Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Plextor M5 Pro: SSDs mit 94.000…

Plextor

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Plextor

    Autor: Ampel 08.08.12 - 08:54

    Plextor ist und war immer für Überraschungen gut.
    Denke noch wehmütig an die SCSI Brenner zurück denen kein Kopierschutz was anhaben konnte. Und wenn mal was war , Firmware aktualisert und schon war das Problem geschichte. Auch einige DVD Brenner (IDE/SATA) waren noch der Konkurrenz in Sachen Kopieren weit vorraus . Nur Waitec konnte damals noch mit Plextor mithalten :-)

    Das waren noch Zeiten *seufz*

  2. Re: Plextor

    Autor: Anonymer Nutzer 08.08.12 - 09:48

    Stimmt, Plextor war im Brennerbereich wirklich Spitze.
    Schade eigentlich, dass man solange nichts gehört hat.

  3. Re: Plextor

    Autor: Neutrinoseuche 08.08.12 - 10:06

    Ampel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Plextor ist und war immer für Überraschungen gut.

    Die Betohnung liegt auf "war". Diese neuen SSD sind in ihren MB/s nur durchschnittlich. Lesen oben mit dabei und schreiben unten mit dabei. Nur die IOPS liegen im oberen Bereich für SATA3 Schnittstellen. Gibt auch Hersteller die bei beiden Werten oben mit dabei sind. Leider bietet Plextor bisher anscheinend keine PCIe Modelle an. Dann könnte man sehen wo sie genau liegen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.08.12 10:08 durch Neutrinoseuche.

  4. Re: Plextor

    Autor: Farming 08.08.12 - 11:19

    Komisch, die aktuellen Vergleichstests hat genau diese SSD allerdings recht klar gewonnen. Das ist in sofern nur "Durchschnitt", weil in jedem Fall die SATA 6Gb/s Schnittstelle limitiert.

    Und der Preis stimmt auch genau wie damals, etwas hoeher als die Konkurrenz aber meiner Meinung nach nicht unverschaemt hoch.

  5. Re: Plextor

    Autor: katzenpisse 08.08.12 - 11:39

    CD Audio auslesen war auch eine Stärke der Plextor-Laufwerke. Ging zig mal schneller als bei Anderen und hatte auch keine Probleme mit Kratzern.

  6. Re: Plextor

    Autor: Raumzeitkrümmer 08.08.12 - 12:01

    6 GBit/s, oder 750 Mbyte/s sollten ausreichen für die 540 Mbyte/s der SSD. Ich glaube nicht, dass die SSD an Thunderbolt schneller ist.

  7. Re: Plextor

    Autor: klink 08.08.12 - 12:18

    Raumzeitkrümmer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 6 GBit/s, oder 750 Mbyte/s sollten ausreichen für die 540 Mbyte/s der SSD.
    > Ich glaube nicht, dass die SSD an Thunderbolt schneller ist.

    750 ist falsch, 600 ist das max.

  8. Re: Plextor

    Autor: Raumzeitkrümmer 08.08.12 - 12:22

    OK, wenn die auf 10 Bit Basis arbeiten.

  9. Re: Plextor

    Autor: KurtSchwitters 08.08.12 - 13:50

    bugmenotlogin-weilgästejanichtsschreibendürfen:
    Raumzeitkrümmer geile Antwort.
    klink geh weiter mit deinem Apple Produkt spielen.

    Nur ums noch genau auf den Punkt zu bringen leistet 6 GBit/s 715.2557373 Mb/s als theoretisches Maximum.

  10. Re: Plextor

    Autor: Raumzeitkrümmer 08.08.12 - 16:19

    Ich sagte ja, es werden 750 MBit/s übertragen. Wenn man aber vorher die Datenbytes in ein 10 Bit-Wort packt, dann gehen eben nur noch 600 Mbyte an Daten rüber.

  11. Re: Plextor

    Autor: Raumzeitkrümmer 08.08.12 - 16:40

    Korrektur: Es musste heißen 750 Mbyte/s, was eben nicht Datenbytes entspricht.

  12. Re: Plextor

    Autor: Ampel 09.08.12 - 05:14

    katzenpisse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > CD Audio auslesen war auch eine Stärke der Plextor-Laufwerke. Ging zig mal
    > schneller als bei Anderen und hatte auch keine Probleme mit Kratzern.

    Oh ja das stimmt hab heute noch einen Plextor mit SCSI Controller (Adaptec) aufgehoben. Ich kenn kaum ein Laufwerk ( selbst heute ) das den Speed von bis 48 X Fach beim Auslesen Ohne Fehler schafft. Die Fehlerkorektur war bei Plextor Extremst gut. CD war in weniger als 2-3 Min ausgelesen. Einzigster Flaschenhals war dann die PCI Schnittstelle . Wenn man aber ein Board hatte mit SCSI on Board so konnte man die volle Leistung der Laufwerke ausnutzen. Selbst die heutigen DVD Laufwerke können sehr schnell und fast Fehlerfrei DVD Medien auslesen. Ich bin noch am überlegen mir noch ein Plextor DVD oder BD LW zu holen. In der Technik Welt ist Plextor eine feste Größe ... auch wenn Sie sich nach und nach zurückgezogen haben.

  13. Re: Plextor

    Autor: Charles Marlow 09.08.12 - 07:43

    Das stimmt schon.

    Allerdings gab es zu jeder Zeit auch immer eine günstige Alternative zu Plextor. Z.B. von TEAC (CD-532E/S) oder später von LiteOn und LG.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Systemhaus Dresden GmbH, Dresden
  2. TÜV SÜD Gruppe, München
  3. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg
  4. Technische Universität München, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MSI MPG Z390 Gaming Edge AC für 149,90€, MSI MPG Z390 Gaming Pro Carbon AC für 180,90€)
  2. (u. a. Sandisk Ultra 400 GB microSDXC für 56,90€, Verbatim Pinstripe 128-GB-USB-Stick für 10...
  3. 89,90€ (Bestpreis!)
  4. 449,90€ (Release am 26. August)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    OKR statt Mitarbeitergespräch: Wir müssen reden
    OKR statt Mitarbeitergespräch
    Wir müssen reden

    Das jährliche Mitarbeitergespräch ist eines der wichtigsten Instrumente für Führungskräfte, doch es ist gerade in der IT-Branche nicht mehr unbedingt zeitgemäß. Aus dem Silicon Valley kommt eine andere Methode: OKR. Sie erfüllt die veränderten Anforderungen an Agilität und Veränderungsbereitschaft.
    Von Markus Kammermeier

    1. Arbeit Hilfe für frustrierte ITler
    2. IT-Arbeitsmarkt Jobgarantie gibt es nie
    3. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt

    1. UMTS: 3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung
      UMTS
      3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung

      Nutzer, die kein LTE in ihren Verträgen festgeschrieben haben, sollten wechseln, da 3G zunehmend abgeschaltet werde. Das erklärte das Bundesverkehrsministerium und sieht keinen Grund zum Eingreifen.

    2. P3 Group: Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist
      P3 Group
      Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist

      Die Qualität des Mobilfunks in Deutschland ist in den einzelnen Bundesländern sehr unterschiedlich. Dort, wo Funklöcher gerade ein wichtiges Thema sind, ist die Versorgung gar nicht so schlecht.

    3. Mecklenburg-Vorpommern: Funkmastenprogramm verzögert sich
      Mecklenburg-Vorpommern
      Funkmastenprogramm verzögert sich

      Wegen fehlender Zustimmung der EU ist das Geld für ein Mobilfunkprogramm in Mecklenburg-Vorpommern noch nicht verfügbar. Dabei hat das Bundesland laut einer P3-Messung große Probleme.


    1. 18:00

    2. 18:00

    3. 17:41

    4. 16:34

    5. 15:44

    6. 14:42

    7. 14:10

    8. 12:59