1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › OCZ Revodrive 350: PCIe-SSD liest…

Cool mein Macbook Air schafft nur 1/4 davon

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Cool mein Macbook Air schafft nur 1/4 davon

    Autor: TraxMAX 25.04.14 - 15:00

    Echt eine schöne Leistungssteigerung, mein Macbook Air schafft nur um 480 Mb/s und meine dicke PC-Workstation hat leider noch keine SSD, aber leider wäre mir diese hier noch zu teuer.

  2. Re: Cool mein Macbook Air schafft nur 1/4 davon

    Autor: Auf 'ne Cola 25.04.14 - 19:36

    Nur, dass das kaum noch was bringt... zumindest für den "normalen" Benutzer.

  3. Re: Cool mein Macbook Air schafft nur 1/4 davon

    Autor: TraxMAX 26.04.14 - 06:12

    Der Unterschied zwischen meinem eher mager ausgestatteten Macbook Air (i5 1,8 Ghz, 256GB SSD und 4GB RAM) zu meinem PC(i7 Quad 3.4Ghz, 1TB WD, 16GB RAM) ist schon enorm. Der Mac, auf dem auch neben OSX noch Windows nativ als Dualboot läuft, ist wesentlich flinker beim Hochfahren und Starten von Anwendungen. Ich brauche unbedingt auch eine SSD für den Desktop. Wer das einmal erlebt hat, ist für immer versaut.

  4. Re: Cool mein Macbook Air schafft nur 1/4 davon

    Autor: Auf 'ne Cola 26.04.14 - 11:09

    Ich bezog mich auf die Differenz zwischen den verschiedenen SSDs.
    Ich meine die Geschwindigkeit wie schnell ein Programm öffnet/Windows startet/... wird in den allermeisten Fällen kaum durch die Übertragungsgeschwindigkeit beeinflusst, sondern eher durch Faktoren wie Zugriffsgeschwindigkeit.
    Ob nun eine SSD mit 500mb oder 2000mb pro Sekunde liest dürfte demnach relativ egal sein.

    Ich besitze übrigens auf allen meinen Systemen eine SSD. Von daher entgeht mir in dieser Hinsicht kaum etwas ;)

  5. Re: Cool mein Macbook Air schafft nur 1/4 davon

    Autor: Themenzersetzer 26.04.14 - 15:02

    TraxMAX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Unterschied zwischen meinem eher mager ausgestatteten Macbook Air (i5
    > 1,8 Ghz, 256GB SSD und 4GB RAM) zu meinem PC(i7 Quad 3.4Ghz, 1TB WD, 16GB
    > RAM) ist schon enorm. Der Mac, auf dem auch neben OSX noch Windows nativ
    > als Dualboot läuft, ist wesentlich flinker beim Hochfahren und Starten von
    > Anwendungen. Ich brauche unbedingt auch eine SSD für den Desktop. Wer das
    > einmal erlebt hat, ist für immer versaut.

    Naja, das ist ja wohl klar und seit langem bekannt.
    Wer noch keine SSD benutzt, tut mir leid.
    Vergeudete Wartezeit.

  6. Re: Cool mein Macbook Air schafft nur 1/4 davon

    Autor: HubertHans 26.04.14 - 19:12

    TraxMAX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Echt eine schöne Leistungssteigerung, mein Macbook Air schafft nur um 480
    > Mb/s und meine dicke PC-Workstation hat leider noch keine SSD, aber leider
    > wäre mir diese hier noch zu teuer.


    Welche Leistungsteigerung. Wenn du auch nur ein bissle Ahnung haettes wurdest du sehen, das die I/O-leistung fuer dieses Konstrukt eigentlich eher mies ist und von guten SSDs bereits so erreicht wird. Also kann man sich diesen Software-RAID0 Krueppel in die Haare schmieren.

    Und der benchmark ist nicht praxistauglich. Denn in der Praxis wird dieses SoftwareRAIDgeraffel sofort einknicken, wenn die CPU was zu tun hat. Die Messwerte sind also keinen Pfifferling wert. Um die volle I/O der verloeteten SSDs zu erreichen muesste man 4K Stripes nehmen und die Partitionalignement beachten. Dann kriegst du mehr als die 120K I/O. Nur die CPU wird noch mehr zusammenberchen als schon in der so genutzen Konfiguration.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.04.14 19:16 durch HubertHans.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Stuttgart
  2. Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Berlin
  3. Hays AG, Leopoldshöhe
  4. Deutsche Rentenversicherung Rheinland, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 749€ (Bestpreis!)
  2. 58,48€ (PC), 77,97€ (PS4, Xbox One)
  3. 9,74€
  4. (u. a. Titanfall 2 für 4,49€, FIFA 20 für 17,49€, Burnout Paradise Remastered für 4,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mehrwertsteuersenkung: Worauf Firmen sich einstellen müssen
Mehrwertsteuersenkung
Worauf Firmen sich einstellen müssen

Wegen der Mehrwertsteuersenkung müssen viele Unternehmen in kürzester Zeit ihre Software umstellen. Alle möglichen Sonderfälle müssen berücksichtigt werden, der Aufwand ist enorm.
Von Boris Mayer

  1. Curevac Tesla baut mobile Moleküldrucker für Corona-Impfstoff
  2. Jens Spahn Bislang 300 Infektionsmeldungen über Corona-Warn-App
  3. Raumfahrt Vega-Raketenstart während Corona-Ausbruchs verschoben

Materiejets aus schwarzem Loch: Schneller als das Licht?
Materiejets aus schwarzem Loch
Schneller als das Licht?

Das schwarze Loch stößt Materie mit einer Geschwindigkeit aus, die wie Überlichtgeschwindigkeit aussieht.
Ein Bericht von Andreas Lutter

  1. Oumuamua Ein ganz normal merkwürdiger interstellarer Asteroid

PC-Hardware: Das kann DDR5-Arbeitsspeicher
PC-Hardware
Das kann DDR5-Arbeitsspeicher

Vierfache Kapazität, doppelte Geschwindigkeit: Ein Überblick zum DDR5-Speicher für Server und Desktop-PCs.
Ein Bericht von Marc Sauter


    1. Amazon: Prime Video erhält Profile
      Amazon
      Prime Video erhält Profile

      Amazon liefert eine immer wieder gewünschte Funktion in Prime Video nach und erlaubt künftig Profile für bis zu sechs Zuschauer.

    2. Chilisoße: Tencent offenbar von Game-Key-Betrügern reingelegt
      Chilisoße
      Tencent offenbar von Game-Key-Betrügern reingelegt

      Einen hohen Schaden sollen Betrüger bei Tencent verursacht haben - mit einem vorgetäuschten E-Sport-Deal rund um Chilisoße.

    3. Motorola: Moto G 5G Plus kostet ab 350 Euro
      Motorola
      Moto G 5G Plus kostet ab 350 Euro

      Mit dem Moto G 5G Plus bringt Motorola den schnellen Netzstandard ins Mittelklassesegment. Dazu kommen eine Vierfachkamera und ein großer Akku.


    1. 17:00

    2. 16:58

    3. 16:03

    4. 15:50

    5. 15:34

    6. 15:15

    7. 15:00

    8. 14:51