1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Netzwerk: Netgear führt Kontozwang…

Mit einem Update?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mit einem Update?

    Autor: Sea 21.09.20 - 10:47

    Ist das überhaupt legal? Ich kaufe mir mein Gerät und alles funktioniert wie es soll. Und plötzlich wird mir der Dienst verweigert nachdem ich ein Update gemacht habe. Ich weiss ja nicht. Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen das sowas legal ist in D\EU. Da wurde dann ja im Nachgang das Produkt völlig entwertet weil in der Funktion eingeschränkt.

    Für ein neues Gerät, bei dem das von anfang an klar war ... OK. Kauf ich dann halt nicht. Aber einfach so nachschieben?

  2. Re: Mit einem Update?

    Autor: AllDayPiano 21.09.20 - 10:54

    Nein, dürfen sie natürlich nicht. Aber in Deutschland ist ja der Händler verantwortlich, und ein nachträgliches Einschränken des Funktionsumfanges ein Mangel, der die Sachmängelhaftung berührt.

    Aber nach zwei Jahren ist das natürlich gegessen.

    Alles, was oben steht, ist eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich eine absolute Aussage treffe, dann ist das ebenfalls eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich etwas mit Quellen belege, ist es entsprechend gekennzeichnet und damit keine Meinung, sondern eine Schlussfolgerung oder Tatsachendarstellung. Gut, dass wir das jetzt abschließend geklärt haben. Springen wird Golem.de trotzdem weiterhin.

  3. Re: Mit einem Update?

    Autor: Lachser 29.09.20 - 07:36

    Und dann wundern sich alle wieder, wenn die Leute einfach aus Prinzip keine Updates mehr machen.
    Das ist nämlich genau der Grund dafür. Nicht weil die Leute geil auf Sicherheitslücken sind, sondern weil einfach ein hohes Risiko besteht, dass nachher etwas nicht mehr funktioniert.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Aigner Immobilien GmbH, München Sendling
  2. Kassenärztliche Vereinigung Bremen, Bremen
  3. MULTIVAC Sepp Haggenmüller SE & Co. KG, Wolfertschwenden
  4. net services GmbH & Co. KG, Flensburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,96€)
  2. 749€
  3. (u. a. Find X2 Neo 256GB 6,5 Zoll für 439,99€, Watch 41 mm Smartwatch für 179,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Next-Gen: Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S
Next-Gen
Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S

Kaum ein unabhängiger Entwickler hat Dev-Kits für PS5 und Xbox Series X/S - aber The Pathinder und Falconeer sind tolle Next-Gen-Indiegames!
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Raumschiffknacker im Orbit
  2. Rollenspiel Fans übersetzen Disco Elysium ins Deutsche
  3. Indiegames-Rundschau Einmal durchspielen in 400 Tagen

Demon's Souls im Test: Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops
Demon's Souls im Test
Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops

Das Remake von Demon's Souls ist das einzige PS5-Spiel von Sony, das nicht für die PS4 erscheint - und ein toller Einstieg in die Serie!
Von Peter Steinlechner


    No One Lives Forever: Ein Retrogamer stirbt nie
    No One Lives Forever
    Ein Retrogamer stirbt nie

    Kompatibilitätsprobleme und schlimme Sprachausgabe - egal. Golem.de hat den 20 Jahre alten Shooter-Klassiker No One Lives Forever trotzdem neu gespielt.
    Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

    1. Heimcomputer Retro Games plant Amiga-500-Nachbau
    2. Klassische Spielkonzepte Retro, brandneu
    3. Gaming-Handheld Analogue Pocket erscheint erst 2021