1. TLS-Zertifikat: Gesamter Internetverkehr in Kasachstan kann überwacht werden
    TLS-Zertifikat
    Gesamter Internetverkehr in Kasachstan kann überwacht werden

    In Kasachstan müssen Internetnutzer ab sofort ein spezielles TLS-Zertifikat installieren, um verschlüsselte Webseiten aufrufen zu können. Das Zertifikat ermöglicht eine staatliche Überwachung des gesamten Internetverkehrs in dem Land.

  2. Ari 458: Elektro-Lieferwagen aus Leipzig kostet knapp 14.000 Euro
    Ari 458
    Elektro-Lieferwagen aus Leipzig kostet knapp 14.000 Euro

    Ari 458 ist ein kleiner Lieferwagen mit Elektroantrieb, den der Hersteller mit Aufbauten für verschiedene Einsatzzwecke anbietet. Die Ausstattung ist einfach, dafür ist das Auto günstig.

  3. Quake: Tim Willits verlässt id Software
    Quake
    Tim Willits verlässt id Software

    Seit 24 Jahren ist Tim Willits einer der entscheidenden Macher bei id Software, nun kündigt er seinen Rückzug an. Was er künftig vorhat, will der ehemalige Leveldesigner und studierte Computerwissenschaftler erst nach der Quakecon verraten.


  1. 17:52

  2. 15:50

  3. 15:24

  4. 15:01

  5. 14:19

  6. 13:05

  7. 12:01

  8. 11:33