1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Odroid H2: Mini-PC mit Intel…

Denkbar als Steam Machine für alte Spiele?

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Denkbar als Steam Machine für alte Spiele?

    Autor: Stefan Grotz 22.10.18 - 10:50

    Mit dem Intel-Prozessor müsste man dieses Board als einfache Steam Machines verwenden können. Für ältere Spiele müsste die Leistung ja reichen oder? Es gibt ja mittlerweile auch viele emulierte DOS-Games und 90er Jahre Klassiker auf Steam, die auch unter SteamOS laufen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.10.18 10:51 durch Stefan Grotz.

  2. Re: Denkbar als Steam Machine für alte Spiele?

    Autor: Flexor 22.10.18 - 10:59

    Der Prozessor sollte für ältere Spiele auf jedenfall ausreichend sein.
    Frage ist halt noch die Grafikkarte.
    Theoretisch würde ich erstmal Ja sagen, Praktisch müsste man schauen.

  3. Re: Denkbar als Steam Machine für alte Spiele?

    Autor: Quantium40 22.10.18 - 11:07

    Da dürften auch einige aktuellere Titel drauf laufen. Die HD600-Grafik ist zwar recht schwach im Vergleich zu aktuellen Grafikkarten zum Nachrüsten, aber für Starcraft II oder andere nicht zu anspruchsvolle Titel sollte es reichen, wenn man nicht unbedingt FullHD oder gar 4K-Auflösungen will.

  4. Re: Denkbar als Steam Machine für alte Spiele?

    Autor: Sharra 22.10.18 - 11:15

    SC2 läuft bereits ab einer Intel HD 3000, oder 7800GT von Nvidia. Und ja, das reicht für HD.
    Gut, vielleicht nicht mit allem Eyecandy aktiv auf vollen Maps, das mag durchaus sein.

    Aber Blizzard achtet eigentlich ganz gerne drauf, dass die Leute keine allzu potente Hardware für ihre Main-Games benötigen. Steigert die Anzahl der Kunden, und muss dennoch nicht schlecht aussehen.

    4k kann man damit natürlich, vom 2D-Betrieb mal abgesehen, komplett vergessen.

  5. Re: Denkbar als Steam Machine für alte Spiele?

    Autor: capprice 22.10.18 - 11:33

    Ich sag mal so: Für aktuelle partygames wie pummelparty, stickfight, flat heroes, bomberman, etc. reicht das ding locker. da braucht man nicht auf die ollen kammelen zurückgreifen.

  6. Re: Denkbar als Steam Machine für alte Spiele?

    Autor: superdachs 22.10.18 - 12:35

    Stefan Grotz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit dem Intel-Prozessor müsste man dieses Board als einfache Steam Machines
    > verwenden können. Für ältere Spiele müsste die Leistung ja reichen oder?
    > Es gibt ja mittlerweile auch viele emulierte DOS-Games und 90er Jahre
    > Klassiker auf Steam, die auch unter SteamOS laufen.

    Da bietet sich allerdings eher ein Steamlink an, dann kann man auch am Fernseher zocken ist aber nicht auf die schwache Hardware beschränkt sondern kann alles spielen (allerdings nur in HD).
    Witcher 3 auf dem fernseher macht z.B. viel Spaß

  7. Re: Denkbar als Steam Machine für alte Spiele?

    Autor: Anonymer Nutzer 22.10.18 - 12:37

    superdachs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Da bietet sich allerdings eher ein Steamlink an, dann kann man auch am
    > Fernseher zocken ist aber nicht auf die schwache Hardware beschränkt
    > sondern kann alles spielen (allerdings nur in HD).
    > Witcher 3 auf dem fernseher macht z.B. viel Spaß

    Oder direkt eine Samsung TV, dann geht das auch ohne extra Hardware sogar in 4K.

  8. Re: Denkbar als Steam Machine für alte Spiele?

    Autor: Stefan Grotz 22.10.18 - 13:20

    superdachs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da bietet sich allerdings eher ein Steamlink an, dann kann man auch am
    > Fernseher zocken ist aber nicht auf die schwache Hardware beschränkt
    > sondern kann alles spielen (allerdings nur in HD).
    > Witcher 3 auf dem fernseher macht z.B. viel Spaß

    Stimmt, das setzt aber vorraus, dass man einen Desktop PC besitzt. Meine Frage hier ist was holt man aus dem H2 alleine raus.

    Was ihr so schreibt klingt ziemlich vielversprechend. Vielleicht wird SteamOS nicht im High-End Bereich erfolgreich sondern eher in der selben Nische der günstigen Selbstbau-Konsolen für kleine Partygames.

  9. Re: Denkbar als Steam Machine für alte Spiele?

    Autor: most 22.10.18 - 13:57

    Stefan Grotz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    >
    > Was ihr so schreibt klingt ziemlich vielversprechend. Vielleicht wird
    > SteamOS nicht im High-End Bereich erfolgreich sondern eher in der selben
    > Nische der günstigen Selbstbau-Konsolen für kleine Partygames.

    Die Zielgruppe für Partygames sind doch eher Leute ,bei denen alles of the box funktioniert. Gebastel ist da wohl eher weniger gefragt.

  10. Re: Denkbar als Steam Machine für alte Spiele?

    Autor: Stefan Grotz 22.10.18 - 14:44

    most schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Zielgruppe für Partygames sind doch eher Leute ,bei denen alles of the
    > box funktioniert. Gebastel ist da wohl eher weniger gefragt.

    Echt? Ich war in den 2000ern auf vielen Parties bei denen irgendeine gejailbreakedte XBox mit Emulatoren drauf der Mittelpunkt der Veranstalltung war. Aber wir schweifen ab.

    Am Ende wird der Preis entscheidend sein, dieses Board ist schon so nah an einem klassischen PC, dass es nur über den Preis (und die GPIO Pins) eine echte Neuheit sein kann. Mir gefällt auch, dass das Board lüfterlos ist.

  11. Re: Denkbar als Steam Machine für alte Spiele?

    Autor: most 22.10.18 - 17:18

    In den 2000ern ;)

    Warum sollte man sich das heute noch antun mit Jailbreak&co, wenn man eine Konsole und die älteren Spiele dafür fast geschenkt bekommt?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BSH Hausgeräte GmbH, München
  2. Asseco Solutions AG, Karlsruhe, Erkrath, München, Hannover (Home-Office möglich)
  3. Kölner Verkehrs-Betriebe AG, Köln
  4. Hays AG, Ravensburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. 16,29€
  3. 64,99€ (Release: 7. Mai)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme