1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Pixel: Erstes 17,3-Zoll-Display…

"Wann die ersten 8k fähigen SOCs vorgestellt werden ist nicht bekannt"

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Wann die ersten 8k fähigen SOCs vorgestellt werden ist nicht bekannt"

    Autor: Mixermachine 05.10.15 - 07:39

    Sollte es eher heißen ;)
    4k wird ja bis jetzt nicht mal komplett gerendert

    Getter, Setter, Hashcode und Equals manuell testen in Java?
    Einfach automatisieren: https://github.com/Mixermachine/base-test



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.10.15 07:40 durch Mixermachine.

  2. Re: "Wann die ersten 8k fähigen SOCs vorgestellt werden ist nicht bekannt"

    Autor: Lala Satalin Deviluke 05.10.15 - 08:23

    Also ein 17 Zoll Tablet? Es geht eher um Notebooks. Die haben momentan noch eher selten SOCs (zum Glück). Bis auf diese Chrome-Book-Krüppel.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  3. Re: "Wann die ersten 8k fähigen SOCs vorgestellt werden ist nicht bekannt"

    Autor: Koto 05.10.15 - 10:43

    Das Problem bleibt aber.

    Was bringen immer mehr Pixel wenn es dann die CPU oder GPU oder SOC oder was auch immer nicht schafft.

    Bei Mobil kommt ja auch noch das Problem dazu das der Stromverbrauch steigt,

    Das sorgt eher dafür das die Geräte langsamer werden und noch mehr Strom verbrauchen.

  4. Re: "Wann die ersten 8k fähigen SOCs vorgestellt werden ist nicht bekannt"

    Autor: Lala Satalin Deviluke 05.10.15 - 10:50

    CPUs werden schneller, GPUs ebenso und jedes Jahr sparsamer. Sehe hier kein Problem.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  5. Re: "Wann die ersten 8k fähigen SOCs vorgestellt werden ist nicht bekannt"

    Autor: Trollversteher 05.10.15 - 12:10

    >Also ein 17 Zoll Tablet? Es geht eher um Notebooks. Die haben momentan noch eher selten SOCs (zum Glück). Bis auf diese Chrome-Book-Krüppel.

    Was heisst denn "zum Glück" - da sich die Smartphone- und Tablet SoCs ständig weiterentickeln, liegt der Unterschied längerfristig doch in erster Linie in Kompatibilität und Stromverbrauch, nicht in der Leistungsfähigkeit - und ich denke, es sind eine Menge Intel basierter Notebooks da draussen im Einstaz, die den leistungsstärksten SoCs wie dem Tegra X1 oder dem Apple jetzt schon unterlegen sind. Und dass die "Chrome-Book-Krüppel" Krüppel sind liegt nicht am SoC, sondern am Cloudbasierten OS.

  6. Re: "Wann die ersten 8k fähigen SOCs vorgestellt werden ist nicht bekannt"

    Autor: Lala Satalin Deviluke 05.10.15 - 12:36

    Nun ja, mir persönlich ist mein PC mit dem Xeon schon viel zu lahm. Notebooks sind aber sehr gut nutzbar. Mein zugegeben älteres HTC One M8 ist echt ruckelig - liegt aber eher am OS.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  7. Re: "Wann die ersten 8k fähigen SOCs vorgestellt werden ist nicht bekannt"

    Autor: Trollversteher 05.10.15 - 12:47

    >Nun ja, mir persönlich ist mein PC mit dem Xeon schon viel zu lahm.

    Naja, es hängt halt davon ab was Du damit machst. Ich denke mal bei der überwiegenden Mehrheit der Heim-PC Nutzer würde sich ein Xeon zu Tode langweilen...

    >Notebooks sind aber sehr gut nutzbar. Mein zugegeben älteres HTC One M8 ist echt ruckelig - liegt aber eher am OS.

    Aber was hat das mit meiner Aussage zu tun - das hat weder einen der von mir aufegzählten SoCs, noch läuft darauf (wie Du ja selbst sagst) ein Desktop-OS...

  8. Re: "Wann die ersten 8k fähigen SOCs vorgestellt werden ist nicht bekannt"

    Autor: Lala Satalin Deviluke 05.10.15 - 14:12

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Nun ja, mir persönlich ist mein PC mit dem Xeon schon viel zu lahm.
    >
    > Naja, es hängt halt davon ab was Du damit machst. Ich denke mal bei der
    > überwiegenden Mehrheit der Heim-PC Nutzer würde sich ein Xeon zu Tode
    > langweilen...

    Definitiv. :D
    Videokompression ist selbst mit den schnellsten Xeons immer noch extrem langsam. Holt man einen Vielkerner, haben die zu niedrige Taktraten, die dann single Threaded-Aufgaben wie bestimmte Videofilter oder so ausbremsen, wobei dann die CPU sich wieder langweilt, weil der Filter nicht inne Pötte kommt. :c

    > >Notebooks sind aber sehr gut nutzbar. Mein zugegeben älteres HTC One M8
    > ist echt ruckelig - liegt aber eher am OS.
    >
    > Aber was hat das mit meiner Aussage zu tun - das hat weder einen der von
    > mir aufegzählten SoCs, noch läuft darauf (wie Du ja selbst sagst) ein
    > Desktop-OS...

    ARM-SoCs sind lahm. ARM wird noch lange nicht x86 das Wasser reichen. Und zugleich wird x86 immer sparsamer. Also wird wohl so schnell kein ARM-SoC in ein Notebook zu finden sein.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  9. Re: "Wann die ersten 8k fähigen SOCs vorgestellt werden ist nicht bekannt"

    Autor: Trollversteher 05.10.15 - 14:23

    >ARM-SoCs sind lahm. ARM wird noch lange nicht x86 das Wasser reichen.

    Tun sie doch im unteren Bereich längst schon. Der Tegra X1 liegt nur knapp hinter einem Core i3 Broadwell, die älteren Intel Mobilprozessoren der vorletzten Generation sowie die kleineren Celeron und Atom Modelle haben sowohl Apples A9X als auch Nvidias X1 schon lange hinter sich gelassen.

    >Und zugleich wird x86 immer sparsamer. Also wird wohl so schnell kein ARM-SoC in ein Notebook zu finden sein.

    Abwarten...

  10. Re: "Wann die ersten 8k fähigen SOCs vorgestellt werden ist nicht bekannt"

    Autor: Hotohori 05.10.15 - 14:51

    Aber sie werden zu langsam schneller für 8K. Da muss sich gerade im GPU Bereich mal wieder deutlich etwas tun.

  11. Re: "Wann die ersten 8k fähigen SOCs vorgestellt werden ist nicht bekannt"

    Autor: Lala Satalin Deviluke 05.10.15 - 15:13

    Für Games ja. Für Desktop-Rendering und Videos reicht auch ein aktueller Skylake i7 und eine GeForce 980 ;).

    Grüße vom Planeten Deviluke!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.10.15 15:13 durch Lala Satalin Deviluke.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP Logistik-Berater (m/w/x) mit Fokus auf SD - SAP Logistic
    über duerenhoff GmbH, Darmstadt
  2. SAP ABAP Entwickler (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Berlin
  3. SAP WM/EWM Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Frankfurt am Main
  4. Softwareentwickler / Entwickler OSS (m/w/d)
    M-net Telekommunikations GmbH, München, Augsburg, Nürnberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de