Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › PC: Geld für Intel Inside wird…

"trojan inside" wird viel besser passen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "trojan inside" wird viel besser passen

    Autor: seriousssam 13.12.17 - 20:00

    Wer will denn diesen Schrott kaufen? Nachdem es bekannt geworden, dass Intel Backdoors in alle seine CPUs eingebaut hat, die man nicht abschalten kann (so genannte "Management Engine")???

  2. Re: "trojan inside" wird viel besser passen

    Autor: Phantom 13.12.17 - 20:13

    Da wir deine CPU von außen "gemanagement".

  3. Re: "trojan inside" wird viel besser passen

    Autor: divStar 14.12.17 - 00:06

    seriousssam schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer will denn diesen Schrott kaufen? Nachdem es bekannt geworden, dass
    > Intel Backdoors in alle seine CPUs eingebaut hat, die man nicht abschalten
    > kann (so genannte "Management Engine")???

    AMD hat auch ein Äquivalent zu Intel ME und es ist ebenfalls closed-source.

  4. Re: "trojan inside" wird viel besser passen

    Autor: plastikschaufel 14.12.17 - 08:58

    So was kannst du doch nicht auf so ein fanboy gebashe antworten, wo kommen wir denn da hin?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München
  3. KÖNIGSTEINER AGENTUR GmbH, Stuttgart
  4. TUI InfoTec GmbH, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,99€ (erscheint am 15.02.)
  2. 4,99€
  3. (-82%) 4,44€
  4. 32,99€ (erscheint am 25.01.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Jobs: Ein Jahr als Freelancer
IT-Jobs
Ein Jahr als Freelancer

Sicher träumen nicht wenige festangestellte Entwickler, Programmierer und andere ITler davon, sich selbstständig zu machen. Unser Autor hat vor einem Jahr den Schritt ins Vollzeit-Freelancertum gewagt und bilanziert: Vieles an der Selbstständigkeit ist gut, aber nicht alles. Und: Die Freiheit des Freelancers ist relativ.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  2. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp
  3. IT-Jobs "Jedes Unternehmen kann es besser machen"

Europäische Netzpolitik: Schlimmer geht's immer
Europäische Netzpolitik
Schlimmer geht's immer

Lobbyeinfluss, Endlosdebatten und Blockaden: Die EU hat in den vergangenen Jahren in der Netzpolitik nur wenige gute Ergebnisse erzielt. Nach der Europawahl im Mai gibt es noch viele Herausforderungen für einen digitalen Binnenmarkt.
Eine Analyse von Friedhelm Greis


    Padrone angesehen: Eine Mausalternative, die funktioniert
    Padrone angesehen
    Eine Mausalternative, die funktioniert

    CES 2019 Ein Ring soll die Computermaus ersetzen: Am Zeigefinger getragen macht Padrone jede Oberfläche zum Touchpad. Der Prototyp fühlt sich bei der Bedienung überraschend gut an.
    Von Tobias Költzsch

    1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
    2. People Mover Rollende Kisten ohne Fahrer
    3. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch

    1. BAFA: Tesla Model 3 ist in Deutschland förderfähig
      BAFA
      Tesla Model 3 ist in Deutschland förderfähig

      Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa) hat Teslas Model 3 in die Liste förderfähiger Elektrofahrzeuge aufgenommen. Der Umweltbonus ist für die beiden derzeit offerierten Versionen mit und ohne Performance-Paket erhältlich.

    2. Flexgate: Designfehler beim Macbook Pro führt zu Displayausfällen
      Flexgate
      Designfehler beim Macbook Pro führt zu Displayausfällen

      Das Macbook Pro mit Touch Bar hat ein weiteres Problem: Displaystörungen infolge von brüchigen Flexkabeln.

    3. Kundenprotest: Tesla senkt Supercharger-Preise wieder
      Kundenprotest
      Tesla senkt Supercharger-Preise wieder

      Tesla nimmt einen Teil seiner Preiserhöhungen bei den Superchargern nach Kundenprotesten wieder zurück, auch in Deutschland.


    1. 07:41

    2. 07:30

    3. 07:15

    4. 07:00

    5. 20:18

    6. 19:04

    7. 17:00

    8. 16:19