1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › PCIe-SSD: SATA Express und…

Also wieder zurück zu Parallelport ;)? ***

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Also wieder zurück zu Parallelport ;)? ***

    Autor: drmaniac 17.09.12 - 13:40

    Erst war alles parallel...

    dann kam die singlepoint connection

    und nun multi singlepoint...sind wir dann nicht wieder am Anfang? ;)


    *** ja mir ist klar, dass das Ding bei HDDs IDE hiess ^^

  2. Re: Also wieder zurück zu Parallelport ;)? ***

    Autor: Rogolix 17.09.12 - 16:51

    drmaniac schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Erst war alles parallel...
    >
    > dann kam die singlepoint connection
    >
    > und nun multi singlepoint...sind wir dann nicht wieder am Anfang? ;)
    Naja, ist ja schon etwas anders als mehrere serielle Verbindungen. Bei dem ATA-Kabel gab es doch 16 verschiedene Kabel für 2 bytes oder so ähnlich.

  3. Re: Also wieder zurück zu Parallelport ;)? ***

    Autor: Raumzeitkrümmer 17.09.12 - 17:02

    Nichts ist so schnell wie der Parallelbetrieb. Allerdings war der Umweg über eine schnelle "Einzelleitung" notwendig, um die entsprechenden Schaltungen für die hohe Geschwindigkeit zu entwickeln. Immerhin sind an beiden Leitungsenden spezielle Chips notwendig.

    Direkt auf 64 Bit Busbreite zu wechseln, einschließlich der vielen Chips, wäre heute noch unbezahlbar.

  4. Re: Also wieder zurück zu Parallelport ;)? ***

    Autor: lisgoem8 18.09.12 - 12:22

    drmaniac schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Erst war alles parallel...
    >
    > dann kam die singlepoint connection
    >
    > und nun multi singlepoint...sind wir dann nicht wieder am Anfang? ;)
    >
    > *** ja mir ist klar, dass das Ding bei HDDs IDE hiess ^^

    Ja das hin und her kommt immer wieder.

    Wobei ich den Parallel-"Antrieb" eher als Aufgeben sehe. Dann kommen immer wieder die breiten Stecker und Kabel, die irgendwann nur noch nerven und dann wieder ein neuer Chip, der es Ressourcensparender auf bspw. vier Drähten kann.

    Ich kann nur hoffen das Intel das traditionelle SATA nicht irgendwann ganz aufgibt. Für Festplatten bleibt es in meinen Augen ein aktueller Standard, da sie nicht wirklich schneller werden und noch lange koexistieren werden.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwarearchitekt:in (m/w/d)
    Governikus GmbH & Co. KG, Bremen
  2. Mitarbeiter:in für Datenmanagement und -recherche (m/w/d)
    DIMA Finanzierungs- und Immobilientreuhand GmbH, Berlin-Wilmersdorf
  3. IT-Controller (m/w/d) Datenmanagement
    AOK - Die Gesundheitskasse in Hessen, Bad Homburg vor der Höhe, Wetzlar (Home-Office möglich)
  4. IT Service Management Expert (m/w/d)
    Soluvia IT-Services GmbH, Mannheim, Kiel, Offenbach

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Intel Core i5-12600 für 239€ statt 265,93€ im Vergleich und MEGA Electronics Fastro...
  2. 749€ statt 818,22€ im Vergleich
  3. (u. a. MSI Modern MD272QPWDE für 289€ + 6,99€ Versand statt 365,40€ im Vergleich)
  4. 69,99€ (Vergleichspreis 89,87€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de