Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nehalem-Nachfolger Sandy Bridge…

Wieviele neue Maschinenbefehle sind noch möglich?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wieviele neue Maschinenbefehle sind noch möglich?

    Autor: Gaius Baltar 13.04.10 - 11:01

    Ich lese hier etwas von einer Erweiterung des SSE-Befehlssatzes. Da stellt sich mir die Frage, wieviel Platz denn noch im x86-Befehlssatz drin ist. Kann man endlos viele neue Befehle einführen, ohne dass es zu Inkompatibilitäten mit bestehendem (32-/64-Bit-)Code kommt? Wie lang müssen denn dann die Befehle sein? Als ich noch 16-Bit-Assembler gelernt habe, war ein Befehl ein bis zwei Bytes lang, und es gab nicht mehr viel Platz im Befehlsraum.
    Wenn das korrekt gemacht wurde, läuft es vielleicht so: zwei spezielle Bytes zur Kennzeichnung "neuer SSE-Befehl", dann noch zwei Bytes zur Bestimmung, welcher Befehl kommt. Danach die Daten (Register etc.) Das ermöglicht über 65000 Befehle / Befehl-Register-Kombinationen. Sollte eigentlich für 20 Jahre ausreichen.

    Aber ich glaube, so weit im Voraus wurde nicht gedacht, oder? Wird vielleicht mal Zeit für ein gründliches Ausrümpeln dieser 35 Jahre alten Architektur ...

  2. Re: Wieviele neue Maschinenbefehle sind noch möglich?

    Autor: nie (Golem.de) 13.04.10 - 11:23

    "Ausrümpeln" geht ohne Kompatibilitätsbruch nicht - das legendäre A20-Gate kann man in modernen BIOSen ja immerhin abschalten ;)

    Platz ist so viel, wie es Tranistoren gibt - beim Nehalem-EX sind das 2,3 Milliarden. Was man fest verdrahten kann, oder per Microcode emulieren, lässt sich auch als Erweiterung definieren.

    Nico Ernst
    Redaktion Golem.de

  3. Re: Wieviele neue Maschinenbefehle sind noch möglich?

    Autor: Sicainet 13.04.10 - 17:38

    SSE Befehle funktionieren ohnehin nur auf Systemen die dies auch unterstuetzen.

    Von kompatibel kann da so und so nicht die Rede sein.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deloitte, verschiedene Standorte
  2. L-Bank Staatsbank für Baden-Württemberg, Karlsruhe
  3. über KILMONA PersonalManagement GmbH, Großraum Karlsruhe
  4. Tecan Software Competence Center GmbH, Mainz-Kastel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 184,90€ statt 199,90€
  2. (u. a. Assassins Creed Origins 39,99€, Watch Dogs 2 18,99€, The Division 16,99€, Steep 17...
  3. mit Gutscheincode "PCGBALLZ" (-23%) 45,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Microsoft: Großer Widerstand gegen US-Zugriff auf weltweite Cloud-Daten
Microsoft
Großer Widerstand gegen US-Zugriff auf weltweite Cloud-Daten
  1. Newsletter-Dienst Mailchimp verrät E-Mail-Adressen von Newsletter-Abonnenten
  2. Marktforschung Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz
  3. Loki App zeigt Inhalte je nach Stimmung des Nutzers an

Updates: Wie man Spectre und Meltdown loswird
Updates
Wie man Spectre und Meltdown loswird
  1. Hacker One Nur 20 Prozent der Bounty-Jäger hacken in Vollzeit
  2. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  3. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii

Ein Jahr Trump: Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft
Ein Jahr Trump
Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft
  1. Protektionismus Trump-Regierung verhängt Einfuhrzölle auf Solarzellen
  2. F-52 Trump verkauft Kampfjets aus Call of Duty
  3. Raumfahrtpolitik Amerika will wieder zum Mond - und noch viel weiter

  1. Festnetz und Mobilfunk: Telekom kämpft mit Zerstörungen durch den Orkan Friederike
    Festnetz und Mobilfunk
    Telekom kämpft mit Zerstörungen durch den Orkan Friederike

    Trotz großem Einsatz vieler Techniker sind einige Tausend Kunden der Telekom nach dem Orkan Friederike noch ohne Netzversorgung. Eine ganze Reihe der Schadensstellen sind noch nicht erreichbar.

  2. God of War: Papa Kratos kämpft ab April 2018
    God of War
    Papa Kratos kämpft ab April 2018

    Sony hat den Veröffentlichungstermin für das nächste God of War bekanntgegeben: Ende April 2018 wird sich Hauptfigur Kratos auf der Playstation 4 in Kämpfe mit anderen Göttern stürzen - und versuchen, seinem Sohn ein guter Papa zu sein.

  3. Domain: Richard Gutjahr pfändet Compact-online.de
    Domain
    Richard Gutjahr pfändet Compact-online.de

    Wegen ausstehender Kosten für eine einstweilige Verfügung hat Richard Gutjahr die Domain Compact-online.de pfänden lassen. Das Magazin hatte wahrheitswidrige Behauptungen über den Journalisten verbreitet.


  1. 18:19

  2. 18:08

  3. 17:53

  4. 17:42

  5. 17:33

  6. 17:27

  7. 17:14

  8. 16:14