Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Orange Pi PC: Bastelrechner für 15…

Briefverpackung zuweilen etwas abenteuerlich

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Briefverpackung zuweilen etwas abenteuerlich

    Autor: DerVorhangZuUndAlleFragenOffen 27.08.15 - 07:26

    Naja... Das kann man auch nicht erwarten. Bei 15 Euro Frachtwert kann man das Ding einfach nicht für 5 Euro verpacken.

    "Entwickeln Sie ein positives Verhältnis zu Daten und freuen sie sich wenn wir mehr wissen!" ~Angela Merkel (12.06.2015)

  2. Re: Briefverpackung zuweilen etwas abenteuerlich

    Autor: BennyBorn 27.08.15 - 08:32

    Kann ich so nicht unterschreiben.

    Ich bestelle oft via Aliexpress (hauptsächlich elektronische Komponenten) und egal wie hoch oder niedrig der Warenwert ist, die Verpackung war bisher immer top. Ich hatte Fälle da war die Ware nur wenige Cent wert, aber bei uns hätte das Verpackungsmaterial den Warenwert um ein vielfaches überschritten.

    Ich wäre manchmal echt froh wenn man hier im Inland die Ware so gut verpacken würde wie das was aus China kommt und meist noch vom Versand her kostenlos ist.

  3. Re: Briefverpackung zuweilen etwas abenteuerlich

    Autor: Unwichtig 28.08.15 - 08:08

    Kann ich so unterschreiben.
    Gestern kam ein Kamera-Modul fuer den Arduino. Etwa 3x3cm gross.
    Das ganze kam in einer gut verpackten und mit Plopp-Matte ausgefuellten 20cm3 grossen Schachtel.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. KVM ServicePlus - Kunden- und Vertriebsmanagement GmbH, Halle
  2. GERMANIA Fluggesellschaft mbH, Berlin-Tegel
  3. HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg
  4. CodeWrights GmbH, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Raven Ridge AMD verschickt CPUs für UEFI-Update
  2. Krypto-Mining AMDs Threadripper schürft effizient Monero
  3. AMD Zen+ und Zen 2 sind gegen Spectre gehärtet

Dorothee Bär: Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
Dorothee Bär
Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
  1. FTTH/B Glasfaser wird in Deutschland besser nachgefragt
  2. Koalitionsvertrag fertig "Glasfaser möglichst direkt bis zum Haus"
  3. Glasfaser Telekom weitet FTTH-Pilotprojekt auf vier Orte aus

  1. Axel Voss: Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee
    Axel Voss
    Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee

    Der CDU-Politiker Axel Voss ist Verhandlungsführer des Europäischen Parlaments bei der Reform des Urheberrechts. Im Interview mit Golem.de verteidigt er die Pläne für ein europäisches Leistungsschutzrecht, obwohl er selbst einräumt, dass es nicht die beste Idee sei. Eine Zwangsabgabe für Google schließt er nicht aus.

  2. Bayern: Kostenloses WLAN auf Autobahnrastplätzen freigeschaltet
    Bayern
    Kostenloses WLAN auf Autobahnrastplätzen freigeschaltet

    Auf einigen unbewirtschafteten Autobahnparkplätzen entlang der A9 gibt es jetzt kostenloses WLAN. Erprobt wird, ob das Angebot angenommen wird und ausgebaut werden sollte.

  3. Waymo: Robotaxis sollen 2018 in kommerziellen Betrieb gehen
    Waymo
    Robotaxis sollen 2018 in kommerziellen Betrieb gehen

    Der US-Bundesstaat Arizona hat Waymo eine Genehmigung erteilt, Robotertaxis auf den Straßen fahren zu lassen. Ein gut ausgebautes Straßennetz, gutes Wetter und eine freizügige Regulierung machen es möglich.


  1. 07:05

  2. 06:36

  3. 06:24

  4. 21:36

  5. 16:50

  6. 14:55

  7. 11:55

  8. 19:40