1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Plextor PX-LB950SA: Interner 12x…

Brennen und Pressen und AACS

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Brennen und Pressen und AACS

    Autor: Filmfreak 09.11.10 - 13:29

    Ich habe einen Kurzfilm auf HD gedreht, den ich auf Festivals und Freund/Bekannte verschicken will. Bluray ist Pflicht, weil der Film auf DVD unnötig unscharf aussieht und Bluray auch das Vorführformat vieler Festivals ist. Eigentlich brauch ich so um die 100 Stück Blurays. Jetzt aber kommts: Lasse ich die Blurays brennen, muß ich keinen AACS Schutz bezahlen, dafür kostet mich das Stück mit Hülle und Druck um die sieben Euro. Lasse ich die BLurays pressen, kostet mich die Pressung ca. 2 Euro/Stück (ich muß aber mindestens 300 bestellen). Die Pressung wäre also immer noch billiger, wenn ich nicht dazu gezwungen würde, zusätzlich die AACS-Lizenz zu bezahlen. Das geht los ab 3000 Euro (oder 6 Jahre lang 500 Euro jährlich, danach aber keine Lizenz mehr).

    Wer die Welt versteht, bitte erklären: Wieso wird die AACS-lizenz bei Pressung fällig, aber nicht beim Brennen?

    Fazit: Da ich nicht 700 Euro + MwSt für die Brennerei ausgeben will, ist es das Beste, diesen schnellen Brenner zu kaufen, die Hülle selber zu drucken und das Volumen langsam zu Hause abzuarbeiten. Schade eigentlich.

  2. Re: Brennen und Pressen und AACS

    Autor: Can1984 09.11.10 - 21:52

    Das ist doch Unfug, das Bluray, nen Standart Festival Format ist.
    Film, Harddisk mit ner Bildsequenz oder Bandbasierte Systeme sind Standart.

  3. Re: Brennen und Pressen und AACS

    Autor: Kamerafrau 09.11.10 - 23:05

    Can1984 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist doch Unfug, das Bluray, nen Standart Festival Format ist.
    > Film, Harddisk mit ner Bildsequenz oder Bandbasierte Systeme sind Standart.

    1. Standard schreibt man mit "d".
    2. Er hat schon recht, besser mal schlau machen. In den meisten Festival-Regularien steht bei KURZFILM Bluray. Oberhausen, Max Ophüls, Berlinale (Forum), Hof, Shanghai, Toronto etc. lassen Bluray zu. Seltener sind Datenträger zugelassen. LANGFILME i.d.R. auf HDCAM SR oder Film, zunehmend aber auch Bluray.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Unterföhring
  2. Technische Informationsbibliothek (TIB), Hannover
  3. Equip GmbH, Wien (Österreich)
  4. Advantest Europe GmbH, Böblingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Playstation 5: Dualsense verfügt über Akku mit 1.560 mAh Nennladung
    Playstation 5
    Dualsense verfügt über Akku mit 1.560 mAh Nennladung

    Der Akku im Gamepad der Playstation 5 verfügt über eine höhere Nennladung als bei der PS4. Ob das für längere Sessions reicht - unklar.

  2. Geofencing: Ausbremsen oder Abschalten von E-Scootern ist nicht erlaubt
    Geofencing
    Ausbremsen oder Abschalten von E-Scootern ist nicht erlaubt

    Laut Verleiher Voi dürfen E-Scooter-Anbieter nicht einfach über Geofencing das Tempo drosseln oder den Motor abschalten. Ankündigungen dazu seien nur ein Werbegag.

  3. Physik: Die Informationskatastrophe
    Physik
    Die Informationskatastrophe

    Die Menschheit produziert zur Zeit jährlich etwa 10 hoch 21 Bits an Informationen. Was passiert, wenn sich das weiter steigert?


  1. 18:19

  2. 17:56

  3. 17:34

  4. 17:17

  5. 17:00

  6. 16:31

  7. 15:35

  8. 15:08