1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Netgear Nighthawk X4 R7500: 4x4…

Auch mit den oberen 5-GHz-Kanälen?

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Auch mit den oberen 5-GHz-Kanälen?

    Autor: fuzzy 03.09.14 - 11:25

    Das ist doch die Frage. Mein Asus-Ding kann nur die um 44 rum. Mein Netgear-11n-Router weigert sich auch, andere Kanäle zu nutzen. Hat sich da inzwischen was getan?

    Baumansicht oder Zitieren oder nicht Posten - die Wahl ist eure!

  2. Re: Auch mit den oberen 5-GHz-Kanälen?

    Autor: blumenkuebel 03.09.14 - 11:36

    fuzzy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist doch die Frage. Mein Asus-Ding kann nur die um 44 rum. Mein
    > Netgear-11n-Router weigert sich auch, andere Kanäle zu nutzen. Hat sich da
    > inzwischen was getan?

    Die bisherige Einschränkung basier auf einer ausstehenden Zertifizierung.
    In den settings die Region auf USA stellen und du kannst bis 161 nutzen

  3. Re: Auch mit den oberen 5-GHz-Kanälen?

    Autor: Quantium40 03.09.14 - 11:42

    Es ist keine gute Idee, das Region-Setting auf das falsche Land zu stellen.
    Mit etwas Pech sendet man sonst plötzlich auf Kanälen, die von der Regulierungsbehörde einem anderen Nutzungszweck zugeordnet sind, was extrem teure Folgen haben kann.

  4. Re: Auch mit den oberen 5-GHz-Kanälen?

    Autor: twocent 03.09.14 - 11:43

    blumenkuebel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die bisherige Einschränkung basier auf einer ausstehenden Zertifizierung.
    > In den settings die Region auf USA stellen und du kannst bis 161 nutzen

    AFAIK sind die in den USA zugelassenen Frequenzen nicht ganz deckungsgleich mit den hier zugelassenen, so dass man mit deren Verwendung hier durchaus Ärger bekommen kann.

  5. Re: Auch mit den oberen 5-GHz-Kanälen?

    Autor: The-Master 03.09.14 - 11:46

    Seit gefühlter ewigkeit gibt es immer wieder posts wie diesen. Man kann - möglicherweise - vielleicht, aber auch nur wenn der mond im zenit steht, unter umständen, ganz sicher drakonische strafen bekommen.
    Ist das überhaupt schonmal passiert? Das ist ein WLAN router, der kommt im 5GHz band mit müh und not vielleicht durch eine beton-wand, meistens aber nicht.

  6. Re: Auch mit den oberen 5-GHz-Kanälen?

    Autor: Quantium40 03.09.14 - 12:02

    The-Master schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist das überhaupt schonmal passiert? Das ist ein WLAN router, der kommt im
    > 5GHz band mit müh und not vielleicht durch eine beton-wand, meistens aber
    > nicht.

    Der 5GHz-Bereich wird zwar nicht von den Routinescans der Bundesnetzagentur erfasst (die decken nur 9kHz bis 3GHz ab, passieren aber regelmäßig im Umfeld ortsfester Funkanlagen, wie z.B. Mobilfunkbasisstationen), aber sobald Störungen auftreten, wird auch in dem Bereich gemessen.
    Gerade im 5GHz-Bereich tummeln sich allerdings reichlich Anwendungen aus den Bereichen Militär, Flugnavigationsradar usw. (kann man im Frequenznutzungsplan der Bundesnetzagentur nachsehen). Deren Empfangstechnik ist dabei teilweise erheblich besser, als dein 100¤-Router aus dem Elektronikmarkt um die Ecke und kann dadurch auich durch vermeintlich harmlose Signale gestört werden.

  7. Re: Auch mit den oberen 5-GHz-Kanälen?

    Autor: der_Volker 03.09.14 - 12:03

    Ich schaue vom Balkon direkt in den Hof der Feuerwehr, ich bin da mal vorsichtig :)

  8. Re: Auch mit den oberen 5-GHz-Kanälen?

    Autor: Auric 03.09.14 - 12:13

    Wenn dein Router dann sowas verusacht

    http://www.doktormac.ch/2013/03/17/wetterradar-zeigt-streifen-was-hat-das-zu-bedeuten/#more-1928

    dann werden die Meterologen dir schon den Peilwagen der Telekomiker vorbei schicken

  9. Re: Auch mit den oberen 5-GHz-Kanälen?

    Autor: MarioWario 03.09.14 - 13:16

    Da stand doch mal was in der c't 01/14: DFS wird evtl. bei einem Firmware-Update nachgereicht *kicher* - Ein Fritz AccessPoint (mit DFS) an den Router anzuschließen könnte helfen…

    Vllt. sollte man die Wifi-Funktionalität stärker vom Routerteil trennen (evtl. Nachteil bei Überbrückung der Frequenzbänder und bei VPN).

  10. Re: Auch mit den oberen 5-GHz-Kanälen?

    Autor: fuzzy 03.09.14 - 13:43

    Jaja. Eher bekommt mein HTC Desire offiziell Android 4.0. ;)

    Internet (Kabel) geht bei mir sowieso durch die FritzBox. Die hat aber eben kein 11ac, daher das Asus-Ding. Ich wusste natürlich, worauf ich mich einlasse, habe es danach aber zum Spass nochmal an alten Netgear-Gerät ausprobiert (mit OpenWrt) und war enttäuscht.

    Es kann doch nicht so schwer sein, DFS ab Werk einzubauen.

    Baumansicht oder Zitieren oder nicht Posten - die Wahl ist eure!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BG Klinikum Unfallkrankenhaus Berlin gGmbH, Berlin
  2. GASAG AG, Berlin
  3. Duisburger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH, Duisburg
  4. DECATHLON Deutschland SE & Co. KG, Plochingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 169,90€ (Vergleichspreis 204,68€)
  2. 29,99€ (Bestpreis!)
  3. 9,99€ (Vergleichspreis 17,21€)
  4. 44,99€ (Vergleichspreis 56,61€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme