1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Oculus Rift DK2 im Test…

Display

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Display

    Autor: Free Mind 01.08.14 - 10:28

    "Dieses entspricht dem des Galaxy Note 3" - lol, es entspricht nicht nur dem Display des Galaxy Note 3, sondern es ist das Display mit allem drum und dran...

    Quelle: http://www.tchnws.de/news/oculus-rift-dk2-in-einzelteile-zerlegt-und-mit-note-3-display-unter-der-haube

  2. Re: Display

    Autor: BiGfReAk 01.08.14 - 10:37

    xD
    Das ist das geilste was ich seit langem gesehen habe.

    Jetzt macht auch die Kooperation mit Samsung sinn, das die auch so eine Brille raus bringen wollen, wo man das Handy als Display in die Halterung schiebt.
    Das wäre ja dann nichts anderes als die Rift DK2.

  3. Re: Display

    Autor: savejeff 01.08.14 - 10:51

    haha nice. das hätte ich auch nicht gedacht

  4. Re: Display

    Autor: booyakasha 01.08.14 - 11:47

    ein äusserst aufschlussreicher post. vielen dank!

  5. Re: Display

    Autor: Johnny Cache 01.08.14 - 13:01

    BiGfReAk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > xD
    > Das ist das geilste was ich seit langem gesehen habe.
    >
    > Jetzt macht auch die Kooperation mit Samsung sinn, das die auch so eine
    > Brille raus bringen wollen, wo man das Handy als Display in die Halterung
    > schiebt.
    > Das wäre ja dann nichts anderes als die Rift DK2.

    Du meinst dann ungefähr sowas?
    [www.brillen-sehhilfen.de]

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

  6. Re: Display

    Autor: atlana 01.08.14 - 23:23

    eben, siehe auch
    http://arstechnica.com/gaming/2014/07/oculus-rift-dk2-includes-the-entire-screen-assembly-from-a-galaxy-note-3/
    wo's detailierter behandelt wird

  7. Re: Display

    Autor: pierrot 02.08.14 - 10:34

    Bleibt zu hoffen, dass in der Endversion ein anständiges Display verbaut wird. Meinetwegen kann es gerne ein Smartphoneersatzteil sein, aber dann bitte nichts von Samsung. Die waren noch nie gut und Pentile ist ja ganz offensichtlich die falsche Technik für diese Anwendung.

    Allein schon der Direktvergleich (Bild 22 im Artikel) ist gruselig. Beim DK1 sind die Farben natürlicher und trotz geringerer Auflösung erkennt man Details besser (z.B: die "4", die unter dem Lenkrad angezeigt wird, ist links besser zu erkennen).

    Eine höhere Auflösung ist essentiell wichtig, aber dann sollte man es auch richtig machen...

  8. Re: Display

    Autor: thecrew 03.08.14 - 12:07

    Du scheinst Noch kein DK2 und DK1 ausprobiert zu haben. Ja es gibt 1-2 Probleme beim DK2 Display. Es ist aber trozdem um "welten" besser als das DK1 Display. Dieses tolle Foto von Golem ist leider kaum aussagefähig wie es in der Brille rüberkommt. Und OLED ist im Moment wohl das einzige was auf die gewünschte Latenz kommt. Sonst hätten sie ja wieder ein HD LCD verbaut.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 03.08.14 12:11 durch thecrew.

  9. Re: Display

    Autor: Tobias Claren 16.08.14 - 08:42

    Johnny Cache schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > BiGfReAk schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > xD
    > > Das ist das geilste was ich seit langem gesehen habe.
    > >
    > > Jetzt macht auch die Kooperation mit Samsung sinn, das die auch so eine
    > > Brille raus bringen wollen, wo man das Handy als Display in die
    > Halterung
    > > schiebt.
    > > Das wäre ja dann nichts anderes als die Rift DK2.
    >
    > Du meinst dann ungefähr sowas?
    > www.brillen-sehhilfen.de

    Die haben scheinbar nicht viel verstanden:

    > Ein Ringmagnet, mit dem das Gehäuse zusammengehalten wird. Alternatic kann
    > man sicherlich ein festes Klebeband benutzen.

    Man sind die doof...
    Auch wenn man es nicht weiß, DAS ist DOOF.
    Denn die Logik gebietet es, dass man mit ein klein wenig Verstand weiß, dass der Ringmagnet sicher nicht dazu dienen kann das Gehäuse zusammen zu halten.

    Es wäre gut, könnte man auch den Kompass in die Orientierung einbinden.
    Entweder um die Bewegungen henauer zu machen, oder aber wenn das keine Verbesserung gegenüber Gyro alleine bringt, damit man z.B. einfach in einer Rictung sitzen kann.
    Hat man einen Stuhl in eine Richtung, muss man dessen Himmelsrichtung nur einmal dem Programm/Treiber mitteilen.
    Bei Cardboard und z.B. der Achterbahn-Demo sitzt man erst in der richtigen Richtung, aber nach kurzer Zeit ist die Ansicht schon verdrehtm und man guckt dauerhaft nach links oder rechts etc..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DMK E-BUSINESS GmbH, Chemnitz, Potsdam, Köln
  2. Ortlieb Sportartikel GmbH, Heilsbronn
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  4. K&P Computer Service- und Vertriebs GmbH, Erfurt, Leipzig, Plauen, Chemnitz, Braunschweig (Home-Office möglich)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. bis zu 400 Euro auf ausgewählte Sony-Kameras, Objektive und Zubehör
  2. 80,75€ (inkl. 16% Direktabzug - Bestpreis!)
  3. ab 2.319€
  4. 331,97€ (inkl. 16% Direktabzug - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bauen: Ein Hochhaus aus Holz für Hamburg
Bauen
Ein Hochhaus aus Holz für Hamburg

Die weltweite Zementherstellung stößt jährlich mehr CO2 aus als der Luftverkehr. Ein nachwachsender Rohstoff soll Bauen umweltfreundlicher machen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Transformation Söder will E-Auto-Gutschein beim Kauf von Verbrennern
  2. Kohlendioxidabscheidung Norwegen fördert Klimaschutzprojekt mit 1,5 Milliarden Euro
  3. Rohstoffe Kobalt-Kleinbergbau im Kongo soll besser werden

Oneplus 8T im Test: Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro
Oneplus 8T im Test
Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro

Das Oneplus 8 wird durch das 8T abgelöst. Im Test überzeugen vor allem die Kamera und die Ladegeschwindigkeit. Ein 8T Pro gibt es 2020 nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bloatware Oneplus installiert keine Facebook-Dienste mehr vor
  2. Smartphone Oneplus 8 und 8 Pro bekommen Android 11
  3. Mobile Neues Oneplus-Smartphone für 200 US-Dollar erwartet

Shifoo: Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform
Shifoo
Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform

Beratung, die IT-Profis in Job & Karriere effizient und individuell unterstützt: Golem.de startet die Video-Coaching-Plattform Shifoo. Hilf uns in der Betaphase, sie für dich perfekt zu machen, und profitiere vom exklusiven Angebot!

  1. Stellenanzeige Golem.de sucht Verstärkung für die Redaktion
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht CvD (m/w/d)
  3. In eigener Sache Die 24-kernige Golem Workstation ist da