1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Polaris-Grafikkarten: AMD kündigt…

Speicherbandbreite?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Speicherbandbreite?

    Autor: ndakota79 13.06.16 - 21:56

    Was sagen die Profis zu dem mittlerweile gering erscheinenden Speicherinterface von nur 256 bit für Polaris (auch 480)?
    Rennt man da nicht langsam in die Limitierung durch die Speicherbandbreite?

    Bisher wurde das doch immer Nvidia vorgeworfen. Gtx 980 und 970 hatten auch 256 bit, soweit ich weiß und da hat Nvidia schon mit erweiterten Kompressionstechniken gearbeitet, die AMD wohl nicht hat. Sollten die Polaris Karten mit vergleichbarer Leistung da nicht Probleme kriegen?

    Ich habe die größere Speicherbandbreite der AMD Karten immer als Pluspunkt gesehen, der für relativ gesehen bessere Framerates bei höheren Auflösungen und eventuell auch eine längere Lebensdauer der Grafikkarte sorgt (durch bessere Skalierung auf neuere Spiele).

    Vielleicht sollte ich doch lieber ne R9 Fury oder Nano zum Ramschpreis abgreifen, statt eine Polaris 480 …

  2. Re: Speicherbandbreite?

    Autor: ms (Golem.de) 13.06.16 - 21:59

    Die RX 480 ist eine Midrange-Karte, die ist mit 256 Bit bei 8 Gbps und (wie Nvidia) einer DCC vermutlich ausbalanciert.

    Marc Sauter, Sr Editor
    Golem.de

  3. Re: Speicherbandbreite?

    Autor: MacIsh 13.06.16 - 23:16

    ms (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die RX 480 ist eine Midrange-Karte, die ist mit 256 Bit bei 8 Gbps und (wie
    > Nvidia) einer DCC vermutlich ausbalanciert.


    Wenn die 480 eine Midrange Karte ist was ist dann die 1070?

  4. Re: Speicherbandbreite?

    Autor: MCCornholio 13.06.16 - 23:38

    eine 1070 ist eine Enthusiast Karte ..

  5. Re: Speicherbandbreite?

    Autor: plutoniumsulfat 13.06.16 - 23:46

    Interessanter ist eigentlich, dass eine Karte, die besser als 90% aller bisher erschienen Karten ist, Midrange sein soll.

  6. Re: Speicherbandbreite?

    Autor: Sharra 14.06.16 - 00:58

    Für GDDR5 ist eine 256er Bandbreite wirklich etwas mau. Wäre es dagegen GDDR5X sähe die Welt ganz anders aus.

  7. Re: Speicherbandbreite?

    Autor: tritratrulala 14.06.16 - 01:33

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für GDDR5 ist eine 256er Bandbreite wirklich etwas mau. Wäre es dagegen
    > GDDR5X sähe die Welt ganz anders aus.

    AMD Polaris nutzt voraussichtlich Speicherbandbreite deutlich effizienter, durch eine neuer Generation DCC, größere Caches, usw. Von daher passt das schon, selbst wenn es "nur" recht hoch getaktetes GDDR5 ist.

    Nur auf Speicherbandbreite gucken ist genau so blöd wie nur auf GFLOPS gucken.

  8. Re: Speicherbandbreite?

    Autor: Hallonator 14.06.16 - 01:42

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Interessanter ist eigentlich, dass eine Karte, die besser als 90% aller
    > bisher erschienen Karten ist, Midrange sein soll.


    Die alten zählen auch nicht. Das bezieht sich immer auf eine Generation.

    Dass die 480 midrange ist lässt halt darauf schließend, dass von AMD in dieser Generation noch schnellere Karten zu erwarten sind.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.06.16 01:44 durch Hallonator.

  9. Re: Speicherbandbreite?

    Autor: ELKINATOR 14.06.16 - 03:48

    ndakota79 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was sagen die Profis
    Profis sagen nicht Speicherbandbreite wenn sie den Speicherdurchsatz meinen!

  10. Re: Speicherbandbreite?

    Autor: RicoBrassers 14.06.16 - 08:28

    Hallonator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > plutoniumsulfat schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Interessanter ist eigentlich, dass eine Karte, die besser als 90% aller
    > > bisher erschienen Karten ist, Midrange sein soll.
    >
    > Die alten zählen auch nicht. Das bezieht sich immer auf eine Generation.
    >
    > Dass die 480 midrange ist lässt halt darauf schließend, dass von AMD in
    > dieser Generation noch schnellere Karten zu erwarten sind.

    Nein, die RX490 (u.Ä.) werden vermutlich mit Vega 10 und 11 (Q1 2017) kommen. Wenn Vega 10 wieder die größere ist, wird es vermutlich eine neue Fury geben (Vega 10) und eine RX490 (Vega 11).

    Wenn ich das richtig verstanden habe, ist die RX 480 bereits der Vollausbau von Polaris 10 (Ellesmere XT), da ist also nach oben hin nicht mehr viel zu erwarten.

    Die RX480 ist nunmal - von der Produktpalette her - in der Midrange einzuordnen.
    Wenn ich die Merkmale noch korrekt im Kopf habe, kommt sie nichtmal gegen die 1070 an, und zwischen der nVidia X60 und X70 war meistens die Grenze zwischen "Ende Midrange" und "Anfang Highend". Bei AMD liegt diese Grenze zwischen den (R9/RX) X80 und den (R9/RX) X90.

  11. Re: Speicherbandbreite?

    Autor: Hallonator 14.06.16 - 08:57

    Hätte wohl das Wort "Serie" statt "Generation" nutzen sollen ;)

    Die Serien umfassen ja mehrere Chip-Typen.

  12. Re: Speicherbandbreite?

    Autor: HubertHans 14.06.16 - 09:12

    MacIsh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ms (Golem.de) schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die RX 480 ist eine Midrange-Karte, die ist mit 256 Bit bei 8 Gbps und
    > (wie
    > > Nvidia) einer DCC vermutlich ausbalanciert.
    >
    > Wenn die 480 eine Midrange Karte ist was ist dann die 1070?

    Mittelklassechip mit aktuell fast High End Leistung. Technisch gesehen sind die neuesten Karten von Nvidia Mittelklassehardware.

  13. Re: Speicherbandbreite?

    Autor: ms (Golem.de) 14.06.16 - 09:28

    Korrekt, GP104 ist Midrange einer ziemlich teuren Karte.

    Marc Sauter, Sr Editor
    Golem.de

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universität Hamburg, Hamburg
  2. HUESKER Synthetic GmbH, Gescher
  3. Sagemcom Dr. Neuhaus GmbH, Rostock
  4. TenneT TSO GmbH, Lehrte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 569€ (Bestpreis!)
  2. 499,90€
  3. 206,10€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Snowden an Trump: "Geben Sie Assange die Freiheit zurück"
    Snowden an Trump
    "Geben Sie Assange die Freiheit zurück"

    US-Präsident Donald Trump soll Wikileaks-Gründer Julian Assange zum Ende seiner Amtszeit begnadigen, fordert der exilierte Whistleblower Snowden.

  2. Juniper-Backdoors: Wer China sagt, muss auch USA sagen
    Juniper-Backdoors
    Wer China sagt, muss auch USA sagen

    Chinesische Unternehmen bei 5G ausschließen, weil China US-Hintertüren in US-Produkten nutzt - diese Argumentation zu den Juniper-Backdoors ist unbefriedigend und einseitig.

  3. Retro-Konsole: Musiker veröffentlicht Album auf PC-Engine-Speicherkarte
    Retro-Konsole
    Musiker veröffentlicht Album auf PC-Engine-Speicherkarte

    Der deutsche Technomusiker Remute hat wieder ein Album auf einem ungewöhnlichen Datenträger veröffentlicht: Diesmal handelt es sich um eine HuCard, die von NECs PC Engine verwendet wird.


  1. 16:12

  2. 15:52

  3. 15:12

  4. 14:53

  5. 13:56

  6. 13:27

  7. 12:52

  8. 12:36