1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Orbi: Netgear bringt Router…

Also wer mehr als 150 Euro für einen Router ausgibt hatt zu viel Kohle

Wochenende!!! Zeit für Quatsch!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Also wer mehr als 150 Euro für einen Router ausgibt hatt zu viel Kohle

    Autor: nuklearfire2010 02.04.17 - 10:14

    Netgear ruht sich nur noch auf seinem Namen aus es gibt extrem gute und günstige Router wie zB. den TP-Link Archer 7 die versuchen vermutlich mit dem Design Apple Freaks die ja sowieso zu viel Kohle haben aber "hübsche" weiße Geräte bevorzugen als Kunden zu gewinnen. Um die Reichweite des W-Lans zu erweitern sollten sie einfach einen Repeater um ¤ 30 Euro dazu packen und gut is.

  2. Re: Also wer mehr als 150 Euro für einen Router ausgibt hatt zu viel Kohle

    Autor: btrbtr 02.04.17 - 15:12

    Ein Repeater tut allerdings - anders als diese Lösung - die verfügbare Bruttobandbreite im W-Lan halbieren.

  3. Re: Also wer mehr als 150 Euro für einen Router ausgibt hatt zu viel Kohle

    Autor: DonKamillentee 03.04.17 - 11:11

    So sieht es aus.

    Und TP-Link ... ich hatte mal drei Switches von denen im Einsatz (+ div Router). Man merkt denen den Preis bei der nicht vorhandenen Langlebigkeit an. 2 von 3 Switches sind nach 1.5 bzw. 2 Jahren defekt gegangen, einer der Router mußte nach 2 Jahren im Betrieb plötzlich alle 1-2 Wochen neugestartet werden, weil er einfror... Bin wieder auf Netgear-Switches umgestiegen, die zwar ~30% teurer sind, aber ewig halten. Habe zwei Router im Einsatz (Asus und Netgear), einen davon als Bridge. Asus veröffentlich da immernoch alle paar Monate Firmware-Updates und hält selbst 2 Jahre alte Geräte up2date. Bei TP Link kommen nicht so häufig Updates. Vom C7 gibt es mittlerweile 4 (vier!) Versionen und Version 1 gab es das letzte Firmwareupdate in 2015! Da fehlen so einige Securityupdates im Apache, etc.

    Und jetzt komm mir keiner mit alternativen/open Firmwares. Sowas spielt sich der Normalotto nicht drauf, der hat da keine Ahnung von.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadtverwaltung Bocholt, Bocholt
  2. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe
  3. Leibniz Universität Hannover, Hannover
  4. Computacenter AG & Co. oHG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 444,99€
  2. 29,90€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (Bestpreis!)
  3. 159,90€ inkl. Versand mit Gutschein: ASUS-VKFREI (Vergleichspreis 196,41€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


The Legend of Zelda: Das Vorbild für alle Action-Adventures
The Legend of Zelda
Das Vorbild für alle Action-Adventures

The Legend of Zelda von 1986 hat das Genre geprägt. Wir haben den 8-Bit-Klassiker erneut gespielt - und waren hin- und hergerissen.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    Verschlüsselung: Auch das BKA nutzt Staatstrojaner nur ganz selten
    Verschlüsselung
    Auch das BKA nutzt Staatstrojaner nur ganz selten

    Die neue Zitis-Behörde soll bei Staatstrojanern eine wichtige Rolle spielen. Quantennetzwerke zum eigenen Schutz lehnt die Regierung ab.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. Staatstrojaner-Statistik Aus 368 werden 3
    2. Untersuchungsbericht Mehrere Fehler führten zu falscher Staatstrojaner-Statistik
    3. Staatstrojaner Ermittler hacken jährlich Hunderte Endgeräte

    XPS 13 (9310) im Test: Dells Ultrabook ist besser denn je
    XPS 13 (9310) im Test
    Dells Ultrabook ist besser denn je

    Wir dachten ja, bis auf den Tiger-Lake-Chip habe Dell am XPS 13 nichts geändert. Doch es gibt einige willkommene Änderungen.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Dell-Ultrabook XPS 13 mit weniger vertikalen Pixeln
    2. Notebooks Dells XPS 13 mit Intels Tiger Lake kommt
    3. XPS 13 (9300) im Test Dells i-Tüpfelchen