1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › OCZ: Erste 2,5-Zoll-SSD mit 1…

Lieber nicht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Lieber nicht.

    Autor: elitezocker 03.05.12 - 11:46

    Meine Erfahrungen mit OCZ sind ziemlich schlecht. Zwei 64GB und eine 128GB SSD haben in weniger als 6 Monaten Hardwarefehler ausgewiesen. Die zweite 128GB funktionierte auch nur 9 Monate. Seit knapp 1,5 Jahren habe ich Intel und Crucial und keine Ausfälle mehr. Da werde ich der OCZ nicht noch mehr Daten zum Fraß vorwerfen. Nee, lieber nicht.

    Btw: Bei den "Platten" meide ich Seagate und Toshiba (IBM) wie die Pest. Samsung muss es auch nicht unbedingt sein, ausser im Notebook.

    Mein Uralt Nick aus Zeiten der XBox 360 Elite
    Kann man etwas anderes unter Elitezocker verstehen? シ

  2. Re: Lieber nicht.

    Autor: Genie 03.05.12 - 12:21

    elitezocker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Btw: Bei den "Platten" meide ich Seagate und Toshiba (IBM) wie die Pest.
    > Samsung muss es auch nicht unbedingt sein, ausser im Notebook.

    Bist du Mitglied der Grünen? Die meckern auch immer gegen alles, ohne eigene Favoriten aufzulisten.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.05.12 12:21 durch Genie.

  3. Re: Lieber nicht.

    Autor: anybody 03.05.12 - 12:24

    Ich hatte zwar selber keine OCZ SSD Datenverluste zu beklagen aber nach
    - einer OCZ Core aus den Anfangszeiten der SSDs (völlig unbenutzbar, dank extrem geringer Performance bei Random Writes - hätte so nie auf den Markt kommen dürfen)
    - einer OCZ Vertex 3 bei der ich 3 Monate erfolglos versucht habe die sporadischen Bluescreens wegzukriegen durch alle möglichen Tipps, Tricks und Firmwares bevor ich sie dann zurückgesandt habe an Amazon (kurz darauf kam von OCZ dann wohl eine Firmware die das Problem echt behoben hat).

    OCZ ist für mich eine Firma die absolut keine Probleme damit hat Produkte auf den Markt zu werfen die ernste Probleme haben. Ob man so einer Firma >2000¤ anvertrauen sollte für ein Produkt was vielleicht oder vielleicht auch nicht zuverlässig arbeiten wird halte ich für etwas fraglich...

    Ach ja, à propos Schrott von OCZ: Serienfehler geben sie auch nicht zu und ersetzen defekte USB Sticks immer nur wieder mit genau den selben extrem defekt-anfälligen USB Sticks - siehe: http://geizhals.at/de/?sr=306168,-1

    Ich kaufe seitdem nur noch Intel und Crucial SSDs. Intel ist bis jetzt keine ausgefallen und von den (vielen) Crucial m4 ist nur eine ausgefallen mit Lesefehlern in Sektoren (Daten waren aber noch fast vollständig rettbar und SSD wurde anstandslos ausgetauscht vom Händler).



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 03.05.12 12:27 durch anybody.

  4. Re: Lieber nicht.

    Autor: s1ou 03.05.12 - 12:39

    Gibt es ein Programm mit der man die Festplatte auf mögliche Lesefehler testen kann? Ich hab jetzt seit 6 Monaten ne Samsung SSD und würde gerne wissen ob da schon was aufgegeben hat oder alles noch top ist.

  5. Re: Lieber nicht.

    Autor: kendon 03.05.12 - 13:21

    die S.M.A.R.T.-daten geben sowas z.b. her.

  6. Re: Lieber nicht.

    Autor: s1ou 03.05.12 - 13:35

    ID Description Raw Normalized Worst Threshold Recommended
    5 Reallocated Sector Count 0 100 100 10
    9 Power-on Hours 662 99 99 0
    12 Power-on Count 415 99 99 0
    177 Wear Leveling Count 15 99 99 0
    179 Used Reserved Block Count (total) 0 100 100 10
    181 Program Fail Count (total) 0 100 100 10
    182 Erase Fail Count (total) 0 100 100 10
    183 Runtime Bad Count (total) 0 100 100 10
    187 Uncorrectable Error Count 0 100 100 0
    190 Airflow Temperature 42 58 52 0
    195 ECC Error Rate 0 200 200 0
    199 CRC Error Count 0 253 253 0
    235 POR Recovery Count 72 99 99 0
    241 Total LBAs Written 1556546815 99 99 0

    Sieht das noch gut aus für ne 6 Monate alte SSD? kann damit leider nicht viel anfangen.

    EDIT: Ist ne Samsung 830



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.05.12 13:38 durch s1ou.

  7. Re: Lieber nicht.

    Autor: elitezocker 03.05.12 - 16:11

    Genie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > elitezocker schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Btw: Bei den "Platten" meide ich Seagate und Toshiba (IBM) wie die Pest.
    > > Samsung muss es auch nicht unbedingt sein, ausser im Notebook.
    >
    > Bist du Mitglied der Grünen? Die meckern auch immer gegen alles, ohne
    > eigene Favoriten aufzulisten.

    Aus Deiner Antwort schließe ich, dass du jegliche Alternative "niedermachen" willst, weil Du selbst auch keine nennst. Von daher spare ich mir die Antwort auf Deine Provokation.

    Mein Uralt Nick aus Zeiten der XBox 360 Elite
    Kann man etwas anderes unter Elitezocker verstehen? シ

  8. Re: Lieber nicht.

    Autor: Genie 03.05.12 - 21:26

    elitezocker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aus Deiner Antwort schließe ich, dass du jegliche Alternative
    > "niedermachen" willst, weil Du selbst auch keine nennst. Von daher spare
    > ich mir die Antwort auf Deine Provokation.

    Absolut nicht, ich nur gerne gehört, welche Marke denn dann die Auserwählte ist, wenn man die "Gängigsten" ablehnt. Ich meine, man lernt schließlich nicht aus...

  9. Re: Lieber nicht.

    Autor: Vollstrecker 04.05.12 - 09:01

    Alles bestens!

  10. Re: Lieber nicht.

    Autor: Endwickler 22.05.12 - 19:56

    Wow, 70 mal jeden Monat den Rechner angeschaltet, Jeden Tag einmal am Morgen und einmal am Abend?
    Nur drei Stunden am Tag gelaufen. Kein Vielnutzer?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. InnoGames GmbH, Hamburg
  2. Verlag Herder GmbH, Freiburg
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Göttingen
  4. Zentrum Bayern Familie und Soziales, München, Bayreuth

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-79%) 21,00€
  2. 27,99€
  3. 3,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  2. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+
  3. Galaxy Z Flip Samsung stellt faltbares Smartphone im Folder-Design vor

Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

Geforce Now im Test: Nvidia nutzt einzigartige CPU und GPU
Geforce Now im Test
Nvidia nutzt einzigartige CPU und GPU

Wer mit Nvidias Geforce Now spielt, bekommt laut Performance Overlay eine RTX 2060c oder RTX 2080c, tatsächlich aber werden eine Tesla RTX T10 als Grafikkarte und ein Intel CC150 als Prozessor verwendet. Die Performance ist auf die jeweiligen Spiele abgestimmt, vor allem mit Raytracing.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Cloud Gaming Activision Blizzard zieht Spiele von Geforce Now zurück
  2. Nvidia-Spiele-Streaming Geforce Now kostet 5,49 Euro pro Monat
  3. Geforce Now Nvidias Cloud-Gaming-Dienst kommt noch 2019 für Android

  1. Elenion Technologies: Nokia übernimmt US-Experten für Siliziumphotonik
    Elenion Technologies
    Nokia übernimmt US-Experten für Siliziumphotonik

    Nokia kauft ein New Yorker Unternehmen, das im Bereich Siliziumphotonik aktiv ist. Die Produkte sind für 5G-, Cloud- und Rechenzentrumsnetzwerke einsetzbar, es geht um die tiefere Integration bei der Umwandlung von Licht zu elektrischen Signalen.

  2. Spielestreaming: Google Stadia funktioniert auch mit Smartphones von Samsung
    Spielestreaming
    Google Stadia funktioniert auch mit Smartphones von Samsung

    Der Spielestreamingdienst Stadia von Google unterstützt künftig auch einige Smartphones von Razer und Asus, vor allem aber viele neuere Geräte von Samsung - inklusive der gerade erst vorgestellten Galaxy-S20-Reihe.

  3. EU-Kommission: Zehn Datenräume für die digitale Zukunft Europas
    EU-Kommission
    Zehn Datenräume für die digitale Zukunft Europas

    Die EU-Kommission unter Ursula von der Leyen will mit einer neuen Digitalstrategie europäische Daten besser nutzbar machen. Wie die vollmundigen Ankündigungen konkret umgesetzt werden, ist aber noch offen.


  1. 19:08

  2. 17:21

  3. 16:54

  4. 16:07

  5. 15:43

  6. 15:23

  7. 15:00

  8. 14:45