Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Netgear XS708E: 10-Gigabit…

wer kann günstige 10 Gbit Karten empfehlen

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. wer kann günstige 10 Gbit Karten empfehlen

    Autor: genab.de 23.01.13 - 14:51

    PCIe

    am besten welche die den Rechner nicht zu sehr belasten

    und ESX Kompatibel sind

  2. Re: wer kann günstige 10 Gbit Karten empfehlen

    Autor: Lala Satalin Deviluke 23.01.13 - 15:05

    3com.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  3. Re: wer kann günstige 10 Gbit Karten empfehlen

    Autor: Thargoid 23.01.13 - 15:21

    Wir benutzen die CX4 Karten von Intel um unseren Openfiler per ISCSI anzubinden.

    Genau genommen sind das 82598EB 10 Gigiabit AT CX4 Dual Port Karten, sind nicht die neusten aber laufen bei uns schon in zweiter Generation ohne je Probleme gemacht zu haben.

    Ist natürlich nur für Short Range geeignet!

    Edit: Günstig ist bei solchen Karten relativ ebenso sind solche Karten immer CPU Schonend (auch bei ISCSI Softwareemulation obwohl die Karten das auch Nativ machen).

    Dafür werden die Kühlkörper auf dem Chip enorm heiß



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.01.13 15:28 durch Thargoid.

  4. Re: wer kann günstige 10 Gbit Karten empfehlen

    Autor: sphere 23.01.13 - 21:11

    InfiniBand wäre noch eine Alternative. SDR- oder DDR-Equipment ist vergleichsweise günstig zu haben.

  5. Re: wer kann günstige 10 Gbit Karten empfehlen

    Autor: narfomat 24.01.13 - 15:40

    was ist genab.de?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Sindelfingen
  2. Continental AG, Frankfurt
  3. think project! International GmbH & Co. KG, Berlin
  4. Orica Europe Pty Ltd & Co.KG, Troisdorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Blade Runner, Inception, Erlösung, Mad Max Fury Road, Creed, Legend of Zarzan)
  2. (u. a. Hacksaw Ridge, Lion, Snowden, Lone Survivor, London Has Fallen, Homefront)
  3. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. RSA-Sicherheitslücke Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel
  2. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Andy Rubin: Drastischer Preisnachlass beim Essential Phone
    Andy Rubin
    Drastischer Preisnachlass beim Essential Phone

    Das Essential Phone von Andy Rubin kostet statt 700 US-Dollar offiziell nur noch 500 US-Dollar - der Hersteller hat den Preis von einem auf den anderen Tag drastisch gesenkt. Offiziell sollen mehr Leute in den Genuss des Android-Geräts kommen, die eigentlichen Gründe dürften im mauen Absatz liegen.

  2. Sexismus: US-Spielforum Neogaf offenbar abgeschaltet
    Sexismus
    US-Spielforum Neogaf offenbar abgeschaltet

    Der Gründer des großen US-Spieleforums Neogaf soll Frauen sexuell belästigt haben. Jetzt ist die Seite offline - möglicherweise, weil viele der Moderatoren aus Protest gegen den Gründer ihre Arbeit eingestellt haben.

  3. Kiyo und Seiren X: Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
    Kiyo und Seiren X
    Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer

    Dem Klischee nach sitzen Gamer ja im dunklen Keller, Razers Kiyo schafft Abhilfe: Die Webcam beleuchtet den Spieler frontal, damit der in Streams gut zu sehen ist. Das Seiren X genannte Mikrofon übernimmt optional den Ton.


  1. 11:47

  2. 11:40

  3. 11:29

  4. 10:50

  5. 10:40

  6. 10:30

  7. 10:15

  8. 10:00