Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Neue Firmware macht Intel-SSDs…

Schade

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schade

    Autor: BattleMönch 26.10.09 - 18:03

    Auch wenn die SSD für mich immer interessanter werden, ich wollte doch nur eine kleine mit 64GB, die reicht für das OS und ein paar Daten, der Rest ist eh ausgelagert. Jetzt muss ich aber sehen, dass die kleinen nicht nur weniger Speicher, sondern eine andere Technologie beherbergen, so dass ich von den Vorteilen nicht mehr profitieren könnte. Da heißt es also noch weiter warten.

  2. Re: Schade

    Autor: 8890001 26.10.09 - 18:09

    Bei SSDs ist leider noch langes Warten angesagt. Technologie die einen rundum begeistert sehe ich nicht. Nur Zeug dass in der "Geht so"-Liga spielt. Zu Apothekenpreisen.

  3. Re: Schade

    Autor: J. 26.10.09 - 18:22

    Hast Du eine vernünftige SSD (mit Intel- oder neuerem Indilinx-Chipsatz) schon mal ausprobiert? Verglichen mit einer Festplatte ist das ein Unterschied wie Tag und Nacht.

  4. Re: Schade

    Autor: gibtsdochgarnicht 26.10.09 - 18:30

    Kann J. nur zustimmen - erst mal ausprobieren und dann posten.
    Meine 80GB Intel SSD war die beste Investition seit meinem apple 2e. Windows in 15 Sek. arbeitsbereit - und wenn ich sage arbeitsbereit, meine ich: arbeiten ohne irgendwelche Verzögerungen. Noch ein Beispiel: Suche in Outlook (2GB Emails) in Echtzeit während des Tippens!!! Sowas hab ich am PC noch nie erlebt - nur RAMDISK ist besser. Die Zeit, die ich jetzt spare, ist locker 200 Euro wert.

  5. Re: Schade

    Autor: x.y 26.10.09 - 18:40

    Nicht in Outlook suchen müssen - unbezahlbar !

  6. Re: Schade

    Autor: Mind_ 26.10.09 - 18:55

    Ist bei KMail genauso :-)

  7. Re: Schade

    Autor: firehorse 26.10.09 - 20:16

    8890001 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei SSDs ist leider noch langes Warten angesagt. Technologie die einen
    > rundum begeistert sehe ich nicht. Nur Zeug dass in der "Geht so"-Liga
    > spielt. Zu Apothekenpreisen.

    Nicht so bei Net- oder Notebooks! Hier machen die Teile, nicht nur wegen der fehlenden Plattenmechanik, schon sinn.

    Ich bin jedenfalls hochzufrieden mit meinen SSD's.

  8. Re: Schade

    Autor: fewfewwefwe 26.10.09 - 22:52

    Hast du schonmal einen Edelprostituierte für 5000 EUR gefickt? EInfach mal ausprobieren. Ist das Geld wert.

  9. Re: Schade

    Autor: Nerd 27.10.09 - 08:49

    fewfewwefwe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hast du schonmal einen Edelprostituierte für 5000 EUR gefickt? EInfach mal
    > ausprobieren. Ist das Geld wert.


    Dann doch lieber eine SSD für 200 Euro...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, München
  2. Etkon GmbH, Gräfelfing
  3. MACH AG, Berlin, Lübeck
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 17,99€
  2. 12,99€
  3. 4,99€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vision 5 und Epos 2 im Hands on: Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen
Vision 5 und Epos 2 im Hands on
Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen

Die Tolino-Allianz bringt zwei neue E-Book-Reader der Oberklasse auf den Markt. Der Vision 5 hat ein 7 Zoll großes Display, beim besonders dünnen Epos 2 ist es ein 8-Zoll-Display. Es gibt typische Oberklasse-Ausstattung - und noch etwas mehr.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Tolino Page 2 Günstiger E-Book-Reader erhält Displaybeleuchtung

Samsung CRG9 im Test: Das Raumschiffcockpit für den Schreibtisch
Samsung CRG9 im Test
Das Raumschiffcockpit für den Schreibtisch

Keine Frage: An das Curved Panel und das 32:9-Format des Samsung CRG9 müssen wir uns erst gewöhnen. Dann aber wollen wir es fast nicht mehr hergeben. Dank der hohen Bildfrequenz und guten Auflösung vermittelt der Monitor ein immersives Gaming-Erlebnis - als wären wir mittendrin.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Speichertechnik Samsung will als Erster HBM2 in 12 Ebenen und 24 GByte bauen
  2. Samsung Fehler am Display des Galaxy Fold aufgetreten
  3. Samsung Displaywechsel beim Galaxy Fold einmalig vergünstigt möglich

Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

  1. Video-Streaming: DRM von Disney+ macht Linux-Nutzern Probleme
    Video-Streaming
    DRM von Disney+ macht Linux-Nutzern Probleme

    Eigentlich soll der Streamingdienst Disney+ auch im Desktop-Browser laufen. Laut einem Fedora-Entwickler geht das anders als mit Netflix oder Amazon Prime jedoch noch nicht unter Linux. Ursache ist offenbar das DRM-System.

  2. Glasfaser mit 400 Gbps: Schnelle Anbindungen sichern das Netz von morgen
    Glasfaser mit 400 Gbps
    Schnelle Anbindungen sichern das Netz von morgen

    Welchen Sinn ergeben Glasfaseranschlüsse jenseits der 100-Gbps-Marke und wo finden sich überhaupt Anwendungen dafür? Wir betrachten den Stand der Dinge und schlüsseln auf, wohin die Reise geht.

  3. IW: Zerschlagung von Amazon und Marketplace gefordert
    IW
    Zerschlagung von Amazon und Marketplace gefordert

    Amazon soll nicht länger als Betreiber eines Marktplatzes und als Anbieter fungieren. Laut einer Studie nutzt der Konzern fremde Kundendaten womöglich wettbewerbswidrig für eigene Zwecke.


  1. 10:11

  2. 09:11

  3. 09:02

  4. 07:56

  5. 18:53

  6. 17:38

  7. 17:23

  8. 16:54