Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nvidia verliert Versteckspiel um…

Nvidia verliert Versteckspiel um GTX 480 auf der Cebit

Unter strengen Sicherheitsmaßnahmen dürfen einige Hersteller von Grafikkarten Nvidias nächstes Flaggschiff GTX 480 in Hannover zeigen. Gebunden sind sie dabei an einen Vertrag, der genau vorschreibt, was wie vorgeführt werden darf - und der die interessanten Informationen verbietet. Dennoch gibt es immer mehr Informationen zu den neuen Karten.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. sehr merkwürdig ... 5

    Obushama | 04.03.10 12:11 05.03.10 13:43

  2. Nvidia kauft man nicht (Seiten: 1 2 ) 34

    Anonymer Nutzer | 04.03.10 09:40 05.03.10 13:34

  3. Nvidia nimmt sich selbst zu wichtig 2

    Gähn | 04.03.10 15:54 05.03.10 05:20

  4. NVIDIA und INTEL

    Nee, ey... | 04.03.10 21:46 Das Thema wurde verschoben.

  5. Ich freu mich auf die GTX 480 und die Demo 2

    Stets das Beste | 04.03.10 16:09 04.03.10 16:21

  6. Diagram - warum nur Sekunde 60 bis Sekunde X? 11

    Morgenmuffel | 04.03.10 08:30 04.03.10 16:19

  7. Ich habe es ja gesagt 8

    Nvidia | 04.03.10 14:24 04.03.10 16:03

  8. Genau deshalb eine GMA 3

    Keulosus | 04.03.10 03:23 04.03.10 15:25

  9. Wie im Kindergarten. 7

    Tou | 04.03.10 07:29 04.03.10 15:11

  10. Wer bitte, macht diesen Affenzirkus mit? 5

    wetterschlag | 04.03.10 10:24 04.03.10 14:03

  11. nVidia... 1

    Pressepanzer | 04.03.10 11:53 04.03.10 11:53

  12. @golem: per virales Marketing 1

    dasf | 04.03.10 11:25 04.03.10 11:25

  13. leicht OffTopic: passiv gekühlte Grafiklösung 6

    Missingno. | 04.03.10 10:22 04.03.10 10:59

  14. Erwartungshaltung 6

    Erwartungshaltung | 04.03.10 07:40 04.03.10 10:11

  15. Nvidia=Apple 2.0? 19

    Hirsch2k1 | 04.03.10 00:02 04.03.10 10:07

  16. LOL 1

    adba | 04.03.10 09:13 04.03.10 09:13

  17. @golem: Tesselation oder Tessellation 1

    Ray | 04.03.10 08:43 04.03.10 08:43

  18. Wenn die Techdemo geleakt wäre... 5

    kein anderer als ich | 04.03.10 00:33 04.03.10 08:29

  19. War doch glasklar 1

    gamer2010 | 04.03.10 08:13 04.03.10 08:13

  20. witz 2

    rolling free | 03.03.10 23:43 04.03.10 08:10

  21. nVidia ist tot...

    hhhhh | 04.03.10 08:26 Das Thema wurde verschoben.

  22. Kinderkram! 3

    Warmduscher | 03.03.10 23:48 04.03.10 00:14

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn
  2. BWI GmbH, München, Bonn, Berlin, Nürnberg
  3. Radeberger Gruppe KG, Dortmund, Frankfurt am Main, Berlin
  4. Animus GmbH & Co. KG, Ratingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. Saugroboter)
  2. 149€
  3. (u. a. Metal Gear Solid V: The Definitive Experience für 8,99€ und Train Simulator 2019 für 12...
  4. (u. a. Seasonic Focus Gold 450 W für 46,99€ statt über 60€ im Vergleich)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bandlaufwerke als Backupmedium: Wie ein bisschen Tetris spielen
Bandlaufwerke als Backupmedium
"Wie ein bisschen Tetris spielen"

Hinter all den modernen Computern rasseln im Keller heutzutage noch immer Bandlaufwerke vor sich hin - eine der ältesten digitalen Speichertechniken. Golem.de wollte wissen, wie das im modernen Rechenzentrum aussieht und hat das GFZ Potsdam besucht, das Tape für Backups nutzt.
Von Oliver Nickel


    Vernetztes Fahren: Wer hat uns verraten? Autodaten
    Vernetztes Fahren
    Wer hat uns verraten? Autodaten

    An den Daten vernetzter Autos sind viele Branchen und Firmen interessiert. Die Vorschläge zu Speicherung und Zugriff auf die Daten sind jedoch noch nebulös. Und könnten den Fahrzeughaltern große Probleme bereiten.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
    2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
    3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

    Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
    Wolfenstein Youngblood angespielt
    "Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

    E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
    Von Peter Steinlechner


      1. Docsis 3.1 Remote-MACPHY: 10 GBit/s-System für Kabelnetz besteht Modem-Test
        Docsis 3.1 Remote-MACPHY
        10 GBit/s-System für Kabelnetz besteht Modem-Test

        Distributed CCAP Nodes bringen 10 GBit/s im Kabelnetz. Ein Modemtest für Docsis 3.1 von DEV Systemtechnik fand dazu jetzt erfolgreich statt.

      2. Sindelfingen: Mercedes und Telefónica Deutschland errichten 5G-Netz
        Sindelfingen
        Mercedes und Telefónica Deutschland errichten 5G-Netz

        In Sindelfingen wird 5G in der laufenden Produktion eingesetzt. Es geht um die Ortung von Produkten und die Verarbeitung großer Datenmengen (Data Shower).

      3. Load Balancer: HAProxy 2.0 bringt Neuerungen für HTTP und die Cloud
        Load Balancer
        HAProxy 2.0 bringt Neuerungen für HTTP und die Cloud

        In der neuen LTS-Version 2.0 liefern die Entwickler des Open-Source-Load-Balancers HAProxy unter anderem mit einem Kubernetes Ingress Controller und einer Data-Plane-API aus. Auch den Linux-Support hat das Team vereinheitlicht.


      1. 18:42

      2. 16:53

      3. 15:35

      4. 14:23

      5. 12:30

      6. 12:04

      7. 11:34

      8. 11:22