Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › NEC kündigt neue High-End-Displays…

Mehr Farben mehr Blickwinkelstabilität, darauf warte ich schon lange

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mehr Farben mehr Blickwinkelstabilität, darauf warte ich schon lange

    Autor: patlecat 26.11.09 - 11:05

    Ich hoffe, dass die neue Generation von Monitoren endlich auch im bezahlbaren Bereich (unter €1000.-) mehr Farben und einen grösseren Blickwinkel bieten, dann kann ich meinen alten endilch ablösen. Schön wäre auch, wenn sich als echte Alternative zu HDMI (DRM ist Kacke!) Displayports verbreiten würden - bei DVI läuft ja nix mehr.
    Ich möchte gerne Photos auf dem Monitor bearbeiten und auch mal gamen das ist aber heute nur mit teureren Modellen möglich.

  2. Re: Mehr Farben mehr Blickwinkelstabilität, darauf warte ich schon lange

    Autor: BlubbingBlubb 26.11.09 - 11:16

    Unter 1000€ kann ich mir nich vorstellen.
    Da die Technik neu ist, wird diese noch teurer verkauft als die bisherigen Panels und die kosten schon einen guten 4 stelligen Betrag.

  3. Re: Mehr Farben mehr Blickwinkelstabilität, darauf warte ich schon lange

    Autor: patlecat 26.11.09 - 11:24

    Alles ist möglich und Hellsehen können wir beide nicht wie sich die Preise entwickeln werden. Wenns denn 1200.- wären könnte ichs auch noch schlucken ;)

  4. Re: Mehr Farben mehr Blickwinkelstabilität, darauf warte ich schon lange

    Autor: jfk 26.11.09 - 13:25

    Grösse?

  5. Re: Mehr Farben mehr Blickwinkelstabilität, darauf warte ich schon lange

    Autor: greeny1337 26.11.09 - 13:45

    patlecat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hoffe, dass die neue Generation von Monitoren endlich auch im
    > bezahlbaren Bereich (unter €1000.-) mehr Farben und einen grösseren
    > Blickwinkel bieten, dann kann ich meinen alten endilch ablösen.

    http://www.heise.de/preisvergleich/a455130.html ?

    Mehr braucht man IMO nur im Profisegment.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.11.09 13:46 durch greeny1337.

  6. Re: Mehr Farben mehr Blickwinkelstabilität, darauf warte ich schon lange

    Autor: Martin F. 26.11.09 - 14:42

    Auch DVI und DisplayPort unterstützen DRM.

    --
    Bitte prüfen Sie, ob Sie diesen Beitrag wirklich ausdrucken müssen!

  7. Re: Mehr Farben mehr Blickwinkelstabilität, darauf warte ich schon lange

    Autor: äefä 26.11.09 - 18:16

    wow, da hat heise doch glatt die geizhals-suche angezapft! design incl. ob das die betreiber wissen? seltsam seltsam...

  8. Re: Mehr Farben mehr Blickwinkelstabilität, darauf warte ich schon lange

    Autor: önüf 26.11.09 - 18:25

    wie sehen eigentlich normale flachbildfernseher im vergleich zu pc-displays aus?

    ich meine da gibt es ja auch schon sehr gute unter 1000€ und das in größen von 32 zoll und mehr.

    besser als als normale tn-panels in laptops sowie normalen displays sind sie ja (zumindest meiner erfahrung nach) aber wie schlagen sie sich gegen solche high-end-displays?

  9. Re: Mehr Farben mehr Blickwinkelstabilität, darauf warte ich schon lange

    Autor: TTTTTT 26.11.09 - 18:59

    @äefä
    Geizhals hat eine Reihe von Kooperationspartnern, z.B. Computerbase, PC Games und auch Heise. Das ist nicht "angezapft", sondern eine normale geschäftliche Beziehung.

    @önüf
    Monitore und Fernseher haben einen ganz anderen Einsatzzweck, Das ist wie Formel 1 und Rallye, beides Rennsport, dennoch braucht man vollkommen unterschiedliches Gerät.

  10. Re: Mehr Farben mehr Blickwinkelstabilität, darauf warte ich schon lange

    Autor: Farben 26.11.09 - 23:18

    Wieviel Farben sollen es denn sein? Ich kann noch nicht einmal die 16 Mio unterscheiden.

    Die meisten Monitore haben heute einen Blickwinkel von 178 Grad, noch mehr geht nicht.

    Fragt irdenein Bildprogramm nach der Art des Monitoranschlusses?

  11. Re: Mehr Farben mehr Blickwinkelstabilität, darauf warte ich schon lange

    Autor: Martin F. 26.11.09 - 23:54

    Farben schrieb:
    ------------------------------------------------------------------------------
    > Wieviel Farben sollen es denn sein? Ich kann noch nicht einmal die 16 Mio
    > unterscheiden.

    Aber vielleicht könntest du es auf einem guten Monitor?

    > Die meisten Monitore haben heute einen Blickwinkel von 178 Grad, noch mehr
    > geht nicht.

    Ja, das steht in den technischen Daten. Wie das dann aussieht, hängt doch klar vom Paneltyp ab.

    --
    Bitte prüfen Sie, ob Sie diesen Beitrag wirklich ausdrucken müssen!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wirecard Service Technologies GmbH, Aschheim/München
  2. Reply AG, verschiedene Standorte
  3. Choice GmbH, Nürnberg
  4. telent GmbH, deutschlandweit

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 49,70€
  2. 339,00€ (Bestpreis!)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Golem Akademie: Von wegen rechtsfreier Raum!
Golem Akademie
Von wegen rechtsfreier Raum!

Webdesigner, Entwickler und IT-Projektmanager müssen beim Aufbau und Betrieb einer Website Vorschriften aus ganz verschiedenen Rechtsgebieten mitbedenken, um Ärger zu vermeiden. In unserem neuen eintägigen Workshop in Berlin erklären wir, welche - und wo die Risiken lauern.

  1. In eigener Sache Wie sich Unternehmen und Behörden für ITler attraktiv machen
  2. In eigener Sache Unser Kubernetes-Workshop kommt auf Touren
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Developer (w/m/d)

Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
Verkehrssicherheit
Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
  2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
  3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

Hue Sync: Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar
Hue Sync
Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar

Mit Hue Sync können Philips-Hue-Nutzer ihre Lampen passend zu Filmen oder Musik aufleuchten lassen - bisher aber nur recht umständlich über einen PC. Die neue Play HDMI Sync Box ist ein Splitter mit eingebautem Hue-Sync-Controller, an den einfach Konsolen oder Blu-ray-Player angeschlossen werden können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Signify Kleiner Schalter und Steckdose für Philips Hue
  2. Smart Home Philips-Hue-Leuchtmittel mit Bluetooth
  3. Smart Home Philips Hue mit Außenbewegungsmelder und neuen Außenlampen

  1. FRK: Glasfaserausbau fehlt es nicht am Geld
    FRK
    Glasfaserausbau fehlt es nicht am Geld

    Ein führender FDP-Vertreter ist gegen mehr staatliche Programme für den Breitbandausbau. Doch wenn es sie gibt, sollten nicht nur die großen Netzbetreiber profitieren.

  2. Brexit: Autohersteller warnen vor ungeregeltem EU-Ausstieg
    Brexit
    Autohersteller warnen vor ungeregeltem EU-Ausstieg

    Der britische Premierminister Boris Johnson will Großbritannien am 31. Oktober aus der Europäischen Union führen, auch ohne ein Abkommen. Die Automobilbranche befürchtet bei einem ungeregelten Brexit schwere Einbußen.

  3. Innenministerium: Bundesregierung baut Sicherheitsapparat aus
    Innenministerium
    Bundesregierung baut Sicherheitsapparat aus

    Mehr Stellen und mehr Geld: Das Bundesinnenministerium weitet den Sicherheitsapparat immer weiter aus. Seit 2013 wurden mehrere Tausend neue Stellen geschaffen - die Geheimdienste sind darin noch nicht einmal enthalten.


  1. 18:41

  2. 17:29

  3. 17:15

  4. 16:01

  5. 15:35

  6. 15:17

  7. 15:10

  8. 14:52