Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Pioneer: Blu-ray mit acht…

endlich mal sinnvolle Kapazitäten

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. endlich mal sinnvolle Kapazitäten

    Autor: TraxMAX 16.05.14 - 11:11

    Ich glaube wenn die 256GB Scheiben raus kommen hole ich mir auch mal einen Bluray-Brenner. Das sind ja mal vernünftige Kapazitäten für Backups. Externe HDs sind leider nur bedingt für Backups zu gebrauchen, da man hier leider auch mal aus versehen was löschen oder überschreiben kann und danach Probleme bekommt die Daten wieder herzustellen. Mir sind dadurch viele Arbeiten von 2 Jahren abhanden gekommen, zum Glück hatte ich noch ein DVD-Backup, aber das war leider 2 Jahre alt, da ich ab dann auf eine externe HD zum Backup umgestiegen bin. Den Fehler mache ich nicht nochmal, jetzt wird immer mal wieder auf DVD gesichert, aber so eine dicke Bluray wäre mir natürlich lieber.

  2. Re: endlich mal sinnvolle Kapazitäten

    Autor: Neko-chan 16.05.14 - 11:30

    Was ich mich immer wieder frage:
    Wie kann man sich versehentlich was löschen?

    ----------------------------------
    Kopf -> Tisch -> Bumms

  3. Re: endlich mal sinnvolle Kapazitäten

    Autor: HubertHans 16.05.14 - 11:53

    Neko-chan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was ich mich immer wieder frage:
    > Wie kann man sich versehentlich was löschen?

    In dem man unbewusst etwas loescht. Nicht jeder hat den Papierkorb aktiviert. Mal landet etwas unbewusst im Papierkorb/ wird geloescht... Der papierkorb zeigt zum beipsiel nur geloeschte Ordner an, nicht die in dem Ordner enthaltenen Dateieen. Und wenn man den Del-Befehl benutzt, was bei Servern nun mal haeufiger passsiert, kann es auch mal zu Fehlern kommen. Schadsoftware oder Programmfehler/ hardwarefehler sind auch gute Gruende.

  4. Re: endlich mal sinnvolle Kapazitäten

    Autor: plutoniumsulfat 16.05.14 - 12:03

    HubertHans schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Neko-chan schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Was ich mich immer wieder frage:
    > > Wie kann man sich versehentlich was löschen?
    >
    > In dem man unbewusst etwas loescht. Nicht jeder hat den Papierkorb
    > aktiviert. Mal landet etwas unbewusst im Papierkorb/ wird geloescht... Der
    > papierkorb zeigt zum beipsiel nur geloeschte Ordner an, nicht die in dem
    > Ordner enthaltenen Dateieen. Und wenn man den Del-Befehl benutzt, was bei
    > Servern nun mal haeufiger passsiert, kann es auch mal zu Fehlern kommen.
    > Schadsoftware oder Programmfehler/ hardwarefehler sind auch gute Gruende.

    Selbst wenn man das so macht...es lässt sich meist einwandfrei wiederherstellen, wenn man schnell reagiert.

  5. Re: endlich mal sinnvolle Kapazitäten

    Autor: Eheran 16.05.14 - 12:17

    >Wie kann man sich versehentlich was löschen?
    Ist die falsche Frage.
    Viel wichtiger ist, wie man etwas unbewusst(!) löschen kann.
    Wenn ich etwas lösche, dann doch nur, weil mir bewusst(!) ist, dass ich es nicht mehr brauche. Und nicht mal so zum Spaß.
    Und noch viel weniger wenn es sich um eine HDD mit Backups handelt, da lösche ich überhaupt garnichts bis es keinen vollwertigen neuen Backup gibt.

  6. Re: endlich mal sinnvolle Kapazitäten

    Autor: SoniX 16.05.14 - 13:01

    TraxMAX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich glaube wenn die 256GB Scheiben raus kommen hole ich mir auch mal einen
    > Bluray-Brenner. Das sind ja mal vernünftige Kapazitäten für Backups.
    > Externe HDs sind leider nur bedingt für Backups zu gebrauchen, da man hier
    > leider auch mal aus versehen was löschen oder überschreiben kann und danach
    > Probleme bekommt die Daten wieder herzustellen. Mir sind dadurch viele
    > Arbeiten von 2 Jahren abhanden gekommen, zum Glück hatte ich noch ein
    > DVD-Backup, aber das war leider 2 Jahre alt, da ich ab dann auf eine
    > externe HD zum Backup umgestiegen bin. Den Fehler mache ich nicht nochmal,
    > jetzt wird immer mal wieder auf DVD gesichert, aber so eine dicke Bluray
    > wäre mir natürlich lieber.

    Wenn du ne Externe als Backup nutzt, dann einfach nach dem Backup abstecken. So kann man dann nicht unbewusst etwas löschen. Fürs nächste Backup wieder dran, bewusst Backup machen und wieder ab das Teil. :-)

  7. Re: endlich mal sinnvolle Kapazitäten

    Autor: TraxMAX 16.05.14 - 13:53

    Da gibt es bestimmt hundert Möglichkeiten. Bei mir war es so, dass ich dachte ich hätte noch eine andere Sicherung der Daten, das war aber leider nicht der Fall. Ich war an dem Tag echt übermüdet und schon ist mir sowas passiert.

  8. Re: endlich mal sinnvolle Kapazitäten

    Autor: Dwalinn 16.05.14 - 13:59

    Die BD werden unsagbar teuer sein, bei den Preisen würde ich doch lieber eine HDD bevorzugen.

  9. Re: endlich mal sinnvolle Kapazitäten

    Autor: TraxMAX 16.05.14 - 13:59

    Ich dachte ich hatte vorher was umkopiert und hatte die Daten dann gelöscht um die später neu sortiert rauf zu spielen. Ich hatte es auch umkopiert, nur wurde die Kopie gelöscht als ich das System neu aufgesetzt hatte. Ich war total übermüdet und da kann man auch mal was vergessen. Daten auf Platten sind leider leicht mal gelöscht und bei mir kam sogar noch eine Neu-Partitionierung dazu.

    Es hat mir gezeigt, dass ich ein Medium brauche was ich nicht so leicht löschen kann und am besten dann gar nicht ans Netzwerk angeschlossen ist, wie ein Tape oder halt Blurays, DVDs.

  10. Re: endlich mal sinnvolle Kapazitäten

    Autor: Eheran 16.05.14 - 14:11

    Oder du änderst einfach deine Vorgehensweise in dem Fall ein klein wenig ab:
    Ich lösche aus dem Backup erst dann irgendwas, wenn das neu sortierte schon wieder drauf ist.

  11. Re: endlich mal sinnvolle Kapazitäten

    Autor: Koto 17.05.14 - 09:31

    Man kann aber auch Festplatten vor löschen schützen. Schreibschutz oder per NTFS Rechte.

    Außerdem für den preis der Medien kann man auch 2 Backup platten nutzen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Panasonic Industrial Devices Europe GmbH, Lüneburg
  2. JOB AG Industrial Service GmbH, Mannheim (Home-Office)
  3. Hays AG, Essen
  4. Stadt Nürnberg, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,60€
  2. 4,99€
  3. (-44%) 27,99€
  4. 26,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


5G-Report: Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen
5G-Report
Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen

Die umstrittene Versteigerung von 5G-Frequenzen durch die Bundesnetzagentur ist zu Ende. Die Debatte darüber, wie Funkspektrum verteilt werden soll, geht weiter. Wir haben uns die Praxis in anderen Ländern angeschaut.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Telefónica Deutschland Samsung will in Deutschland 5G-Netze aufbauen
  2. Landtag Niedersachsen beschließt Ausstieg aus DAB+
  3. Vodafone 5G-Technik funkt im Werk des Elektroautoherstellers e.Go

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


    Ocean Discovery X Prize: Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee
    Ocean Discovery X Prize
    Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

    Öffentliche Vergaberichtlinien und agile Arbeitsweise: Die Teilnahme am Ocean Discovery X Prize war nicht einfach für die Forscher des Fraunhofer Instituts IOSB. Deren autonome Tauchroboter zur Tiefseekartierung schafften es unter die besten fünf weltweit.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. JAB Code Bunter Barcode gegen Fälschungen

    1. Verdi: Paypal Europe plant massiven Stellenabbau in Berlin
      Verdi
      Paypal Europe plant massiven Stellenabbau in Berlin

      Trotz hoher Gewinne will Paypal eine ganze Abteilung in Berlin schließen. Es sollen fast alle Beschäftigten im Stadtteil Wilmersdorf entlassen werden.

    2. Fußball: PES 2020 mit Messi und Maradona plus neuer Kameraperspektive
      Fußball
      PES 2020 mit Messi und Maradona plus neuer Kameraperspektive

      Interaktive Transferverhandlungen mit Maradona und Cruyff, besseres Dribbling und eine neue Kameraperspektive sowie Rasen-Rendering: Konami stellt einige der Neuheiten von PES 2020 vor. Im Trailer sieht manches leider unfreiwillig komisch aus.

    3. Fernseher: Konsumenten wollen große Bildschirme statt HDR und OLED
      Fernseher
      Konsumenten wollen große Bildschirme statt HDR und OLED

      Eine Umfrage der Gfu sieht große Displaydiagonalen als primären Kaufgrund für neue TV-Geräte. Von HDR und OLED haben viele Leute allerdings kaum eine Ahnung. Und doch sind viele bereit, mehr als 1.000 Euro für einen neuen Fernseher zu bezahlen.


    1. 17:35

    2. 17:18

    3. 17:03

    4. 16:28

    5. 16:13

    6. 15:47

    7. 15:35

    8. 15:19