Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › PC-Spiele mit 4K, 5K, 6K: So…

Hardware

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hardware

    Autor: Klerrar 18.09.14 - 16:05

    Wer hat die Hardware dazu? Ich habe ja schon einen sehr guten Pc, und bei mir würde zum Beispiel Watchdogs in 4k nicht laufen in 60 Fps.
    Tomb Raider hingegen läuft, aber auch nicht perfekt.

  2. Re: Hardware

    Autor: igor37 18.09.14 - 16:17

    Na gut, Watch_Dogs in 60FPS ist aber auch schon in Full HD beinahe unmöglich soweit ich richtig gehört habe, das soll ja laut einigen Leuten ein unoptimierter Titel sein der unverhältnismäßig starke Hardware erfordert.

  3. Re: Hardware

    Autor: Klerrar 18.09.14 - 16:53

    Ich kann Watchdogs gar nicht vernünftig spielen da es jede 1-2 Minuten Miniruckler gibt, zum Beispiel beim fahren, es nervt mich extrem.
    Wenn ich aber dann an Sleeping Dogs denken, lief perfekt, sogar auf meinem alten Computer.

  4. Re: Hardware

    Autor: AIM-9 Sidewinder 18.09.14 - 18:07

    > es jede 1-2 Minuten Miniruckler gibt, zum Beispiel beim fahren, es nervt mich extrem.
    Und ich dachte schon, dass ich der einzige bin, dem diese Problematik widerfährt.

    Als Lösung wurde mir immer "Kauf dir SSD!" genannt. Nicht besonders hilfreich.

  5. Re: Hardware

    Autor: derfledderer 18.09.14 - 18:22

    Funktioniert sogar auf einer 9600 GT ;)

  6. Re: Hardware

    Autor: Klerrar 18.09.14 - 18:57

    Habe es danach extra auf eine SSD installiert, alles gleich. Noch nie so einen Müll gesehen, ich habe 79 Euro für dieses Spiel gekauft, sogar vorbestellt.
    Jetzt wird nichts mehr vorbestellt.

  7. Re: Hardware

    Autor: tibrob 18.09.14 - 19:12

    Du hast 79 ¤ für das Spiel bezahlt? SDD != mehr FPS.

    Deine Jacke ist jetzt trocken!

  8. Re: Hardware

    Autor: JakeJeremy 18.09.14 - 19:40

    Aber SSD = geringere Ladezeiten = weniger Ruckler.

  9. Re: Hardware

    Autor: Klerrar 18.09.14 - 20:32

    Mit Seasonpass und so halt, deluxe Edition.
    Und Problem waren nicht wenig Fps, sondern die Zusammenbrüche alle paar Minuten, die durchaus von Ladezeit im Hintergrund kommen könnte.

  10. Re: Hardware

    Autor: DASPRiD 18.09.14 - 21:57

    JakeJeremy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber SSD = geringere Ladezeiten = weniger Ruckler.

    Eigentlich nur, wenn entweder das Spiel grottig programiert ist, oder der RAM zu klein ist.

  11. Re: Hardware

    Autor: Poolk 18.09.14 - 23:14

    Klerrar schrieb:
    ------------------------------------------------------------------------------- Noch nie so
    > einen Müll gesehen, ich habe 79 Euro für dieses Spiel gekauft,


    Wieviel haste denn für die 79 Euro bezahlt?

  12. Re: Hardware

    Autor: Sharra 19.09.14 - 00:07

    JakeJeremy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber SSD = geringere Ladezeiten = weniger Ruckler.


    Nein, nicht zwangsläufig. Denn der Datendurchsatz über CPU, RAM und Grafikspeicher wird von der SDD so gar nicht beeinflusst. Wenn die fraglichen Komponenten einen zu geringen Speicher oder eine zu geringe Bandbreite haben (billiges Board ist z.B. in 99% der Fälle einer der Gründe), dann kannst du den Kram auch in eine RAM-Disk packen, und es wird dennoch ruckeln, wenn das System gezwungen ist den Grafikspeicher (teilweise) zu leeren, und neu zu befüllen, weil er für alles einfach nicht ausreicht.

  13. Re: Hardware

    Autor: Klerrar 19.09.14 - 05:32

    > Nein, nicht zwangsläufig.

    Hat auch niemand behauptet, SSD war bei mir ja auch nur die Notlösung.
    Keine Ahnung warum es jede paar Minuten anfängt zu ruckeln, habe ich sonst bei keinem Spiel.
    Damals haben sie gesagt es wäre wegen irgendetwas was im Hintergrund passiert mit Uplay.

  14. Re: Hardware

    Autor: Dwalinn 19.09.14 - 09:24

    Microruckler habe ich auch mit meiner GTX 770 2 GB... ein Kumpel der die gleiche GK mit 4GB hat behauptet er hat noch nie welche gehabt :-/

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. solectrix GmbH, Fürth
  2. IcamSystems GmbH, Leipzig
  3. ADAC Versicherung AG, München
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Duisburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 399€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
Probefahrt mit Tesla Model 3
Wie auf Schienen übers Golden Gate

Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
  2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
  3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

  1. IMFT: Micron will Intels Flash-Speicher-Geschäft übernehmen
    IMFT
    Micron will Intels Flash-Speicher-Geschäft übernehmen

    Das Joint Venture ist zu Ende: Micron kauft Intels Anteile für 1,5 Milliarden US-Dollar und betreibt die Fabriken dann alleine. Intel produziert künftig ebenfalls selbst, vor allem aber wird 3D Xpoint fortgeführt.

  2. Core i9-9900K im Test: Acht verlötete 5-GHz-Kerne sind extrem
    Core i9-9900K im Test
    Acht verlötete 5-GHz-Kerne sind extrem

    Der Core i9-9900K ist ein Octacore mit 5 GHz Boost-Takt und verlötetem Metalldeckel für niedrigere Temperaturen. Dadurch rechnet der Chip sehr flott und schlägt AMDs Ryzen 7 2700X locker. Darf der 9900K aber aus dem Vollen schöpfen, haben wir etwas Angst um das Mainboard.

  3. Bastelrechner: TV-Adapter bringt DVB-T2 für den Raspberry Pi
    Bastelrechner
    TV-Adapter bringt DVB-T2 für den Raspberry Pi

    TV-Server zum Selbstbauen: Die Raspberry Pi TV HAT ist eine neue Adapterplatine für den beliebten Bastelrechner, welche diesen zum DVB-T2-Receiver umfunktioniert. Das Produkt bringt einen Antennenanschluss und passende Software gleich mit. Für das Signal müssen Nutzer trotzdem zahlen.


  1. 15:20

  2. 15:00

  3. 14:09

  4. 13:40

  5. 13:13

  6. 12:58

  7. 12:05

  8. 12:01