1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nintendo Switch Lite im Test…
  6. T…

alte Switch wird hier und da schon abverkauft. ggfs. der bessere Deal.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: alte Switch wird hier und da schon abverkauft. ggfs. der bessere Deal.

    Autor: Z101 24.09.19 - 14:47

    Pecker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist der Schaden denn so groß? Verfolge das nicht direkt, aber die
    > Homebrewszene scheint mir sehr klein zu sein oder? Bzw. laufen sogar neue
    > Spiele mit der gehackten Version?

    Der Schaden wird vermutlich nicht gross sein, da viele sowieso davon abraten eine gehackte Switch zu benutzen und die Berichte über Homebrew, dass die Switch zerstören kann oder Accountdaten klaut, verleiten vermutlich auch nicht gerade viele zum ausprobieren.

    Zumindest sollte man mit einer gehackten Switch nicht online gehen, da es sonst passieren kann das die Konsole und/oder der Account gebannt wird. Man kann eine gebannte Konsole dann zwar noch nutzen, hat keinerlei Online-Funktionen mehr (als auch keine Updates, DLC, etc.), und da die Konsolen-ID fest in der Hardware verankert ist, kann diese durch keine "Hack-Tricks" verändert werden.

    Trotzdem war das ja schon ein sehr grober Fehler von NVIDIA, deswegen frage ich mich, ob es da Schadenersatzzahlungen von NVIDIA and Nintendo gab.

  2. Re: alte Switch wird hier und da schon abverkauft. ggfs. der bessere Deal.

    Autor: Kakiss 24.09.19 - 15:12

    Pecker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Z101 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Kakiss schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Das Sicherheitssystem der Switch ist wirklich intelligent, glaube bei
    > > > Modern Vintage Gamer gab es ein sehr nettes Video dazu, finde es nur
    > > leider
    > > > nicht ad hoc
    > >
    > >
    > > Das die erste Switch Version überhaupt "gehackt" werden konnte lag nicht
    > > mal an Nintendo, sondern an einem Hardwarefehler der NVIDIA-Komponente.
    > >
    > > Ich frage mich, ob NIVIDIA deswegen eine Art Schadensersatz an Nintendo
    > > zahlen musste.
    >
    > Ist der Schaden denn so groß? Verfolge das nicht direkt, aber die
    > Homebrewszene scheint mir sehr klein zu sein oder? Bzw. laufen sogar neue
    > Spiele mit der gehackten Version?

    Also Steam Link scheint wohl darauf laufen zu können, neben den üblichen Ports wie Quake, Doom und Emulatoren, kann man so seine PC-Spiele auf die Switch streamen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. centron GmbH, Hallstadt
  2. Universitätsklinikum Bonn, Bonn
  3. Universitätsstadt MARBURG, Marburg
  4. OTTO MÄNNER GMBH, Bahlingen am Kaiserstuhl

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. 9,99€
  3. (u. a. Star Wars Episode I Racer für 1,93€, Star Wars: The Force Unleashed - Ultimate Sith...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de