1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Neue SSDs von Western Digital

Kein Thema: "Abwärme von SSD"

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Kein Thema: "Abwärme von SSD"

    Autor: Bastler 03.03.10 - 17:02

    Ja ich weiss, keiner will darüber reden, aber Fakten kann man nicht auf Dauer verschweigen.

    Die chips werden beim lesen und beschreiben warm. In den kleinen unbelüfteten Gehäusen werden die Chips teilweise über Ihre Spec. Betrieben. Die Temperatur steigt. Je 3 K Temperaturüberhöhung (z.b. max. 40 grd. C) reduziert sich die Lebenserwartung um die Hälfte. Also anstatt 10 Jahre nur 5 Jahre. In den SSD die in Notebooks eingebaut sind liegen die Temperatur teilweise bei 10-15 K über der Spec.. Es muss damit gerechnet werden, das die SSD innerhalb kürzester Zeit ausfällt.

  2. Re: Kein Thema: "Abwärme von SSD"

    Autor: Humpf 03.03.10 - 17:17

    SSDs nehmen wesentlich weniger elektrische Leistung auf als klassische Platten und sind für einen größeren Temperaturbereich spezifiziert. An einem Ort, an dem es der SSD zu warm wird, solltest du auch keine klassische Platte betreiben.

  3. Re: Kein Thema: "Abwärme von SSD"

    Autor: Author 03.03.10 - 17:28

    Humpf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > SSDs nehmen wesentlich weniger elektrische Leistung auf als klassische
    > Platten

    Das stimmt nicht pauschal. Man spart im Vergleich zu aktuellen (nicht-Server) Drehplatten nicht groß, das Hochdrehen vielleicht mal ausgenommen.

    > und sind für einen größeren Temperaturbereich spezifiziert.

    Da geh ich mit.

  4. Re: Kein Thema: "Abwärme von SSD"

    Autor: Author 03.03.10 - 17:35

    Author schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Das stimmt nicht pauschal. Man spart im Vergleich zu aktuellen
    > (nicht-Server) Drehplatten nicht groß, das Hochdrehen vielleicht mal
    > ausgenommen.

    Nachtrag zur Leistungsaufnahme:
    http://www.hartware.net/review_1017_7.html

  5. Re: Kein Thema: "Abwärme von SSD"

    Autor: auto 03.03.10 - 18:24

    danke für den link! somit ist die intel für den notebookeinsatz für mich gestorben.

  6. Re: Kein Thema: "Abwärme von SSD"

    Autor: Hilbert Himmelreich 03.03.10 - 19:56

    Bastler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja ich weiss, keiner will darüber reden, aber Fakten kann man nicht auf
    > Dauer verschweigen.

    Gut das Du das mal erwähnt hast!!!111einseins

    > Die chips werden beim lesen und beschreiben warm. In den kleinen
    > unbelüfteten Gehäusen werden die Chips teilweise über Ihre Spec. Betrieben.
    > Die Temperatur steigt. Je 3 K Temperaturüberhöhung (z.b. max. 40 grd. C)

    Es ist noch viel schlimmer!!!111einseins

    Offenbar sind auch Peltier-Elemente eingebaut die der Umgebung Wärme entziehen und diese an die Chips im Innern abgeben. Die müssen sich also noch mehr aufheizen als ohnehin schon!!!111einseins

    Beweis: Das Gehäuse der SSD ist nur Handwarm, trotz der von Dir fachkundig festgestellten 40 Grad im Inneren!!!!!!!!11111111einseinseins....

  7. Re: Kein Thema: "Abwärme von SSD"

    Autor: Ferrum 03.03.10 - 20:04

    Kann mir mal jemand erläutern, wofür diese schwachsinnigen Ausrufungszeichen und Einser stehen sollen?

  8. Re: Kein Thema: "Abwärme von SSD"

    Autor: DrAgOnTuX 03.03.10 - 20:33

    Bei der Deutschen Tastatur ist das Ausrufezeichen via Shift + 1 erreichbar.
    Wenn nun jemand wie verrückt auf Shift und 1 rumhämmert und ganz doll viele Ausrufezeichen zu produzieren, dann kommt das bei raus: 11!!11!11!!!111!!!1!1!

    Möchte man dies nun ins Lächerliche ziehen, schreib man folgendes: 1!!1!1!elf!!1!

    Sie sehen, man hat absichtlich solch einen geistesabnormen Text produziert.

    Wo wir bei dem Begriff "Ironiedetektor" wären. Dieser scheint bei Ihnen defekt oder gar nicht erst vorhanden zu sein. Konsultieren Sie bitte schleunigst ihren Internetprovider oder den Nerd aus der Nachbarschaft :-)

  9. Re: Kein Thema: "Abwärme von SSD"

    Autor: MESH 03.03.10 - 20:43

    auto schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > danke für den link! somit ist die intel für den notebookeinsatz für mich
    > gestorben.

    /sign

    0,5W im idle und 3W beim schreiben ist unerhört, sofort verbieten den schund

    oh mann...aber weahrscheinlich ne grafikkarte mit 4 stromanschlüssen im pc verbaut

  10. Re: Kein Thema: "Abwärme von SSD"

    Autor: Ferrum 03.03.10 - 20:50

    Unter Ironie fallen Kommentare, die das Gegenteil des behaupteten aussagen wollen, was aber bei dem ganzen Buchstabensalat dort oben ebenfalls selten Sinn ergibt. Wenn man großzügig über die Sache hinweg sieht, könnte man es allenfalls noch als Sarkasmus durchgehen lassen. Doch im Prinzip ist es nicht anderes als lächerlicher Spott. Aber von Ironie jedenfalls keine Spur.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.03.10 20:50 durch Ferrum.

  11. Re: Kein Thema: "Abwärme von SSD"

    Autor: TheReader 03.03.10 - 23:26

    Elegant mit Gegenargumenten entkräftet und gleich beide Postings an den "Schwachsinn"-Pranger gestellt ohne gleich ausfallend zu werden. Respekt! :)

  12. Re: Kein Thema: "Abwärme von SSD"

    Autor: Ferrum 03.03.10 - 23:46

    TheReader schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Elegant mit Gegenargumenten entkräftet und gleich beide Postings an den
    > "Schwachsinn"-Pranger gestellt ohne gleich ausfallend zu werden. Respekt!
    > :)

    Hehe. Danke! :)

  13. Re: Kein Thema: "Abwärme von SSD"

    Autor: epz 13.03.10 - 23:55

    Bei Tomshardware hingegen schneidet die Intel SSD im Hinblick auf die Leistungsaufnahme sehr gut ab:
    http://www.tomshardware.de/SSD-Samsung-Solidata,testberichte-240308-13.html

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Funktions- und Softwareentwickler (m/w/d) Ladesysteme E-Mobilität
    Porsche AG, Weissach
  2. Cloud Plattform Engineer (DevOps) - Business Intelligence (w/m/d)
    dmTECH GmbH, bundesweit
  3. Full Stack Developer (m/w/d)
    Allianz Technology SE, Stuttgart
  4. IT Specialist (m/w/d)
    RAMPF Holding GmbH & Co. KG, Grafenberg (bei Metzingen)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dokumentation Gute Nacht, Oppy: Kleiner Rover, große Gefühle
Dokumentation Gute Nacht, Oppy
Kleiner Rover, große Gefühle

Eine Dokumentation mit grandiosen Effekten erzählt die erstaunlich vermenschlichte Geschichte zweier Rover, die den Mars erkunden.
Eine Rezension von Peter Osteried

  1. Raumfahrt Nasa und Esa ändern Plan zur Bergung von Marsproben
  2. Marskolonie Das Leben auf dem Mars wird laut Musk entbehrungsreich sein

Pentiment im Test: Das beste Spiel von Microsoft im Jahr 2022 ist ein Buch
Pentiment im Test
Das beste Spiel von Microsoft im Jahr 2022 ist ein Buch

Tatort Kirche: Das von Microsoft entwickelte Pentiment bietet auf Konsole und Windows-PC historische Detektivarbeit.
Von Peter Steinlechner

  1. Obsidian Entertainment Pentiment bietet Oberbayern statt Postapokalypse

80 Plus: Netzteile richtig auswählen
80 Plus
Netzteile richtig auswählen

Bei jedem Rechnerkauf stellt sich die Frage nach dem Netzteil: Reichen eigentlich 500 Watt oder sollte man lieber der Empfehlung mit 850 Watt folgen?
Ein Test von Martin Böckmann

  1. Brandgefahr Der 12VHPWR-Stecker hat ein Problem
  2. MEG Ai1300P PCIE5 MSI hat das erste ATX-3.0-Netzteil
  3. Galliumnitrid Anker präsentiert kompakte GaN-Ladegeräte