Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › PC-Spiele mit 4K, 5K, 6K: So…

Hardware

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hardware

    Autor: Klerrar 18.09.14 - 16:05

    Wer hat die Hardware dazu? Ich habe ja schon einen sehr guten Pc, und bei mir würde zum Beispiel Watchdogs in 4k nicht laufen in 60 Fps.
    Tomb Raider hingegen läuft, aber auch nicht perfekt.

  2. Re: Hardware

    Autor: igor37 18.09.14 - 16:17

    Na gut, Watch_Dogs in 60FPS ist aber auch schon in Full HD beinahe unmöglich soweit ich richtig gehört habe, das soll ja laut einigen Leuten ein unoptimierter Titel sein der unverhältnismäßig starke Hardware erfordert.

  3. Re: Hardware

    Autor: Klerrar 18.09.14 - 16:53

    Ich kann Watchdogs gar nicht vernünftig spielen da es jede 1-2 Minuten Miniruckler gibt, zum Beispiel beim fahren, es nervt mich extrem.
    Wenn ich aber dann an Sleeping Dogs denken, lief perfekt, sogar auf meinem alten Computer.

  4. Re: Hardware

    Autor: AIM-9 Sidewinder 18.09.14 - 18:07

    > es jede 1-2 Minuten Miniruckler gibt, zum Beispiel beim fahren, es nervt mich extrem.
    Und ich dachte schon, dass ich der einzige bin, dem diese Problematik widerfährt.

    Als Lösung wurde mir immer "Kauf dir SSD!" genannt. Nicht besonders hilfreich.

  5. Re: Hardware

    Autor: derfledderer 18.09.14 - 18:22

    Funktioniert sogar auf einer 9600 GT ;)

  6. Re: Hardware

    Autor: Klerrar 18.09.14 - 18:57

    Habe es danach extra auf eine SSD installiert, alles gleich. Noch nie so einen Müll gesehen, ich habe 79 Euro für dieses Spiel gekauft, sogar vorbestellt.
    Jetzt wird nichts mehr vorbestellt.

  7. Re: Hardware

    Autor: tibrob 18.09.14 - 19:12

    Du hast 79 ¤ für das Spiel bezahlt? SDD != mehr FPS.

    Deine Jacke ist jetzt trocken!

  8. Re: Hardware

    Autor: JakeJeremy 18.09.14 - 19:40

    Aber SSD = geringere Ladezeiten = weniger Ruckler.

  9. Re: Hardware

    Autor: Klerrar 18.09.14 - 20:32

    Mit Seasonpass und so halt, deluxe Edition.
    Und Problem waren nicht wenig Fps, sondern die Zusammenbrüche alle paar Minuten, die durchaus von Ladezeit im Hintergrund kommen könnte.

  10. Re: Hardware

    Autor: DASPRiD 18.09.14 - 21:57

    JakeJeremy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber SSD = geringere Ladezeiten = weniger Ruckler.

    Eigentlich nur, wenn entweder das Spiel grottig programiert ist, oder der RAM zu klein ist.

  11. Re: Hardware

    Autor: Poolk 18.09.14 - 23:14

    Klerrar schrieb:
    ------------------------------------------------------------------------------- Noch nie so
    > einen Müll gesehen, ich habe 79 Euro für dieses Spiel gekauft,


    Wieviel haste denn für die 79 Euro bezahlt?

  12. Re: Hardware

    Autor: Sharra 19.09.14 - 00:07

    JakeJeremy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber SSD = geringere Ladezeiten = weniger Ruckler.


    Nein, nicht zwangsläufig. Denn der Datendurchsatz über CPU, RAM und Grafikspeicher wird von der SDD so gar nicht beeinflusst. Wenn die fraglichen Komponenten einen zu geringen Speicher oder eine zu geringe Bandbreite haben (billiges Board ist z.B. in 99% der Fälle einer der Gründe), dann kannst du den Kram auch in eine RAM-Disk packen, und es wird dennoch ruckeln, wenn das System gezwungen ist den Grafikspeicher (teilweise) zu leeren, und neu zu befüllen, weil er für alles einfach nicht ausreicht.

  13. Re: Hardware

    Autor: Klerrar 19.09.14 - 05:32

    > Nein, nicht zwangsläufig.

    Hat auch niemand behauptet, SSD war bei mir ja auch nur die Notlösung.
    Keine Ahnung warum es jede paar Minuten anfängt zu ruckeln, habe ich sonst bei keinem Spiel.
    Damals haben sie gesagt es wäre wegen irgendetwas was im Hintergrund passiert mit Uplay.

  14. Re: Hardware

    Autor: Dwalinn 19.09.14 - 09:24

    Microruckler habe ich auch mit meiner GTX 770 2 GB... ein Kumpel der die gleiche GK mit 4GB hat behauptet er hat noch nie welche gehabt :-/

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Automotive Safety Technologies GmbH, Ingolstadt
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. Arnold & Richter Cine Technik GmbH & Co. Betriebs KG, München
  4. Automotive Safety Technologies GmbH, Weissach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-75%) 8,75€
  2. 5€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

Indiegames-Rundschau: Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
Indiegames-Rundschau
Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  1. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  2. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres

HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

  1. LAA: Nokia und T-Mobile erreichen 1,3 GBit/s mit LTE
    LAA
    Nokia und T-Mobile erreichen 1,3 GBit/s mit LTE

    Nokia und T-Mobile US haben 1,3 GBit/s aus LTE herausgeholt. Das gelang im Testlabor mit Licensed Assisted Access (LAA) und Carrier Aggregation.

  2. Alcatel 1X: Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro
    Alcatel 1X
    Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro

    MWC 2018 Alcatel bringt fünf neue Smartphones mit 2:1-Display auf den Markt. Mit dabei ist auch ein 100 Euro teures Modell mit Android Go. Zudem wurden vier neue Mittelklasse-Modelle mit einer normalen Android-Version vorgestellt.

  3. Apple: Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen
    Apple
    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

    Apple soll im nächsten Monat mit dem Verkauf seiner kabellosen Airpower-Ladematte beginnen. Das gibt zumindest die japanische Webseite Mac Otakara an, von ihren Informanten erfahren zu haben.


  1. 22:05

  2. 19:00

  3. 11:53

  4. 11:26

  5. 11:14

  6. 09:02

  7. 17:17

  8. 16:50