1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Norton Core: Symantec bietet…

Mit das schlimmste daran ist...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mit das schlimmste daran ist...

    Autor: Kleba 04.01.17 - 14:42

    ... (also abseits des abgefahrenen Vermarktungsmodells) ist dieser Absatz:

    > Das ist für die initiale Konfiguration zwingend notwendig. Es geht also nur mit einem
    > Smartphone oder Tablet und der App für Android oder iOS. Normales Bluetooth reicht
    > nicht aus und mit einem Rechner lässt sich der Router ebenfalls nicht einrichten.

    Wer kommt auf eine solche Idee? Was machen Leute die kein Android oder iOS nutzen (ja, das gibt es auch heute noch). Was macht man, wenn das Gerät gerade zur Reparatur ist? Und vor allem: was macht man, wenn irgendwann (und der Tag wird kommen) die derzeit eingesetzte Android/iOS-Version nicht mehr vom Router unterstützt wird und man selbst kein Update (aus welchen Gründen auch immer) mehr vom Smartphone machen kann? Muss man sich dann ein neues Smartphone kaufen nur um den Router zu konfigurieren?

    Man kann das ja gerne optional per App anbieten, aber gerade so ein Gerät sollte sich doch auch per Browser von jedem beliebigen Rechner/Gerät aus konfigurieren lassen können.

    Ich verstehe einfach nicht wie man sowas verzapfen kann.

    LG
    Kleba

  2. Re: Mit das schlimmste daran ist...

    Autor: Apfelbrot 04.01.17 - 16:48

    Kleba schrieb:


    > Man kann das ja gerne optional per App anbieten, aber gerade so ein Gerät
    > sollte sich doch auch per Browser von jedem beliebigen Rechner/Gerät aus
    > konfigurieren lassen können.
    >
    > Ich verstehe einfach nicht wie man sowas verzapfen kann.

    Das ist auf dem selben Niveau wie die Motorola Accesspoints die zwingend Flash im Browser benötigen für ihre grauslige Oberfläche.

  3. Re: Mit das schlimmste daran ist...

    Autor: leMatin 04.01.17 - 18:58

    Kleba schrieb:

    > Man kann das ja gerne optional per App anbieten, aber gerade so ein Gerät
    > sollte sich doch auch per Browser von jedem beliebigen Rechner/Gerät aus
    > konfigurieren lassen können.
    >
    > Ich verstehe einfach nicht wie man sowas verzapfen kann.

    Das ist halt der neue Trend im DAU-Segment. Für jeden Furz noch eine App. Kaffeemaschine, Wasserkocher, Klobürste: Wir brauchen ne App! Dem User das Denken möglichst komplett abnehmen und dafür dann halt ordentlich bezahlen lassen. Da kann man nur sagen: Selber schuld, wer sich sowas - insbesondere den Abo-Kram - antut. Aber vielleicht stirbt so endlich nach und nach die Blödheit aus, wenn vor lauter Abos, Ratenzahlungen und Leasingverträgen hoffentlich kein Geld mehr für Kinder da ist.
    Ein weiteres schönes Beispiel für diesen App-Mist(haufen) ist der neue Google "Router" ( "Google Wifi"). Die Konfiguration ist nach meiner Info nur über eine Google-App für Android oder iOS möglich. Wo da der tatsächliche Mehrwert sein soll gegenüber einer betriebssystemunabhängigen Konfiguration im Browser, möge man mir mal bitte erklären.

  4. Re: Mit das schlimmste daran ist...

    Autor: Kleba 04.01.17 - 20:14

    leMatin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist halt der neue Trend im DAU-Segment. Für jeden Furz noch eine App.

    Von mir aus sollen sie optional eine App für die DAU-Konfiguration anbieten (was aber mit Sicherheit neue Probleme aufwirft, wenn man sich die Qualität anderer "Sicherheitsprodukte" anschaut), aber zumindest sollte es im Standard eine Möglichkeit geben eine Konfiguration per Browser (oder meinetwegen SSH) vorzunehmen. Aber ich verstehe nicht wie man nur eine App anbieten kann.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Contract Manager - IT Contracts (m/w/x)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  2. IT-Administrator (w/m/d)
    Caesar & Loretz GmbH, Hilden
  3. Leiter Global IT (m/w/d)
    über Dr. Maier & Partner GmbH Executive Search, Rhein-Neckar-Raum
  4. SAP-Produktmanagerin/SAP-Pro- duktmanager (w/m/d)
    Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. iPad Pro 12,9 Zoll (4. Generation, 2020) Wi-Fi 128GB für 1.049€, MacBook Air M113,3 Zoll...
  2. (u. a. Seagate Expansion+ Portable Festplatte 4TB für 89,90€, LG OLED65BX9LB 65 Zoll OLED (2020...
  3. (u. a. AMD Ryzen 7 5800X für 350,91€, Xiaomi Mi Curved Gaming Monitor 34 Zoll 21:9 UWQHD 144Hz...
  4. (u. a. Digitus Universal Single Monitorhalter für 14,99€, Fractal Design Define S2 White Tower...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de