Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nvidia Geforce GTX 1080 Ti im…

Spekulation über AMD-Grafikkarten

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Spekulation über AMD-Grafikkarten

    Autor: Schnubertus 09.03.17 - 15:12

    > AMD kann Nvidias Top-Grafikkarten bisher nichts entgegensetzen, die neuen Vega-Chips kommen erst im Sommer.

    Düfte ich eure Glaskugel mal ausleihen? Was hat das mit dem Test der 1080 Ti zu tun?

  2. Re: Spekulation über AMD-Grafikkarten

    Autor: oxygenx_ 09.03.17 - 15:17

    Schnubertus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > AMD kann Nvidias Top-Grafikkarten bisher nichts entgegensetzen, die neuen
    > Vega-Chips kommen erst im Sommer.
    >
    > Düfte ich eure Glaskugel mal ausleihen? Was hat das mit dem Test der 1080
    > Ti zu tun?

    Ein getestet Produkt mit Konkurrenzprodukten zu vergleichen gehört in einen Testbericht. Der Vergleich fällt in diesem Falls kurz aus, da es keine gibt. Bis zur Markteinführung von Vega Karten, die für den Sommer angekündigt ist, wird es definitiv auch keine geben.

  3. Re: Spekulation über AMD-Grafikkarten

    Autor: jreppin 09.03.17 - 15:18

    Das ist doch keine Spekulation, die Roadmap von AMD Produkten steht doch schon länger...

  4. Re: Spekulation über AMD-Grafikkarten

    Autor: non_existent 09.03.17 - 15:22

    jreppin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist doch keine Spekulation, die Roadmap von AMD Produkten steht doch
    > schon länger...

    Solange man aber keine Hardware hat, juckt die Roadmap nicht. Bewertet wird das, was da ist. Und AMD hat derzeit nichts. Zumindest nicht auf diesem Preislevel.

  5. Re: Spekulation über AMD-Grafikkarten

    Autor: M_Q 09.03.17 - 15:34

    oxygenx_ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schnubertus schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > > AMD kann Nvidias Top-Grafikkarten bisher nichts entgegensetzen, die
    > neuen
    > > Vega-Chips kommen erst im Sommer.
    > >
    > > Düfte ich eure Glaskugel mal ausleihen? Was hat das mit dem Test der
    > 1080
    > > Ti zu tun?
    >
    > Ein getestet Produkt mit Konkurrenzprodukten zu vergleichen gehört in einen
    > Testbericht. Der Vergleich fällt in diesem Falls kurz aus, da es keine
    > gibt. Bis zur Markteinführung von Vega Karten, die für den Sommer
    > angekündigt ist, wird es definitiv auch keine geben.

    +1

  6. Re: Spekulation über AMD-Grafikkarten

    Autor: Hotohori 09.03.17 - 16:44

    Schnubertus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > AMD kann Nvidias Top-Grafikkarten bisher nichts entgegensetzen, die neuen
    > Vega-Chips kommen erst im Sommer.
    >
    > Düfte ich eure Glaskugel mal ausleihen? Was hat das mit dem Test der 1080
    > Ti zu tun?

    Normal werden neue Grafikkarten auch immer mit der Konkurrenz verglichen und da das nicht möglich ist, weil es von AMD nichts gibt, wird das eben erwähnt.

    Wer da schon wieder ein gebashe gegenüber AMD rauslesen will... bitte, lasst euch nicht aufhalten, aber rechnet nicht damit das ihr ernst genommen werdet. ;)

  7. Re: Spekulation über AMD-Grafikkarten

    Autor: zilti 09.03.17 - 17:10

    non_existent schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > jreppin schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das ist doch keine Spekulation, die Roadmap von AMD Produkten steht doch
    > > schon länger...
    >
    > Solange man aber keine Hardware hat, juckt die Roadmap nicht. Bewertet wird
    > das, was da ist. Und AMD hat derzeit nichts. Zumindest nicht auf diesem
    > Preislevel.

    ...und genau das steht im Artikel...

  8. Re: Spekulation über AMD-Grafikkarten

    Autor: Dwalinn 09.03.17 - 17:19

    Du musst dich schon etwas genauer fassen, ich glaube hier hat niemand (mich eingeschlossen) verstanden was du mit der "Glaskugel" sagen willst.

    Golem redet schließlich von "bisher nichts entgegensetzen" was mit anderen Wort die Gegenwart betrifft. Und das Vega erst im Frühsommer kommt ist auch bereits bekannt.... man könnte zwar spekulieren ob es Vega überhaupt mit der GTX 1080 Ti aufnehmen kann aber dann würde man wirklich eine Glaskugel benötigen... so informiert Golem nur das die nächste AMD GPU Generation erst in 3-4 Monaten kommt

  9. Re: Spekulation über AMD-Grafikkarten

    Autor: Mithrandir 09.03.17 - 21:17

    zilti schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...und genau das steht im Artikel...

    Ich vermute einfach, der OP wollte nur ein bisschen "Mimimimi, er hat die böse Firma mit den drei Buchstaben genannt!" raushängen lassen.

    Das Fanboy-Gehabe aus beiden Lagern fand' ich damals schon affig...

  10. Re: Spekulation über AMD-Grafikkarten

    Autor: eXXogene 10.03.17 - 07:36

    Fanboy getue ist immer affig und das von Grafikkarten Fanboys ist idr besonders peinlich.

    Siehe weiter oben...

    Wo liegt das Problem wenn in einem Nebensatz auf den Release eines Konkurrenzproduktes hingewiesen wird?
    Das nennt sich objektiver Journalismus was Golem da betreibt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. L&W CONSOLIDATION GmbH, Köln, Düsseldorf, Hamburg, München, Langenfeld
  2. Rheinische Post Mediengruppe, Düsseldorf
  3. Stadtwerke München GmbH, München
  4. EUCHNER GmbH + Co. KG, Leinfelden-Echterdingen/Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 499€ (Bestpreis!)
  2. 569€ (Bestpreis!)
  3. 64,90€ für Prime-Mitglieder (Vergleichspreis 72,88€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Bundesnetzagentur Regierung will gemeinsames 5G-Netz auf dem Land durchsetzen
  2. Mobilfunk Telekom will 5G-Infrastruktur mit anderen gemeinsam nutzen
  3. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

Campusnetze: Das teure Versäumnis der Telekom
Campusnetze
Das teure Versäumnis der Telekom

Die Deutsche Telekom muss anderen Konzernen bei 5G-Campusnetzen entgegenkommen. Jahrzehntelang von Funklöchern auf dem Lande geplagt, wollen Siemens und die Automobilindustrie nun selbst Mobilfunknetze aufspannen. Auch der öffentliche Rundfunk will selbst 5G machen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Funklöcher Telekom bietet freiwillig hohe 5G-Netzabdeckung an
  2. 5G Telekom hat ihr Mobilfunknetz mit Glasfaser versorgt
  3. Stadtnetzbetreiber 5G-Netz kann auch aus der Box kommen

  1. Vectoring: Rund 118.000 bekommen 100 MBit/s von der Telekom
    Vectoring
    Rund 118.000 bekommen 100 MBit/s von der Telekom

    Die Telekom kann wieder Erfolge beim Vectoring ausweisen. Zugleich entbrennt ein Streit darüber, wer überhaupt auf dem Land Breitband ausbaut.

  2. Windows 10: Retpoline-Patch gegen Spectre verbessert CPU-Leistung
    Windows 10
    Retpoline-Patch gegen Spectre verbessert CPU-Leistung

    In der kommenden Version von Windows 10 will Microsoft Retpoline gegen Spectre einführen. Das verlangsame das System nicht mehr so stark und bringe gerade auf älteren PCs eine spürbare Verbesserung. Allerdings dauert die Einführung noch ein wenig.

  3. Richard Stallman: GNU-Projekt bekommt Richtlinien für gute Kommunikation
    Richard Stallman
    GNU-Projekt bekommt Richtlinien für gute Kommunikation

    Ausgelöst durch die Diskussionen um den Code-of-Conduct in Linux und anderen Projekten erhält nun auch das GNU-Projekt Richtlinien zur Kommunikation. Strikte Vorschriften sollen aber explizit nicht gemacht werden, entschied Projektgründer Richard Stallman.


  1. 21:17

  2. 17:58

  3. 17:50

  4. 17:42

  5. 17:14

  6. 16:47

  7. 16:33

  8. 13:53