Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Neuer EeeTop von Asus mit…

ASUS = MacKiller!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ASUS = MacKiller!

    Autor: designkenner 19.11.09 - 13:18

    Das wird künftig schwierig für Apple, wenn Asus so weitermacht...

  2. Re: ASUS = MacKiller!

    Autor: derda 19.11.09 - 13:27

    designkenner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das wird künftig schwierig für Apple, wenn Asus so weitermacht...


    hübsch aussehen tut er ja wirklich, aber bei dem preis und der ausstattung lohnt sich ein imac 10mal mehr

  3. Re: ASUS = MacKiller!

    Autor: dereinehoch3 19.11.09 - 13:27

    Naja optisch ist der Teil aber eine hässliche iMac Kopie. Sieht eben aus wie 90% der Windows-Kisten, billig, hässlich....

  4. Re: ASUS = MacKiller!

    Autor: skeproject 19.11.09 - 13:30

    Nicht wirklich, bei so leistungsarmen Komponenten.
    Pentium DualCore T4300 = schwach
    4GB DDR2 RAM = Durchschnitt (iMacs haben DDR3 RAM)

    Und wieso kann man die Grafikkarte nicht optional durch was schnelleres ersetzen? Schon mein HP Notebook für 699 Euro hatte ne 4650 GPU, bei den iMacs geht es ja auch.

  5. Re: ASUS = MacKiller!

    Autor: alkalka 19.11.09 - 13:30

    Nun, wir wissen ja seit kurzen, dass Asus die zuverlässigeren Geräte liefert. Apple hat mehr Ausfälle und Defekte zu beklagen als Asus.

    Das Preis/Leistungsverhältnis ist bei Asus besser. Und dazu noch mehr Quali... tja...

  6. Re: ASUS = MacKiller!

    Autor: Bouncy 19.11.09 - 13:31

    dereinehoch3 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja optisch ist der Teil aber eine hässliche iMac Kopie. Sieht eben aus
    > wie 90% der Windows-Kisten, billig, hässlich....
    wie kann es eine mac-kopie sein, wenn es wie eine "windows-kiste" aussieht? hast du überhaupt über diesen trolligen satz nachgedacht?

  7. Re: ASUS = MacKiller!

    Autor: AppleAreEvil 19.11.09 - 13:32

    Außerdem ist Mac ein reines Lifestyle Produkt. Ist nicht zum Benutzen sondern zum Protzen. Das sagt übrigens auch Steve Jobs selbst!
    Das Video kennt wohl jeder...

  8. Re: ASUS = MacKiller!

    Autor: skeproject 19.11.09 - 13:35

    ASUS liefert die zuverlässigeren Geräte? Seit wann und von welchen Geräten ist die Rede?

    Notebooktechnisch sind die MacBooks und MacBookPros nämlich einsame Spitze und da ASUS ein Zulieferer für Apple ist, werden sich die Komponenten in Sachen Qualität auch nicht unterscheiden.

    P.S.: heute ist Donnerstag, erst morgen ist Freitag.

    alkalka schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nun, wir wissen ja seit kurzen, dass Asus die zuverlässigeren Geräte
    > liefert. Apple hat mehr Ausfälle und Defekte zu beklagen als Asus.
    >
    > Das Preis/Leistungsverhältnis ist bei Asus besser. Und dazu noch mehr
    > Quali... tja...

  9. Re: ASUS = MacKiller!

    Autor: zuu 19.11.09 - 13:44

    Das muss man Asus lassen. Mit der Eee-Reihe haben sie mächtig was losgetreten, in einer Branche die seit Jahrzehnten versteinert war.

  10. Re: ASUS = MacKiller!

    Autor: 654-spdif 19.11.09 - 13:46

    Gähn. Da hat wohl jemand bei dir einen Reflex ausgelöst.

    Aber alles ist gut. Frauchen komtm gleich wieder - du musst keine Angst haben. Und Fresschen gibt es dann auch bald.

  11. Re: ASUS = MacKiller!

    Autor: Ex Appler 19.11.09 - 13:46

    skeproject schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nicht wirklich, bei so leistungsarmen Komponenten.
    > Pentium DualCore T4300 = schwach
    > 4GB DDR2 RAM = Durchschnitt (iMacs haben DDR3 RAM)
    >
    > Und wieso kann man die Grafikkarte nicht optional durch was schnelleres
    > ersetzen? Schon mein HP Notebook für 699 Euro hatte ne 4650 GPU, bei den
    > iMacs geht es ja auch.


    Meiner ist ein 3/4 Jahr alt und hat DDR 2 zB (und hat 1599€ gekostet plus Speichererweiterung)

  12. Re: ASUS = MacKiller!

    Autor: 56-56 19.11.09 - 13:47

    Welcher iMac hat Touchscreen?

  13. Re: ASUS = MacKiller!

    Autor: Bassa 19.11.09 - 13:49

    skeproject schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Notebooktechnisch sind die MacBooks und MacBookPros nämlich einsame Spitze
    > und da ASUS ein Zulieferer für Apple ist, werden sich die Komponenten in
    > Sachen Qualität auch nicht unterscheiden.

    Wenn sich die Komponenten in Sachen Qualität nicht unterscheiden, dann kann Apple nicht einsame Spitze sein.

  14. Re: ASUS = MacKiller!

    Autor: L_tD 19.11.09 - 13:55

    BTW Top Idee, verspiegeltes Display + Touchscreen. Hoffentlich haben sie direkt en Reinigungstuch dabei gepackt

  15. Re: ASUS = MacKiller!

    Autor: Experte 19.11.09 - 14:00

    L_tD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > BTW Top Idee, verspiegeltes Display + Touchscreen. Hoffentlich haben sie
    > direkt en Reinigungstuch dabei gepackt


    Liegt beim iPhone eines dabei?

    Und ich lese "entspiegelt"

  16. Re: ASUS = MacKiller!

    Autor: skeproject 19.11.09 - 14:05

    Das war auf die iMac Komponenten bezogen.

    Bassa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > skeproject schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Notebooktechnisch sind die MacBooks und MacBookPros nämlich einsame
    > Spitze
    > > und da ASUS ein Zulieferer für Apple ist, werden sich die Komponenten in
    > > Sachen Qualität auch nicht unterscheiden.
    >
    > Wenn sich die Komponenten in Sachen Qualität nicht unterscheiden, dann kann
    > Apple nicht einsame Spitze sein.

  17. Re: ASUS = MacKiller!

    Autor: lool 19.11.09 - 14:09

    jupp, wie bei jedem apple-produkt

  18. Re: ASUS = MacKiller!

    Autor: mac 19.11.09 - 14:51

    Ein iMac oder auch ein AIO mit Touchscreen.
    Das sieht doch mal derbst scheisse aus, wenn man da rumsitzt und mit den Griffeln die ganze zeit auf dem Display rumgrabbelt.

    Ein Computer gehört mit Maus und Tastatur bedient alles andere ist Kinderkram.
    Ausnahmen sind natürlich Tablets oder andere spezielle geräte.

    Aber ein Heim oder Office computer mit nem touchscreen?
    Nein danke!

  19. Re: ASUS = MacKiller!

    Autor: Experte 19.11.09 - 15:06

    mac schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein iMac oder auch ein AIO mit Touchscreen.
    > Das sieht doch mal derbst scheisse aus, wenn man da rumsitzt und mit den
    > Griffeln die ganze zeit auf dem Display rumgrabbelt.
    >
    > Ein Computer gehört mit Maus und Tastatur bedient alles andere ist
    > Kinderkram.
    > Ausnahmen sind natürlich Tablets oder andere spezielle geräte.
    >
    > Aber ein Heim oder Office computer mit nem touchscreen?
    > Nein danke!


    Heisst es dann bis Apple das auch kann.

    Dan kommt ein Buzzword dazu und schon macht Apple alles richtig, nicht wahr?

    Es war genau so ein Nein Danke damals bei den Power PC > Pentium Prozessoren. Oder bei Mäusen mit mehr als einer Taste

  20. Re: ASUS = MacKiller!

    Autor: mrgrieves 19.11.09 - 15:12

    Losgetreten hat das alles wohl Apple.
    Netbooks (Oktober 2007) = MacBook Air (Januar 2008)
    MacMini (schon ewig) = eeePC (letztes Jahr)
    iMac (schon ewig) = eeeTop (letztes Jahr)

    Würde sagen 2:1 für Apple ;-)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Modis GmbH, Berlin
  2. MAINGAU Energie GmbH, Obertshausen
  3. Amprion GmbH, Pulheim-Brauweiler
  4. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Esslingen am Neckar

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 17,99€
  2. 4,99€
  3. (-12%) 52,99€
  4. 39,99€ (Release am 3. Dezember)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

  1. Mark Hurd: Co-Chef von Software-Konzern Oracle gestorben
    Mark Hurd
    Co-Chef von Software-Konzern Oracle gestorben

    Mark Hurd war als Chef von NCR, Hewlett-Packard und zuletzt Oracle einer der einflussreichsten Manager der Computerbranche. Nun ist er im Alter von 62 Jahren an einer Krankheit verstorben.

  2. H2.City Gold: Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor
    H2.City Gold
    Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor

    Damit die Luft in Städten besser wird, sollen Busse sauberer werden. Ein neuer Bus aus Portugal mit Brennstoffzellenantrieb emititiert als Abgas nur Wasserdampf.

  3. Ceconomy: Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn
    Ceconomy
    Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn

    Die Diskussion um die mögliche Absetzung von Ceconomy-Chef Jörn Werner sollte eigentlich noch nicht öffentlich werden. Jetzt wissen es alle, und es gibt keinen Nachfolger.


  1. 11:35

  2. 18:18

  3. 18:00

  4. 17:26

  5. 17:07

  6. 16:42

  7. 16:17

  8. 15:56