Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Netgear XS708E: 10-Gigabit…

Für das Rechenzentrum zuhause?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Für das Rechenzentrum zuhause?

    Autor: Charles Marlow 23.01.13 - 19:29

    Junge, Junge, schon irre was es heute beim Netzwerk für Hardware (und Geschwindigkeit) zum Billigpreis gibt.

    Hatte erst die Tage einen Bürorechner (486DX50) in der Mache, wo in den beigefügten Unterlagen dem Anwender ausdrücklich gratuliert wurde, dass er sich für eine 10 MBit-NIC von 3COM* entschieden hatte. OK, das war 1995. ;)

    (Und Gold war auf diesem Kärtchen drauf! Das wird damals allein schon deshalb mindestens das Doppelte gekostet und besonders "schnelle" 10MBit geliefert haben.)

  2. Re: Für das Rechenzentrum zuhause?

    Autor: Casandro 24.01.13 - 07:53

    Naja, ein 486DX50 mit Netzwerkkarte, jetzt noch was Unixoides drauf, und Du hast einen Rechner der locker für 20 Leute reicht. Zu der Zeit hatten wir in der Schule ein Xenix System mit Microsoft Works für Xenix. Das war ein 386ger mit 50? Mhz. Da hatten wir 20 Terminals. Wenn alle gleichzeitig tippten wurde es langsam.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg
  2. OPERATIONAL SERVICES GMBH & CO. KG, Frankfurt
  3. Robert Bosch Start-up GmbH, Renningen
  4. BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Smartphone Apple könnte iPhone X verspätet ausliefern
  2. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  3. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro

Metroid Samus Returns im Kurztest: Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
Metroid Samus Returns im Kurztest
Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Nintendo Das NES Classic Mini kommt 2018 noch einmal auf den Markt
  3. Nintendo Mario verlegt keine Rohre mehr

  1. Suchmaschine: Apple stellt Siri auf Google um
    Suchmaschine
    Apple stellt Siri auf Google um

    Apple stellt die Suchmaschine um und verwendet jetzt Google statt Bing für seinen Sprachassistenten Siri und die systemweite Suche Spotlight unter iOS und MacOS. Bei Bildern macht Google allerdings eine Ausnahme.

  2. Gruppenchat: Skype for Business wird durch Microsoft Teams ersetzt
    Gruppenchat
    Skype for Business wird durch Microsoft Teams ersetzt

    Microsoft Teams ist noch kein Jahr alt, soll nun aber Skype for Business langfristig ersetzen. Das hat Microsoft auf seiner Ignite-Konferenz mitgeteilt. Skype for Business hat Lync, Microsofts frühere Business-Chat-Anwendung, schon 2015 abgelöst.

  3. Teardown: iFixit findet größeren Akku in Apple Watch Series 3
    Teardown
    iFixit findet größeren Akku in Apple Watch Series 3

    Die Profibastler von iFixit haben einige Überraschungen in der Apple Watch Series 3 mit LTE entdeckt. So enthält die Uhr einen etwas größeren Akku und eine leicht modifizierte Ladespule. Von wem das LTE-Modem stammt, hat iFixit nicht herausgefunden.


  1. 08:57

  2. 07:51

  3. 07:23

  4. 07:08

  5. 19:40

  6. 19:00

  7. 17:32

  8. 17:19