1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Piixl G-Pack: Der 2-Zoll-Huckepack…

Unhörbar? -Never

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Unhörbar? -Never

    Autor: Brooklands 13.10.14 - 13:19

    Keine Ahnung, wie die Herren auf die Idee kommen, der Rechner wäre unhörbar. Kann mir nicht vorstellen, dass eine GTX 980, die noch in ein solches Gehäuse passt, lautlos sein kann. Allenfalls annehmbar leise. -Ganz zu schweigen von einem i7 4790k und den 1 HE Dynatron-Lüftern mit denen da im Video hantiert wird.

  2. Re: Unhörbar? -Never

    Autor: Djinto 13.10.14 - 13:44

    +1
    ...das war mein erster Gedanke als ich das Bild des Innenlebens sah.

  3. Nachtrag:

    Autor: Djinto 13.10.14 - 14:59

    auf dem vorletzten Bild ist der Netzteil Lüfter zu sehen, der ging mit ja durch! Diese Art von 35mm oder 40mm Lüfter habe ich zuletzt vorDekaden von einer Grafikkarte runtergepult um die Zahnarztbohrer artige Kulisse zu beseitigen.

    Aber damit ich nicht wieder so negativ klinge: GEILES RETRO!

  4. Re: Nachtrag:

    Autor: unknown75 13.10.14 - 15:29

    +1

    Lieber nen mini ITX- Gehäuse mit Wakü für den Preis, dann ist auch wirklich Ruhe.

  5. Re: Nachtrag:

    Autor: nightfire2xs 13.10.14 - 16:32

    unknown75 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lieber nen mini ITX- Gehäuse mit Wakü für den Preis, dann ist auch wirklich
    > Ruhe.

    Das aber dann auch bitte zum hinterm Fernseher wegschrauben, damit das nicht im Weg rumliegt, oder als Gerät in Hifi-Geräte-Grösse, damit man es zwischen BluRay-Play und Anlage stecken kann. Ansonsten... WaKü ja gerne, aber bitte als geschlossenes System ohne Möglichkeit, dass da was ausläuft, ned als so Bastel-Lösung (Dann wirds aber wieder nix mit Modularität).

  6. Re: Nachtrag:

    Autor: peter_pan 13.10.14 - 16:49

    Und der WaKü Kompressor und Kühler ist genau dann wo? Lautlose Modelle kenn ich auch nicht.

    Diese Art Lüfter werden im MacMini verbaut und sind im Officebetrieb inkl. Flash oder leichten Spielen absolut Geräuschlos. Bei intensiveren Spielen, die die verkrüppelte Grafikkeinheit fordern wird er dann laut, allerdings immer noch leiser als der Großteil der Win Laptops im Officebetrieb.

  7. Re: Nachtrag:

    Autor: Djinto 13.10.14 - 17:12

    ...Das ist ne Gaming Maschine, wenn die im idle leise ist ok, aber die sollte unter Gaminglast leise sein.... undwenn das die baugleichen sind wie im MacMini, dann rauschen die ab 4k touren recht hörbar... der NT Lüfter dürfte jedoch die lauteste Komponente sein.

  8. Re: Nachtrag:

    Autor: nightfire2xs 13.10.14 - 17:22

    peter_pan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und der WaKü Kompressor und Kühler ist genau dann wo? Lautlose Modelle kenn
    > ich auch nicht.

    Na der sollte dann natürlich genauso gekapselt in dem Gehäuse sein und nicht unterm Fernseher... die Zeiten, wo man Aquariums-Pumpen verwendet hat sind ja wohl hoffentlich inzwischen vorbei... oder?

  9. Re: Unhörbar? -Never

    Autor: Madricks 13.10.14 - 22:30

    Djinto schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > +1
    > ...das war mein erster Gedanke als ich das Bild des Innenlebens sah.
    Meiner auch.

  10. Re: Nachtrag:

    Autor: Brooklands 13.10.14 - 22:57

    peter_pan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Diese Art Lüfter werden im MacMini verbaut und sind im Officebetrieb inkl.
    > Flash oder leichten Spielen absolut Geräuschlos. Bei intensiveren Spielen,
    > die die verkrüppelte Grafikkeinheit fordern wird er dann laut, allerdings
    > immer noch leiser als der Großteil der Win Laptops im Officebetrieb.

    Im MacMini ist aber auch eine Notebook-CPU mit einer nicht unerheblich geringeren TDP installiert. -Ohne dedizierte Grafikarte, die das Gehäuse noch mit aufheizt.

    Es gibt außer externen Flüssigkeitskühlungen einfach nichts, was eine TDP jenseits von 90 Watt und einer einzigen Höheneinheit "wohnzimmertauglich" kühlen kann.

    Fläche lässt sich in Sachen Konvektion nur durch noch mehr Fläche ersetzen.

  11. Re: Nachtrag:

    Autor: Dwalinn 14.10.14 - 08:53

    Warum man sich überhaupt die mühe macht? Dank Maxwell lassen sich GPUs wunderbar kühlen die GTX 750 Ti ist sogar als Passiv Gerät zu haben. Selbst die GTX980 von Asus ist Passiv gekühlt wenn keine Last ist (bei BluRays soll sie wirklich sehr leise sein, und bei Games auch nicht mehr als 1,X Sone bei einen halbwegs gekühlten Gehäuse)

    Wasserkühlung lohnt sich nur wenns wirklich kühl sein muss durchs übertakten. (oder man hat einen wirklich sehr leisen Radiator)

  12. Re: Unhörbar? -Never

    Autor: KarlaHungus 14.10.14 - 10:06

    Madricks schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Djinto schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > +1
    > > ...das war mein erster Gedanke als ich das Bild des Innenlebens sah.
    > Meiner auch.
    Krass, meiner nicht.

    wερ δας λιεστ wιρδ δοοφ.

  13. Re: Nachtrag:

    Autor: unknown75 14.10.14 - 11:18

    nightfire2xs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > peter_pan schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und der WaKü Kompressor und Kühler ist genau dann wo? Lautlose Modelle
    > kenn
    > > ich auch nicht.
    >
    > Na der sollte dann natürlich genauso gekapselt in dem Gehäuse sein und
    > nicht unterm Fernseher... die Zeiten, wo man Aquariums-Pumpen verwendet hat
    > sind ja wohl hoffentlich inzwischen vorbei... oder?

    Naja also, ich würde das hier nicht als wirklich groß empfinden...

    https://www.youtube.com/watch?v=ioGHo_yM7SY

    http://www.maximumpc.com/files/ncase_m1_1.jpg

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. enowa AG, München, Stuttgart, Düsseldorf, Hannover
  2. Lions Clubs International MD 111-Deutschland, Wiesbaden
  3. Goldbeck GmbH, Bielefeld
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-20%) 39,99€
  2. (-70%) 4,50€
  3. 80,99€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Power-to-X: Sprit aus Ökostrom, Luft und Wasser
Power-to-X
Sprit aus Ökostrom, Luft und Wasser

Die Energiewende ist ohne synthetische Treibstoffe nicht zu schaffen. In Karlsruhe ist eine Anlage in Betrieb gegangen, die das mithilfe von teilweise völlig neuen Techniken schafft.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. The Ocean Cleanup Interceptor fischt Plastikmüll aus Flüssen
  2. The Ocean Cleanup Überarbeiteter Müllfänger sammelt Plastikteile im Pazifik

Gardena: Open Source, wie es sein soll
Gardena
Open Source, wie es sein soll

Wenn Entwickler mit Zeitdruck nach Lösungen suchen und sich dann für Open Source entscheiden, sollte das anderen als Vorbild dienen, sagen zwei Gardena-Entwickler in einem Vortrag. Der sei auch eine Anleitung dafür, das Management von der Open-Source-Idee zu überzeugen - was auch den Nutzern hilft.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Linux-Kernel Machine-Learning allein findet keine Bugs
  2. KernelCI Der Linux-Kernel bekommt einheitliche Test-Umgebung
  3. Linux-Kernel Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis: Hurra, wir haben Gigabit!
Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis
Hurra, wir haben Gigabit!

Die Fritzbox 6591 Cable für den Einsatz in Gigabit-Kabelnetzen ist seit Mai im Handel erhältlich. Wir haben getestet, wie schnell Vodafone mit Docsis 3.1 tatsächlich Daten überträgt und ob sich der Umstieg auf einen schnellen Router lohnt.
Ein Praxistest von Friedhelm Greis

  1. Nodesplits Vodafone bietet 500 MBit/s für 20 Millionen Haushalte
  2. Sercomm Kabelmodem für bis zu 2,5 GBit/s vorgestellt
  3. Kabelnetz Die Marke Unitymedia wird verschwinden

  1. Datenschmuggel: US-Gericht schränkt Durchsuchungen elektronischer Geräte ein
    Datenschmuggel
    US-Gericht schränkt Durchsuchungen elektronischer Geräte ein

    US-Grenzbeamte dürfen nicht mehr so einfach die Smartphones und Laptops von Einreisenden untersuchen. Es muss ein begründeter Verdacht auf Datenschmuggel vorliegen.

  2. 19H2-Update: Microsoft veröffentlicht Windows 10 v1909
    19H2-Update
    Microsoft veröffentlicht Windows 10 v1909

    Das November-Update ist da: Bei Microsoft steht Windows 10 v1909 zum Download bereit. Laut Hersteller handelt es sich um ein Feature Update, die Installation geht schnell und die Neuerungen sind überschaubar.

  3. Sparvorwahlen: Tele2 feiert Rettung von Call-by-Call
    Sparvorwahlen
    Tele2 feiert Rettung von Call-by-Call

    Verbände und die Deutsche Telekom haben sich auf die freiwillige Weiterführung von Call-by-Call und Pre-Selection verständigt. Es gibt immer noch Nutzer dieser Sparvorwahlen.


  1. 17:23

  2. 17:00

  3. 16:45

  4. 16:30

  5. 16:12

  6. 15:30

  7. 15:15

  8. 15:00