1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nexus Player: Googles runde TV-Box…

It's the content, stupid!

Über PC-Games lässt sich am besten ohne nerviges Gedöns oder Flamewar labern! Dafür gibt's den Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. It's the content, stupid!

    Autor: furanku1 15.10.14 - 21:07

    Solange die TV-Networks Google (zu recht) die kalte Schulter zeigen, kann Google sich die TV-Boxen vors Knie nageln.

    Der schon-länger-nicht-mehr Primus stößt da an seine abehbaren Grenzen. Es geht um die Inhalte, und die hat nun mal Google nicht.

  2. Re: It's the content, stupid!

    Autor: tibrob 15.10.14 - 21:09

    Google hat aber die Kohle, von jetzt auf gleich den Markt umzuwerfen ...

    Deine Jacke ist jetzt trocken!

  3. Re: It's the content, stupid!

    Autor: furanku1 15.10.14 - 21:13

    Offensichtlich nicht.

  4. Re: It's the content, stupid!

    Autor: bstea 15.10.14 - 22:10

    Der wievielte Anlauf ist das nun? Bisher sind alle gescheitert, ich sehe keinen Grund warum hier das anders sein soll.

    --
    Erst wenn der letzte Baum gefällt, der letzte Fluss gestaut und der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr feststellen, dass man Biber nicht essen kann!

  5. Re: It's the content, stupid!

    Autor: ger_brian 15.10.14 - 22:19

    Da gibt es andere Größen in der Branche, die noch deutlich Finanzstärker sind, und die haben das bis heute auch noch nicht gemacht bzw. geschafft ;)

  6. Re: It's the content, stupid!

    Autor: furanku1 15.10.14 - 22:27

    Eben. Das ist Modellpflege für den unerwarteten Fall, dass sich der Markt für Google öffnet und ein beharrliches Fuß in der Tür halten, mehr aber auch nicht. Google fehlen die Inhalte und Streaming-Lösungen für das Home-Network a la DNLA oder Chromecast gibt es schon genug und da schottet sich noch jeder ab: Amazon Prime Video gegen Netflix gegen ...

    Wer die Inhalte hat macht das Rennen und da ist Google momentan eher in einer bestenfalls Einer-unter-vielen Situation, realistisch betrachtet sogar eher in einer schlechteren Position, da sich kaum ein Contentproduzent freiwillig in Googles Würgegriff begeben will.

  7. Re: It's the content, stupid!

    Autor: Dino13 15.10.14 - 23:06

    Andere Größen? Deutlich Finanzstärker? Von welchem Unternehmen ist denn hier die rede mit dem Google jetzt in den Ring steigt?

  8. Re: It's the content, stupid!

    Autor: ger_brian 15.10.14 - 23:10

    Deutlich größer und Finanzstärker: Apple.
    Gleiche Größe: Amazon.

  9. Re: It's the content, stupid!

    Autor: Dino13 15.10.14 - 23:19

    Apple hat bis jetzt nicht wirklich den Versuch gewagt den Markt umzukrempeln bzw umzuwerfen. Selbst in der Musik verdienen sie ihr Geld mit dem klassischem Verkauf von Musik.

  10. Re: It's the content, stupid!

    Autor: ger_brian 15.10.14 - 23:20

    Naja, sie haben iTunes Radio und Beats Music gekauft.
    Und im TV-Bereich haben sie es trotz der Finanzstärke nicht gewangt, genau wie Google.
    Also ist es wohl nicht so leicht, den Markt umzukrempeln.

  11. Re: It's the content, stupid!

    Autor: Dino13 15.10.14 - 23:27

    Man muss aber auch sagen das Apple selten wirklich der klassische Innovationsführer an sich war. Viel eher sind sie die jenigen die von hinten das Feld überrollen (also das vorhandene perfektionieren), aber dann richtig.

    Gerade iTunes Radio und der Kauf von Beats untermauern zumindest den ersten Teil. Es wird sich insbesondere noch zeigen müssen wie langfristig sich der Erfolg von Beats noch halten wird/kann.

  12. Re: It's the content, stupid!

    Autor: DerMartin71 15.10.14 - 23:28

    wieso zurecht?

    furanku1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Solange die TV-Networks Google (zu recht) die kalte Schulter zeigen, kann
    > Google sich die TV-Boxen vors Knie nageln.
    >
    > Der schon-länger-nicht-mehr Primus stößt da an seine abehbaren Grenzen. Es
    > geht um die Inhalte, und die hat nun mal Google nicht.

  13. Re: It's the content, stupid!

    Autor: furanku1 15.10.14 - 23:37

    Google hat sich bis jetzt jeder Branche gegenüber parasitär verhalten.

  14. Re: It's the content, stupid!

    Autor: TTX 16.10.14 - 07:14

    Das ist auch nur Krimskrams und im Endeffekt keine Alternative zu Spotify :(

  15. Re: It's the content, stupid!

    Autor: Nic888 16.10.14 - 09:41

    So wie ich das verstanden habe ist man nicht nur auf den Google content beschränkt. Auf dem Video war zum beispiel auch die Netflix app zu sehen. Ich denke Google will nicht mit den Inhalten Geld verdienen, sondern mit den Geräten, Lizenzgebühren anderer die die Software von Android TV nutzen möchten und natürlich Daten sammeln.

    Interessant wären dann mit sicherheit auch Custom-Roms, mit denen man die normalen Android Apps auch installieren kann.

  16. Re: It's the content, stupid!

    Autor: Trollversteher 16.10.14 - 13:51

    >Der wievielte Anlauf ist das nun? Bisher sind alle gescheitert, ich sehe keinen Grund warum hier das anders sein soll.

    Alle sind bisher nicht gescheitert - Apple verkauft immerhin 10 mio Stück davon pro Jahr (Stand 03/14) - das ist zwar auch kein Mega-Erfolg, aber alles andere als "gescheitert".
    Apple hat allerdings nicht nur Kohle, sondern auch Content...

  17. Re: It's the content, stupid!

    Autor: Trollversteher 16.10.14 - 13:52

    >Deutlich größer und Finanzstärker: Apple.
    >Gleiche Größe: Amazon.

    Apple ist aber damit nicht gescheitert... AppleTV verkauft sich mittlerweile ganz ordentlich.

  18. Re: It's the content, stupid!

    Autor: ger_brian 16.10.14 - 15:42

    Ich weiß, ich habe selbst einen^^
    Ich meinte eher, dass Apple nicht von heute auf morgen den Markt umgekrempelt hat, nur weil sie auf Unmengen an Kohle sitzen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Bonn
  2. Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, München
  3. Endress+Hauser Process Solutions AG, Freiburg im Breisgau
  4. Hydro Aluminium Rolled Products GmbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,99€
  2. 11,99€
  3. 17,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme