Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nighthawk AX8 und AX12: Netgears…

Namen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Namen

    Autor: TrollNo1 09.11.18 - 07:28

    >...kommenden WLAN-Standard, der momentan offiziell noch 802.11ax heißt...

    Wird er auch in Zukunft. Nur die Marketing-BWL-Fuzzis haben beschlossen, dass das ihnen zu kompliziert ist und sie einfache, vergleichbare Zahlen wollen (die man blöderweise nicht vergleichen kann).

    Technisch wird sich da nix ändern, nur in der Werbung heißt es dann anders und jeder alteingesessene Kumpel, den man fragen konnte bei solchen Sachen, zuckt nur mit den Schultern.

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  2. Mimimi

    Autor: Gormenghast 09.11.18 - 11:08

    TrollNo1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >...kommenden WLAN-Standard, der momentan offiziell noch 802.11ax heißt...
    >
    > Wird er auch in Zukunft. Nur die Marketing-BWL-Fuzzis haben beschlossen,
    > dass das ihnen zu kompliziert ist und sie einfache, vergleichbare Zahlen
    > wollen (die man blöderweise nicht vergleichen kann).
    >
    > Technisch wird sich da nix ändern, nur in der Werbung heißt es dann anders
    > und jeder alteingesessene Kumpel, den man fragen konnte bei solchen Sachen,
    > zuckt nur mit den Schultern.


    Warum sollte man seinen "alteingesessene Kumpel" nicht mehr fragen können?
    Wo ist der intelektuelle Unterschied zwischen "802.11 n/ac/ax" und "Wi-Fi 4/5/6"?
    Wobei die "Marketing-BWL-Fuzzis" sehr clever waren, da sie 1´0/1/2/3 nicht aufgenommen haben und somit Abwärtskompatibilität garantieren (was 802.11 aufgrund der Altlasten ja nicht garantieren kann). Außerdem ist das Namensschema eindeutig und vorhersehbar, was bei n/ac/ax absolut nicht der Fall ist.

    Wenn es für Dich aber den Untergang des Abendlandes bedeutet, betrachte es einfach als Alias:
    802.11 n -> Wi-Fi 4
    802.11 ac -> Wi-Fi 5
    802.11 ax -> Wi-Fi 6

  3. Re: Mimimi

    Autor: TrollNo1 09.11.18 - 11:41

    Die Diskussion gab es schon mal, als diese Zahlen vorgestellt wurden.

    Die aktuellen Bezeichnungen sind sowohl nachvollziehbar als auch vorhersehbar. Es werden nur nicht alle Standards im Consumer Bereich benutzt.

    Der Kumpel hat erstmal keine Ahnung, was WIFI 6 bedeuten soll. Er schaut in der IEEE Spezifikation nach und findet auch in Zukunft nix davon. Das ist nur Marketing Geblubber, die technischen Standards bleiben wie sie sind.

    Oder sollen wir für eine einfachere Kaufentscheidung auch z.B. Auflösungen umbenennen in HD1(1280x720), HD2(1920x1080) usw? Oder wir benennen andere etablierte Begriffe um? Z.B. Speichermedien können doch einfacher benannt werden, nehmen wir ab sofort einfach DRIVE1 für HDDs, DRIVE2 für USB-Sticks, DRIVE3 für S-ATA SSDs, DRIVE4 für NVME-SSDs usw.

    Bisher war es klar, was bgn oder ax bedeutet. Und diese Bezeichnungen existieren in der Zukunft ja auch noch. Nur fürs Marketing wiurde von irgendeiner Bude beschlossen, das umzubenennen. Das ist weder offiziell noch sinnvoll.

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  3. Bosch Gruppe, Grasbrunn
  4. SV Informatik GmbH, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 23,49€
  3. 36,99€
  4. 32,99€ (erscheint am 15.02.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

Nubia Red Magic Mars im Hands On: Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
Nubia Red Magic Mars im Hands On
Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro

CES 2019 Mit dem Red Magic Mars bringt Nubia ein interessantes und vor allem verhältnismäßig preiswertes Gaming-Smartphone nach Deutschland. Es hat einen Leistungsmodus und Schulter-Sensortasten, die beim Zocken helfen können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. ATH-ANC900BT Audio Technica zeigt neuen ANC-Kopfhörer
  2. Smart Clock Lenovo setzt bei Echo-Spot-Variante auf Google Assistant
  3. Smart Tab Lenovo zeigt Mischung aus Android-Tablet und Echo Show

WLAN-Tracking und Datenschutz: Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?
WLAN-Tracking und Datenschutz
Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?

Unternehmen tracken das Verhalten von Nutzern nicht nur beim Surfen im Internet, sondern per WLAN auch im echten Leben: im Supermarkt, im Hotel - und selbst auf der Straße. Ob sie das dürfen, ist juristisch mehr als fraglich.
Eine Analyse von Harald Büring

  1. Gefahr für Werbenetzwerke Wie legal ist das Tracking von Online-Nutzern?
  2. Landtagswahlen in Bayern und Hessen Tracker im Wahl-O-Mat der bpb-Medienpartner
  3. Tracking Facebook wechselt zu First-Party-Cookie

  1. Gary Whitta: Rogue-One-Autor findet EAs Umgang mit Star Wars "peinlich"
    Gary Whitta
    Rogue-One-Autor findet EAs Umgang mit Star Wars "peinlich"

    Gary Whitta ist einer der Drehbuchautoren von Rogue One, neben der Welt der Filme kennt er sich auch mit Spielen aus. Jetzt hat er sich in einem Interview zum Umgang von Electronic Arts mit Star Wars geäußert - und deutliche Worte gefunden.

  2. Drahtlos-Netzwerke: Linux-Kernel soll Treiber für Z-Wave und LoRa bekommen
    Drahtlos-Netzwerke
    Linux-Kernel soll Treiber für Z-Wave und LoRa bekommen

    Ein Kernel-Hacker von Suse hat einen experimentellen Linux-Treiber für das Z-Wave-Protokoll vorgestellt. Seit einigen Monaten entstehen zudem Treiber für das LoRa-Protokoll. Beide Protokolle dienen zur drahtlosen Kommunikation von IoT-Geräten.

  3. Medion Akoya E6246: Neues Aldi-Notebook mit großer SSD und langsamer CPU
    Medion Akoya E6246
    Neues Aldi-Notebook mit großer SSD und langsamer CPU

    Medion wird über Aldi-Nord Ende Januar 2019 ein neues Notebook vertreiben, dessen Ausstattung etwas seltsam wirkt. Es gibt etwa eine vergleichsweise große SSD und einen 15,6-Zoll-Bildschirm, doch bei Arbeitsspeicher und CPU sieht es nicht so gut aus.


  1. 16:15

  2. 15:55

  3. 14:39

  4. 13:59

  5. 13:44

  6. 13:29

  7. 13:16

  8. 12:51