1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › ORNL Summit: Die USA haben wieder…

Was soll das Augenzwinkern ?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was soll das Augenzwinkern ?

    Autor: nixalsverdrussbit 09.06.18 - 14:35

    Was ist falsch an dem Motto ? In deinem Leben kommst du auch zuerst.
    Deine Familie ist sich selbst erst mal am wichtigsten und DE als Gemeinschaft
    vieler Menschen, die von einander abhängen, sollte seine Interessen auch an 1. Stelle
    setzen.

    Die eigenen Interessen zuerst heisst nicht, daß man die Interessen anderer nicht
    berücksichtigen muss, im Gegenteil, das sollte man immer, man sollte immer auch
    an das Gemeinwohl denken, schon allein im eigenen Interesse.

    Der Donald sieht das vielleicht anders. Sein America First ist radikal. Aber Donald ist nicht die ganze USA.

    So eine Maschine ist einfach mal wieder ein weiterer grosser Vorsprung.
    Generell, werden die USA mit ihrer Einstellung groß und technologie freundlich
    zu denken und Politik zu machen, immer vorne liegen.

    Die Möglichkeiten moderner KI wurden schon bewiesen (Go, selbstlernendes Schach, etc.)
    Wozu so eine Maschine im Stande ist, wenn sie richtig gefüttert wird, wer weiss es schon?

    Die Kontrolle haben wir aber nicht, denn sie steht ja in den USA und in DE würde man zuerst
    fragen, "ja wieviel Energie verbraucht sie denn ?".

    Daher meine kühne Behauptung. Die USA bleiben vorn und zwar zurecht, alle anderen, vielleicht nicht China, weil die Zeichen der Zeit erkannt, schon und diese anderen zu denen auch Europa gehört, werden Bittsteller bleiben, deren einziges Privileg es sein wird sich moralisch aufzuspielen (wenn es denn erlaubt wird).

  2. Re: Was soll das Augenzwinkern ?

    Autor: Alexander1996 09.06.18 - 23:51

    Haha da habe ich mal wieder gut gelacht.
    Amerika wird, wenn es denn so weitermachen sollte in den nächsten paar Jahrzehnten dermaßen den Bach runtergehen.
    Die sollten endlich mal kapieren, dass man heutzutage nicht mehr weit kommt, wenn man nicht mit anderen Nationen zusammen arbeitet. Heutzutage beruht praktisch alles auf Zusammenarbeit, und ein so kleines Land (im Vergleich zum Rest der Welt) wie Amerika kann nunmal nicht sonderlich viel reißen, vor allem nicht mit der Mentalität, die sie zurzeit an den Tag legen.
    Außerdem schadet diese Einstellung auf lange Sicht sowieso die Bürger sowie die Geldbeutel der Bürger.

  3. Re: Was soll das Augenzwinkern ?

    Autor: Dwalinn 11.06.18 - 11:13

    Selbst zum Rest der Welt ist die USA nicht klein, vor allem wenn man Gefahr läuft wieder in Barbarische Zeiten zu verfallen.
    Nicht vergessen die Zweitgrößte Luftwaffe der Welt ist die US Navy nur geschlagen durch die US Airforce, Bomben haben sie ohnehin genug um uns alle in die Steinzeit zu versetzen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Walluf
  2. GILDEMEISTER Beteiligungen GmbH, Bielefeld
  3. Fachhochschule Südwestfalen, Iserlohn
  4. Energie Südbayern GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 349€ (Vergleichspreise ab 378,81€)
  2. (u. a. Heineken Lager 24 Dosen für 16,99€, Grey Goose Vodka 0,7l für 25,99€, Captain Morgan...
  3. 139€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. Sony KD-55XG8096 55 Zoll (138,8 cm) für 529€, Sony UBPX800 4K UHD Blu-ray-Player für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mythic Quest: Spielentwickler im Schniedelstress
Mythic Quest
Spielentwickler im Schniedelstress

Zweideutige Zweckentfremdung von Ingame-Extras, dazu Ärger mit Hackern und Onlinenazis: Die Apple-TV-Serie Mythic Quest bietet einen interessanten, allerdings nur stellenweise humorvollen Einblick in die Spielebrache.
Eine Rezension von Peter Steinlechner

  1. Apple TV TVOS 13 mit Mehrbenutzer-Option erschienen

Energiegewinnung: Zu wenig Magma-Nachschub für die Geothermie
Energiegewinnung
Zu wenig Magma-Nachschub für die Geothermie

Bei Diskussionen über Geothermie klingt es oft so, als könnten vulkanisch aktive Gegenden wie Island den Rest der Welt mit Energie versorgen. Aber ein Blick auf die Zahlen zeigt, dass dieser Eindruck täuscht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. E-Truck Nikola Tre wird in Ulm gebaut
  2. Wasserstoff Thyssen-Krupp will Stahlproduktion klimaneutral machen
  3. Energiewende Sonnen vermietet Solaranlagen und Elektroautos

Threadripper 3990X im Test: AMDs 64-kerniger Hammer
Threadripper 3990X im Test
AMDs 64-kerniger Hammer

Für 4.000 Euro ist der Ryzen Threadripper 3990X ein Spezialwerkzeug: Die 64-kernige CPU eignet sich exzellent für Rendering oder Video-Encoding, zumindest bei genügend RAM - wir benötigten teils 128 GByte.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ryzen Mobile 4000 (Renoir) Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
  2. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  3. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks

  1. Elektromobilität: Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
    Elektromobilität
    Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen

    Vom neuen Umweltbonus für Elektroautos können künftig Käufer von Gebrauchtwagen profitieren. Neben einem zeitlichen Limit hat die Bundesregierung eine Obergrenze für die Kilometerzahl und den anrechenbaren Wertverlust festgelegt.

  2. Ausdiskutiert: Sony schließt das Playstation-Forum
    Ausdiskutiert
    Sony schließt das Playstation-Forum

    Falls es technische Probleme mit der Playstation 5 geben sollte, wird man an einer Stelle keine Hilfe finden: im offiziellen Playstation-Forum. Sony will den schon länger nur noch schwach frequentierten Treff schließen.

  3. Alphabet: Google strukturiert Cloud-Business um
    Alphabet
    Google strukturiert Cloud-Business um

    Um Nummer eins im Cloud-Business zu werden, strukturiert Google derzeit um. Auch einige Mitarbeiter müssen gehen. Das Unternehmen will sich dabei auf fünf Kernmärkte konzentrieren.


  1. 18:22

  2. 18:00

  3. 17:45

  4. 17:30

  5. 17:15

  6. 16:39

  7. 16:20

  8. 16:04