1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › On-Screen-Control: Bei neuen…

Schade.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Schade.

    Autor: Mithrandir 25.02.16 - 19:22

    Nach der Headline dachte ich, dass der Monitor die Maus auf dem Desktop erkennt. DAS wäre wirklich innovativ gewesen. So ist es einfach nur - joar. Eine Hardware, die vermutlich einen Treiber benötigt, und darüber mit einer Clientanwendung kommuniziert.

  2. Re: Schade.

    Autor: RaZZE 25.02.16 - 19:24

    Mithrandir schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nach der Headline dachte ich, dass der Monitor die Maus auf dem Desktop
    > erkennt. DAS wäre wirklich innovativ gewesen. So ist es einfach nur - joar.
    > Eine Hardware, die vermutlich einen Treiber benötigt, und darüber mit einer
    > Clientanwendung kommuniziert.


    Und das soll dann wie funktionieren ?

  3. Re: Schade.

    Autor: elmcrest 25.02.16 - 19:32

    sei doch mal bissl kreativ! :)

    der Monitor weiß ja wo welche Pixel dargestellt werden, also wer weiß ...

    Objekterkennung? (die Maus selbst)
    Gestenerkennung? (mit der Maus)

    Also ok, wäre sicher nicht so auf die Schnelle entwickelt aber unmöglich glaube ich nicht.

  4. Re: Schade.

    Autor: budweiser 26.02.16 - 10:31

    Dachte ich auch zuerst.... wird aber dann mit der Klick-Erkennung schwierig.

  5. Re: Schade.

    Autor: lestard 26.02.16 - 11:50

    Das ist ja genau die spannende Frage, die ein interessanter Artikel hätte beantworten können. Das wäre tatsächlich mal eine interessante Technik.

    Ich sehe das genauso wie der Threadersteller: Hab bei der Überschrift auch an das gleiche gedacht aber so wie es jetzt tatsächlich funktioniert ist es laaaaangweilig.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Entwicklungsingenieur Software/HMI (m/w/d)
    KHS GmbH, Dortmund
  2. Mitarbeiter*in für die Konzeption von Datenbanken & Webservices (m/w/d)
    Deutsches Jugendherbergswerk Hauptverband für Jugendwandern und Jugendherbergen e.V., Detmold
  3. Applikationsadministrator:in - Studierenden- und Prüfungsverwaltungssysteme HISinOne (m/w/d)
    Hochschule RheinMain, Wiesbaden
  4. Embedded Software Developer (m/f/d) Wind Turbines
    ENERCON GmbH, verschiedene Standorte

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 429€ (Bestpreis)
  2. 99,39€ (günstig wie nie)
  3. 69,99€ (günstig wie nie, UVP 89€)
  4. (u. a. Keychron Gaming-Tastatur für 69,99€ statt 104€, Corsair Gaming-Headset...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Next Generation wird 35: Der Goldstandard für Star Trek
Next Generation wird 35
Der Goldstandard für Star Trek

Mit Next Generation wollte Paramount den Erfolg der ursprünglichen Star-Trek-Serie nutzen - und schuf dabei eine, die das Original am Ende überstrahlte.
Von Tobias Költzsch

  1. Star Trek Trailer zur dritten Staffel von Picard zeigt TNG-Crew
  2. Star Trek Playmobil bringt Bird of Prey aus Star Trek III als Spielset
  3. William Shatner "Gene Roddenberry würde sich im Grab umdrehen"

Hobbys und maschinenbasiertes Lernen: 1.000 Bilder - und nur zwei Vögel drauf
Hobbys und maschinenbasiertes Lernen
1.000 Bilder - und nur zwei Vögel drauf

Ein Hobby-Vogelkundler fragt mich nach einem Skript, um Vögel in Bildern zu erkennen. Was einfach klingt, bringt mich an den Rand dessen, was ich über maschinelles Lernen weiß.
Von Marcus Toth


    Centaur CHA im Test: Der letzte x86-Prozessor seiner Art
    Centaur CHA im Test
    Der letzte x86-Prozessor seiner Art

    Weil Centaur von Intel übernommen wurde, ist der CHA-Chip nie erschienen. Ein achtkerniger Prototyp gewährt dennoch spannende Einblicke.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. CHA-Prozessor Benchmarks von Centaurs letzter CPU