1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › My Home Office: Fisher-Price sorgt…
  6. Thema

"Home-Offic-Hölle"?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: "Home-Offic-Hölle"?

    Autor: Cerdo 21.06.21 - 20:34

    McWiesel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sollen doch die Leute zurück in ihr geliebtes Großraumbüro, wo man sich
    > wieder bei ekelhaften 28°C vor anderen profilieren, gegenseitig ablenken [...] kann.
    Bei einem meiner Kunden sind es gefühlt 16 °C, obwohl es außen knapp 30 °C hat. Da kommt man im T-Shirt oder auch mit kurzen Hosen an und holt sich den Tod. Dazu andauerndes Gequatsche, auch in Online-Meetings, und natürlich auch die nötige Anfahrt.

    Wer zuhause keinen Arbeitsplatz hat muss sich eben einen schaffen. Ne VESA-Halterung an der Wand und ein Brett mit nem Scharnier darunter braucht kaum Platz, nur den Bürostuhl muss man irgendwie unterbringen.
    Für überdimensionierte Kleiderschränke und sonstigen Stauraum für unnötige Konsumgüter hat auch anscheinend fast jeder Platz.

  2. Re: "Home-Offic-Hölle"?

    Autor: forenuser 21.06.21 - 21:51

    Cerdo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > McWiesel schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Sollen doch die Leute zurück in ihr geliebtes Großraumbüro, wo man sich
    > > wieder bei ekelhaften 28°C vor anderen profilieren, gegenseitig ablenken
    > [...] kann.
    > Bei einem meiner Kunden sind es gefühlt 16 °C, obwohl es außen knapp 30 °C
    > hat. Da kommt man im T-Shirt oder auch mit kurzen Hosen an und holt sich
    > den Tod. Dazu andauerndes Gequatsche, auch in Online-Meetings, und
    > natürlich auch die nötige Anfahrt.
    >
    > Wer zuhause keinen Arbeitsplatz hat muss sich eben einen schaffen.Ne
    > VESA-Halterung an der Wand und ein Brett mit nem Scharnier darunter braucht
    > kaum Platz, nur den Bürostuhl muss man irgendwie unterbringen.
    > Für überdimensionierte Kleiderschränke und sonstigen Stauraum für unnötige
    > Konsumgüter hat auch anscheinend fast jeder Platz.

    Geht es noch ein Stück arroganter?
    Ich gewinne bei derlei Kommentaren zunehmend den Eindruck, dass Home Office ein Brutkasten für asoziale Ansichten sind.

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze <del>Windows 10 Mobile</del> iOS - und bin froh, dass es kein Android ist. Aber es ist leider auch kein Windows 10 Mobile oder gar webOS.

  3. Re: "Home-Offic-Hölle"?

    Autor: ds4real 22.06.21 - 00:17

    Also ich hoffe, dass die, die ins Büro wollen, dort auch hingehen können, und jene, die es nicht wollen, von Zuhause arbeiten können. Bei unserer Firma ist das so - ein Grund, warum ich einen Recht sicheren Job gewechselt und wieder Probezeit auf mich genommen habe.

  4. Re: "Home-Offic-Hölle"?

    Autor: DrZoidborg 22.06.21 - 09:18

    nille02 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > flennmopp schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Hat man seinen eigenen Raum für die Arbeit
    > > oder sitzt man unergonomisch am Küchentisch?
    >
    > Der Arbeitgeber ist für dafür zuständig das du dann einen Ergonomischen
    > Tisch mit Stuhl hast und nicht am Küchentisch oder Wohnzimmertisch sitzen
    > musst. Dafür musst du aber den AG in deinen 4 Wände lassen das er dir das
    > sichere Arbeiten von zu hause aus ermöglichen kann.
    >
    > Wir hatten das Thema auch und der Chef fand Home Office dann nicht mehr so
    > lustig.

    Daher steht in den Verträgen meistens "mobiles Arbeiten" und nicht Home Office. Bei mobilen Arbeiten, muss dein AG dir nichts zur Verfügung stellen, kann dir aber auch nicht vorschreiben, dass Du daheim sitzt. Im allgemeinen Sprachgebrauch wird aber der Begriff Home Office auch für mobiles Arbeiten genutzt.

  5. Re: "Home-Offic-Hölle"?

    Autor: Peace Ð 22.06.21 - 12:20

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > der Chef hat auch bereits angekündigt, dass dies (außer für
    > Projektleiter und Mitarbeiter mit Personalverantwortung, für die gilt nach
    > wie vor Anwesenheitspflicht zur Kernarnabeitszeit) auch weiterhin möglich
    > sein wird, was mich sehr gefreut hat.


    Das ist wirklich schön! Und genau so sollte die Debatte auch weitergeführt werden, finde ich. Ein Recht auf Home Office würde meines Erachtens nach nur zu Reibereien führen, weil jeder dann sein Recht durchsetzen möchte. Es wäre durchaus entspannter, wenn die Chefs es jedem Mitarbeiter zumindest gestatten, einen Tag pro Woche von Zuhause zu arbeiten, oder auch mehr, wenn es eben nötig ist, aufgrund von Handwerkerbesuchen oder ähnlichem. Die Arbeit muss daheim halt laufen, ansonsten kann ich da jeden Chef verstehen, der Bedenken hat.

  6. Re: "Home-Offic-Hölle"?

    Autor: amsel978 23.06.21 - 15:06

    Das ist zwar der allerletzte Weg, aber was will der AG machen wenn du nicht mehr dort arbeiten möchtest? Sein letztes Mittel ist Kündigung. Das ist keine Umgangsform die ich empfehlen würde, aber mit solchen Tricks kann man niemanden zum arbeiten zwingen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Software-Entwickler (gn) SAP / Schnittstellen
    Getriebebau NORD GmbH & Co. KG, Bargteheide
  2. Java - Entwickler (m/w/d) für Webanwendungen
    medavis GmbH, Karlsruhe
  3. Spezialist (m/w/d) Prozesse/SAP CS
    EOS GmbH Electro Optical Systems, Krailling
  4. Entwickler SAP PI/PO Inhouse (m/w/d)
    Thomas Sabo GmbH & Co. KG, Lauf

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 28,99€
  2. 9,99€
  3. 25,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raumfahrt: Braucht es Kernkraft für den Flug zum Mars?
Raumfahrt
Braucht es Kernkraft für den Flug zum Mars?

In den USA werden wieder nukleare Raketentriebwerke für Mars-Reisen entwickelt. Aber wie funktionieren sie und wird Kernkraft dafür überhaupt benötigt?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war wieder ein Irrtum
  2. Raumfahrt Rocketlab baut zwei Marssonden für die Nasa
  3. Raumfahrt Mars-Hubschrauber Ingenuity gerät ins Trudeln

Corona und IT: Arbeiten ganz ohne Geschäftsreisen
Corona und IT
Arbeiten ganz ohne Geschäftsreisen

Für manche in der IT mag er ein Segen sein, für andere ist er projektgefährdend: der coronabedingte Wegfall von Geschäftsreisen.
Ein Erfahrungsbericht von Boris Mayer


    IT-Weiterbildung: Notwendige Modernisierung
    IT-Weiterbildung
    Notwendige Modernisierung

    Nach den IT-Ausbildungsberufen sollen nun die Weiterbildungen reformiert werden. Das ist auch dringend nötig, weil bislang nur wenige ITler sie machen.
    Von Peter Ilg

    1. Branchenwechsel in der IT Zu spezialisiert, um mal was anderes zu machen?
    2. AWS Neues Entwicklungszentrum von Amazon in Dresden
    3. Zertifikatskurse in der IT "Hauptsache, die Bewerbungsmappe ist dick"