1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nintendo Switch Lite im Test…

gäb es die Dinger....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. gäb es die Dinger....

    Autor: theFiend 24.09.19 - 14:19

    endlich mit nem Android (TV) als dualboot würd ich mir liebend gerne eins kaufen. Ich kann einfach überhaupt nicht verstehen warum sie das nicht machen.

    Und die bootloader alternativen scheinen mir noch ein wenig unzuverlässig bzw.nicht stable zu sein... oder hat da jemand andere Erfahrungen?

    Bezieht sich natürlich auf die "normale" Switch (wobei das auch bei der lite attraktiv wäre, bezüglich der vielen, vielen Android spiele).

  2. Re: gäb es die Dinger....

    Autor: Pecker 24.09.19 - 14:42

    theFiend schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > endlich mit nem Android (TV) als dualboot würd ich mir liebend gerne eins
    > kaufen. Ich kann einfach überhaupt nicht verstehen warum sie das nicht
    > machen.

    Warum sie das nicht machen, ist doch klar. Es geht um "Sicherheit". Jede Software kann ein Einfallstor für Hacks sein, was Nintendo natürlich nicht möchte. Deswegen gibts auch keinen wirklichen Browser.

    > Bezieht sich natürlich auf die "normale" Switch (wobei das auch bei der
    > lite attraktiv wäre, bezüglich der vielen, vielen Android spiele).

    Du sollst ja auch die Spiele von Nintendo kaufen ^^ und nicht den billigen Androidkram spielen. Also aus sicht von Nintendo natürlich.

    Ansonsten ist für die neueren Versionen der Switch weiterhin kein Hack bekannt, der das ermöglicht. Zumindest ist das mein Wissenstand.

  3. Re: gäb es die Dinger....

    Autor: TarikVaineTree 24.09.19 - 16:44

    theFiend schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > endlich mit nem Android (TV) als dualboot würd ich mir liebend gerne eins
    > kaufen. Ich kann einfach überhaupt nicht verstehen warum sie das nicht
    > machen.
    >
    > Und die bootloader alternativen scheinen mir noch ein wenig unzuverlässig
    > bzw.nicht stable zu sein... oder hat da jemand andere Erfahrungen?
    >
    > Bezieht sich natürlich auf die "normale" Switch (wobei das auch bei der
    > lite attraktiv wäre, bezüglich der vielen, vielen Android spiele).


    Wenn du dir eine von vor Juni 2018 besorgst, kannst du Android im Dual Boot raufhauen. Google nach Switchroot Android xda. ;)

  4. Re: gäb es die Dinger....

    Autor: WeitWeitWeg 24.09.19 - 19:28

    theFiend schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > endlich mit nem Android (TV) als dualboot würd ich mir liebend gerne eins
    > kaufen...

    Um was zu tun? Wenn du einfach Android Spiele spielen moechtes, dann hole dir x-beliebiges Smartphone. Die gibt es in verschiedenen groessen und man kann sie auch an den Fernseher aschliessen.

    Fuer alles andere ist doch klar, warum Nintendo ihre Hardware nicht einfach oeffnen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Salzgitter
  2. hygi.de GmbH & Co. KG, Telgte
  3. CoCoNet AG, Düsseldorf
  4. Kommunale Unfallversicherung Bayern, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 79,54€ (Preis wird an der Kasse angezeigt. Vergleichspreis 93,37€)
  2. (u. a. Forza Horizon 4 - Ultimate Edition für 49,99€, ARK: Survival Evolved für 10,99€, Human...
  3. (u. a. Call of Duty: Modern Warfare für 52,49€, Forza Horizon 4 für 34,99€, Red Dead...
  4. 535,17€ (Bestpreis mit MediaMarkt)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


UX-Designer: Computer sind soziale Akteure
UX-Designer
"Computer sind soziale Akteure"

User Experience Designer schaffen positive Erlebnisse, wenn Nutzer IT-Produkte verwenden. Der Job erfordert Liebe zum Detail und den Blick fürs große Ganze.
Ein Porträt von Louisa Schmidt

  1. Coronapandemie Viele IT-Freelancer erwarten schlechtere Auftragslage
  2. IT-Fachkräftemangel Es müssen nicht immer Informatiker sein
  3. Jobporträt IT-Produktmanager Der Alleversteher

Coronavirus und Karaoke: Gesang mit Klang trotz Gesichtsvorhang
Coronavirus und Karaoke
Gesang mit Klang trotz Gesichtsvorhang

Karaokebars sind gefährliche Coronavirus-Infektionsherde. Damit den Menschen in Japan nicht ihr Hobby genommen wird, gibt es nun ein System, das auch mit Mundschutz gute Sounds produzieren soll.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. Corona Gewerkschaft sieht Schulen schlecht digital ausgestattet
  2. Corona Telekom und SAP sollen europaweite Warn-Plattform bauen
  3. Universal Kinofilme kommen früher ins Netz

Programmiersprache Go: Schlanke Syntax, schneller Compiler
Programmiersprache Go
Schlanke Syntax, schneller Compiler

Die objektorientierte Programmiersprache Go eignet sich vor allem zum Schreiben von Netzwerk- und Cloud-Diensten.
Von Tim Schürmann